Hallo, Besucher der Thread wurde 722 aufgerufen und enthält 12 Antworten

letzter Beitrag von Oehrling am

Suillus , Mediterranraum - colinitus ?

  • Hallo


    Ich habe an verschiedene Stellen ( Mediterranraum ) verschiedene Suillus Arten gefunden .

    In diese Beitrag ich präsentiere mehrere Kollektionen . Glaube das alle gleiche Art sind . Type an colinitus


    Alle Pilze sind in Mediterranische Mischwald ( verschiedene Wälder ) gefundene , bei alle Kiefern in nähe


    Frage , sind das alle Pilze gleiches Art , S. colinitus oder was anderes ?


    Kollektion 1


    -


    -


    -


    -


    -


    -


    -


    -




    Kollektion 2


    -


    -


    -


    -


    -


    -




    Kollektion 3


    -


    -


    -




    Kollektion 4 junge und alte Exemplaren neben andern


    -


    -


    -


    -


    -


    -


    -




    Kollektion 5.


    -


    -


    -


    -


    -


    -




    Kollektion 6 nur junge neben andern - weißliche Milch - Guttationstropfen an Röhren


    -


    -


    -


    -


    -


    -


    LG

  • Hallo, Beli!


    Kollektion 1 & Kollektion 2 haben ja immerhin eine radialfaserige Huthaut. Allerdings kann ich gar keine rosa Farbtöne an der Stielbasis (egal ob Basisfilz, Basismycel oder Basisfleisch) erkennen. Die Fruchtkörper sind ja auch schon verwittert, da sind etliche Merkmale schwierig zu beurteilen. Suillus collinitus kann ich aber bei den beiden Kollektionen nicht erkennen. Kann Suillus mediterraneensis so aussehen?

    Kollektion 3 & 4 erinnert mich an Kuhröhrlinge (Suillus bovinus). Bei beiden Kollektionen sind ja keine Drüsenpunkte / Flecken am Stiel zu sehen.

    Kollektion 5 kann ich nicht beurteilen, denn die beiden Fruchtkörper sind zu stark verwittert.

    Kollektion 6 sind ziemlich typische Körnchenröhrlinge (Suillus granulatus). Also Hutoberfläche nicht striat, keine rosa Farben an und / oder in der Stielbasis, Guttationstropfen milchig - weiß (bei Suillus collinitus bernsteinfarbig!).



    Lg; Pablo.

  • Hallo Pablo


    vielen dank für Antwort - mühe !


    Na toll ! Also Funde Außerkontrolle . Hab noch dazu viele verschiedene Kollektionen .


    Nr. 1 und 2 glaube das kann nicht S. mediterraneus sein , hab weitere Kollektionen an welche glaube das S. mediterraneus sind , ich füge später in Beitrag ( PS haben andere Stielstruktur als nr 1 und 2 )


    Kollektion 3 und 4 , na toll , dein typ S. bovinus . Bin verwirrt , S. bovinus ist in diese kleine Region fehlende Art aber es gibt immer erste mall . Ich muss in ruhe vergleichen .


    Kollektion 5 , na ja , alt und egal


    Kollektion 6 . S. granulatus . Kein Problem , passt . In diese kleine Region vorkommende Art , Beschreibung sehr seltene Art


    PS nochmal danke , in nächste Beitrag ich füge andere Kollektionen


    LG

  • Hallo


    Weitere Suillus Kollektion Mediterranraum


    Kollektion 7 , ich meine das um S. mediterranensis gehet ( siehe Stielstruktur , an S. bellinii sehr ähnlich )


    Exemplar a ) sehr alte Exemplaren - Stielstruktur erkennbar


    -


    -


    -


    -


    -


    -



    Exmplar b ) Mittelalt - Reif


    -


    -


    -


    Exemplar c ) jung - Stielstruktur erkennbar


    -


    -


    -


    -


    Exemplar d ) Reif


    -


    -


    -


    -


    Exemplar e ) Ältere Frk.


    -


    -


    -


    -


    -


    LG


    PS ich habe noch eine große Kollektion für nächste Beitrag

  • Hallo, Beli!


    a) ist eine andere Art als der Rest. Ob das Suillus mediterraneensis ist, weiß ich nicht, denn den hatte ich noch nie in der Hand.

    b) bis e) sollte aber alles die gleiche Art sein. Einer der markantesten Unterschiede im vergleich zu a) ist ja die Struktur der Huthaut: bei a) glatt, ohne erkennbare Fasern. Bei allen anderen aber deutlich radialfaserig (eingewachsen), also "Butterpilz - Huthautstruktur". Auch das Farbspektrum der Huthaut ist ein wenig anders.

    Bei b) bis e) meine ich nun auch vereinzelt rosa Farben an der Stielbasis zu erkennen, das würde aus meiner Sicht alles ganz gut zu Suillus collinitus (Ringloser Butterpilz) passen.



    Lg; Pablo.

  • Hallo Pablo


    Vielen dank


    Also von b) bis e) alle S. collinitus


    LG


    Ich füge gleich in nächste Beitrag neue Kollektion

  • Halo


    Kollektion 8.


    Nach Trockenheit und 2 tage starke Regen ich habe alle diese Pilze an eine Stelle 6 x 8 Meter gefunden . Junge und alte fast ein neben andern . Keine andere Pilze in nähe


    Bin sehr siecher das alle S. mediterraneensis sind - die häufigste Suillus Art in Region


    -


    Hut klebrig , schmierig , leicht gebuckelt


    -


    -


    -


    -


    -


    -


    Huthaut leicht ausziehbar


    -


    -


    Röhren


    -


    -


    -


    -


    Stiel


    -


    -


    -


    -


    Fleisch


    -


    -


    -


    Junge Exemplaren


    -


    -


    -


    LG


    FRAGE kennt jemand gute Website mit KOH Reaktion ( Bilder ) von S. mediterraneensis ?

