Hallo aus Osthessen

Es gibt 4 Antworten in diesem Thema, welches 462 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Norbert.S.

  • Hallo zusammen!

    Ich heiße Lisa, komme aus Osthessen und beschäftige mich erst seit ca. 2 Jahren mit Pilzen.


    Bisher rein auf die Röhrlinge beschränkt, aber hin und wieder nehme ich mir zu Bestimmungsversuchen auch andere Pilze mit.

    Im Moment suche ich einfach nach "meinen" Pilzecken.

    Dieses Jahr stolpere ich quasi bei jeder Hunderunde über Täublinge. Vielleicht wird das so die nächste Richtung, mal sehen.


    Ich hoffe, hier viel lernen zu können zu diesem absolut interessanten Thema

  • Na denn, herzlich wilkommen!


    LG

    Malone

    Link zu Pilzlehrwanderungen: Pilzschule Rhein-Main

    Link: Verzehrfreigaben gibt es online nicht

    Galerie: Pilzfotos "zum Anfassen"/Stereobilder

    Der frühe Vogel fängt den Wurm. Soll er doch im Dunkeln tappen...ich fange lieber Pilze. Fossas sind auch nur aktiv, wenn es sich lohnt.

    Meine Fotos und Artwork dürfen nicht ohne meine vorherige ausdrückliche Genehmigung außerhalb dieses Forums verwendet werden!

    Pilz-Chips: 90+8 für Nobis Pilz-Cover-Rätsel=98, +2 Interne Tribünen-Punkte-Wette APR 2022=100, +4 PhalschPhal-Gedicht APR = 104 +5 Rätselgedicht = 109, 3 als Rätselprämie an Lupus = 106

  • Hallo Lisa,

    herzlich Willkommen im Forum.

    Ich konnte mir hier im letzten Jahr seit meiner Anmeldung einiges an Wissen aneignen.


    Wenn du dich für Täublinge interessierst, kann ich dir nur ans Herz legen dir die alten Beiträge von "Karl W" aus dem Forum anzuschauen.

    Diese Beiträge haben mir einiges an Wissen zu Täublingen vermittelt.


    Gruß Cornelius


    E: Ich bin auch ab und an im Norden und Nordosten von Hessen unterwegs. Der Kaufunger Wald und der Reinhardswald stehen für diese Saison auf meiner Liste.

  • Hallo Lisa,

    Willkommen im Forum.

    Prima , noch eine Hessin , gibt hier viel zu wenige wo Hessen doch so waldreich ist.

    Grüße

    Norbert

    ------------------------------------------------------
    Pilzchips = 100 -5 APR 2015 +12 APR 2016 = 107 -7 Für APR 2017 = 100 + 5 APR 2018 =105 +5 APR 2019 =110+6 APR 2020=116+5+4 APR2021=125

    -15 für APR 2022 = 110

    Pilzbestimmung im Netz ist keine Essfreigabe

    ------------------------------------------------------