Boletus rhodoxanthus???

Es gibt 3 Antworten in diesem Thema, welches 595 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Fredy.

  • Liebe Pilzfreunde,


    mir wurde vor 3 Wochen ein vermeintlicher Hexen-Röhrling vorgelegt.

    Fundort in der Nähe von Meersburg in einem Laubwald mit überwiegend Buchen und Eichen (vermutlich auf Kalk, da auch Herbsttrompeten und Netzstielige Hexen-Röhrlinge dabei waren)

    Die Farben irritierten mich und ich habe diesen Röhrling als Blasshütigen Purpur-Röhrling bestimmt.

    Liege ich mit meiner Bestimmung richtig?


    LG

    Dieter


  • Guten Morgen,


    kann man diese gelungene Dokumentation nicht in die Gattungsbeschreibungen übernehmen?


    Gruß


    Fredy