Eine Marone, gelbes und schleichendes

Es gibt 6 Antworten in diesem Thema, welches 740 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von hilmgridd.

  • Hallo Miteinander,

    bei meinem heutigen Spaziergang durch den Wald staunte ich nicht schlecht, als ich diesen Pilz sah. So früh habe ich noch nie einen Maronenröhrling gefunden.

    1. Maronenröhrling (Boletus badius)



    Dass er nicht blaut kommt ja hin und wider vor (ob wetterbedingt oder wie auch immer)


    Auf meinem Weg "leuchtete" etwas gelbes durch die Büsche

    2. gelbe Lohblüte (Fuligo septica)

    Bevor ich weiterging, drückte ich sie leicht - seeehr cremig g:-)


    Nicht fotografiert habe ich meinen ersten Flocki 2023 - er war leider nicht mehr sehr fotogen. Ist um diese Jahreszeit ja fast immer so.


    Auf einem Waldweg begegnete ich noch diesem Tierchen:


    Aufgrund der Morgenfrische war sie noch etwas lahm. Wenn ich Tiere mitten auf einem Weg finde, trage ich sie immer an den Rand damit keiner aus Versehen auf sie tritt. Als ich sie jedoch anfassen wollte, wurde sie sehr munter und schlich von alleine ins seitliche Gras.


    Euch allen wünsche ich ein schönes Wochenende.


    LG

    Dodo

    Die Welt ist schön, weil sie bunt ist==Gnolm16

    "Mit dem Leben ist es wie mit einem Theaterstück. Es kommt nicht darauf an, wie lang es ist, sondern wie bunt"

    (Lucius Annaeus Seneca)

  • Hallo Dodo,

    Blindschleichen sollte man besser nicht anfassen. Die können zur Flucht ihren Schwanz abwerfen und tun das auch. Der Schwanz wächst auch nicht wieder nach und leider können sie anschließend infolge des Blutverlustes sterben. Ich habe das aufgrund eigener Unkenntnis einmal miterlebt, war nicht schön...


    Gratulation zum Maronenröhrling, das ist ja wirklich ein spektakulärer Fund so früh im Jahr!


    LG

    Jan

  • Hallo Jan,

    :gkrass: - das mit der Blindschleiche höre ich zum ersten Mal. Vielen Dank, dass du es mir gesagt hast.


    LG

    Die Welt ist schön, weil sie bunt ist==Gnolm16

    "Mit dem Leben ist es wie mit einem Theaterstück. Es kommt nicht darauf an, wie lang es ist, sondern wie bunt"

    (Lucius Annaeus Seneca)

  • Moin,

    Glückwunsch zur voreilenden Marone :)

    Das ist ja mal wirklich früh.


    LG

    Daniel

  • Hallo Daniel,

    die Marone hatte es wirklich sehr eilig. Ich bin gespannt, wie sich das Pilzjahr weiter entwickelt.

    LG

    Die Welt ist schön, weil sie bunt ist==Gnolm16

    "Mit dem Leben ist es wie mit einem Theaterstück. Es kommt nicht darauf an, wie lang es ist, sondern wie bunt"

    (Lucius Annaeus Seneca)

  • Hallo Dodo,

    Ich auch, das Pilzjahr wird noch sehr interessant werden.

    Ich hab einige Stellen auf der Karte markiert, wo ich diverses erwarte.

    Mal schauen was da so kommt :)

    Wünsch dir weiter viel Glück bei der Suche.


    LG

    Daniel

  • Hallo, das ist ja klasse!

    Ich bin auch gespannt, was uns alles noch so erwartet.

    LG Hilmi

    Liebe Grüße aus dem Vogtland

    die Schwarzhex

    :gwinken: Sandra

    (PC 100 - 10 (fürs APR 2020) = 90 - 15 (APR 21) = 75-10 (APR22) = 65 + 7 (APR 22 Auflösung) - 5 (Rätsel-Gedicht)= 67 - 10 (APR 23) = 57 + 5 Gnanzierung = 62 - 10 (Ast-Wette gegen Björn) = 52 )