Boletus rhodoxanthus???

Es gibt 3 Antworten in diesem Thema, welches 593 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Fredy.

  • Liebe Pilzfreunde,


    mir wurde vor 3 Wochen ein vermeintlicher Hexen-Röhrling vorgelegt.

    Fundort in der Nähe von Meersburg in einem Laubwald mit überwiegend Buchen und Eichen (vermutlich auf Kalk, da auch Herbsttrompeten und Netzstielige Hexen-Röhrlinge dabei waren)

    Die Farben irritierten mich und ich habe diesen Röhrling als Blasshütigen Purpur-Röhrling bestimmt.

    Liege ich mit meiner Bestimmung richtig?


    LG

    Dieter


  • GriasDi Dieter,

    ja, das rote Netz im Kontrast zum gelben Hintergrund, der an vielen Stellen rosafarbene Hut und das Blauen fast ausschließlich im Hutbereich, sind recht typisch.

    An liabn Gruaß

    Werner

  • Guten Morgen,


    kann man diese gelungene Dokumentation nicht in die Gattungsbeschreibungen übernehmen?


    Gruß


    Fredy