Student benötigt Pilzbestimmung :)

Es gibt 4 Antworten in diesem Thema, welches 726 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Schupfnudel.

  • Hallo und Willkommen im Forum.

    Das ist ein schicker kleiner Schirmling (Gattung Lepiota).

    Genaue Artbestimmung wird da schwierig , weil in Blumentöpfen durchaus auch exotische Arten wachsen können.

    Deiner Avocado wird er nichts tun , obwohl er wahrscheinlich giftig ist.

    Das kommt aber nur zum Tragen , wenn du ihn aufisst - wirst du hoffentlich nicht tun.

    Gruß

    Norbert

    ------------------------------------------------------
    Pilzchips = 100 -5 APR 2015 +12 APR 2016 = 107 -7 Für APR 2017 = 100 + 5 APR 2018 =105 +5 APR 2019 =110+6 APR 2020=116+5+4 APR2021=125

    Pilzbestimmung im Netz ist keine Essfreigabe

    ------------------------------------------------------

    • Offizieller Beitrag

    Hallo, Prinzezzin!


    Das dürfte ein Faltenschirmling (Leucocoprinus spec.) sein. Da gibt es einige Arten, die in Mitteleuropa nur oder fast nur in Zimmerpflanzentöpfen, Warmhäusern usw. vorkommen. Was für eine Art genau - das kann vielleicht jemand einschätzen, der sich mit solchen Pilzchen spezifischer befasst. Ich kann's nicht.

    Schaden richtet der Pilz aber keinen an. Der verwertet totes, organisches Material in der Pflanzerde, die Pflanze selbst interessiert ihn nicht.
    Die Fruchtkörper sollten allerdings besser nicht in einem menschlichen verdauungstrakt landen, denn es gibt schon die eine oder andere giftige Art bei Faltenschirmlingen. Anfassen der Fruchtkörper ebenso wie die Sporen in der Atemluft sollten aber unbedenklich sein.



    LG; Pablo.