  • Hallo, Beli!


    Und bei denen muss ich jetzt passen. Die könnten schon Suillus mediterraneensis sein (Hutoberfläche kaum bsi gar nicht radialfaserig, kein oder kaum rosa an der Stielbasis). Aber da ich die Art noch nie selbst in der Hand hatte, kann ich das nicht wirklcih einschätzen. Wenn das ein Fund aus - sagen wir mal - Hannover oder Nürnberg wäre, dann würde ich das wohl für Suillus granulatus halten. Auch wenn die vom Gesamteindruck "irgendwie komisch" wären.



    LG; Pablo.

  • Hallo Pablo

    Vielen dank für Antworten bez. mühe . Also Suillus Kollektion = echt Horror . Bin total verwirrt . Ich stimme zu , du hast recht , die letzte Kollektion nr. 8 alle S. granulatus .

    Komisch , unglaublich . Die häufigste Suillus Art in Region ist S. mediterraneensis aber ich habe alles möglich gefunden aber denn nicht ( nur 2 Exemplaren Beitrag 2 Kollektion 7 Pilze a) .


    Aus Beitrag 1 Kollektions 2 , 3, 4, 5, 6, sind noch gutes Rätsel . Es gibt in Altes Buch über Pilze Dubrovnik ein Pilz Beschreiben als Suillus littoralis . Per Slowenische Website es gehet um Mediterranische Variationen von Suillus granulatus . In dieses Link gibt Bild von S. littoralis .


    Suillus littoralis


    Pilz aus Link als S. littoralis beschreiben passt sehr gut an meine Kollektion aus Beitrag 1 .

    Was ist Suillus littoralis ?? keine Internet Infos , keine Bilder , nur diese aus Link und kurze Beschreibung aus Slowenische Website . Hab noch in Island Pilze ( Website ) ein Paar worte über S. littoralis gefunden aber nicht besonderes .

    LG

  • Hallo, Beli!


    Deine Kollektion Nr. 8 kann durchaus Suillus mediterraneensis sein. Ich kann das nicht einschätzen, weil ich S. mediterraneensis noch nie in der Hand hatte und darum nicht von S. granulatus unterscheiden kann.
    Über Suillus littoralis weiß ich auch nichts, das wird voraussichtlich zur Synonymie entweder von S. granulatus oder von S. mediterraneensis gehören.



    Lg; Pablo.

  • Über Suillus littoralis weiß ich auch nichts, das wird voraussichtlich zur Synonymie entweder von S. granulatus oder von S. mediterraneensis gehören.

    Hallo Pablo und Beli.

    ich habe eben mal in dem Schmier-und Filzröhrlingen vom Heinz Engel nachgesehen weil da ettliche mediterrane Arten zum Teil auch aus Griechenland drin sind.

    Suillus littoralis ist darin nicht erwähnt, auch nicht als Synonym.

    Viele Grüsse

    Matthias

  • Hallo


    Pablo & Mathias , vielen dank !


    glaube stark das ich habe für eine Kollektion Lösung gefunden .


    In Region gibt per Buchbeschreibung ( Pilze Dubrovnik altes Buch ) + mehrere Kartierungsliste ( vor 1990 Jahr ) diese Suillus Arten ( an meine Funde Makroskopisch ähnlich , selbstverständlich auch andere aber Makroskopisch kommen nicht in frage )


    S. bellinii häufig

    S. mediterraneensis die häufigste Suillus Art

    S. collinitus na ja nicht so häufig

    S. granulatus sehr selten


    An erste blick nicht so schwierig aber gibt noch ein paar .


    S. leptopus als Variation von S. mediterraneensis beschreiben , unterscheid sehr kurze Stiel . Jetzt S. leptopus ist synonym , also diese ist weg .


    weiter


    S. littoralis ( Fantom ) , per Beschreibung eine Mediterranische Variation von S. granulatus . Per ein Bild ( ob richtig ist ??? ) meine Kollektion aus Beitrag 1 , Koll 2 , 3, 4, 5, 6, passt Perfekt


    weiter


    S. mediterraneensis f xanthus hab per Beschreibung ( Pilze Dubrovnik und auch eine Frankreich Website ) fast siecher das meine Kollektion aus Beitrag 4 Kollektion 7 Pilze unten a) S. mediterraneensis f xanthus ist , Unterscheid zwischen S. mediterraneensis und S. mediterraneensis f. xanthus Makroskopisch ist Fleisch , bei erste gelblich - weißlich , bei zweite intensiv gelb , stark gelb . Per Frankreich Website es gehet um sehr seltene Variation


    per Beschreibung glaube das ich liege richtig , noch mall meine Fund , sehr starke gelbe Fleisch , Stielpunkte auch passen


    -


    -


    -


    Echte Horror .



    LG

  • Horror, naja...

    Wenn mich die Gattung Suillus so interessieren würde wie dich, würde ich so vorgehen, dass ich mir zunächst mal in einem guten, einigermaßen aktuellen Buch über Röhrlinge (Funga Nordica? Fungi Europaei? Fungi of Temperate Europe? Kibby?) einen Gesamtüberblick über Suillus verschaffen würde: welche Arten gibt es überhaupt in der Gattung, wo kommen die jeweils vor (Mitteleuropa oder Mittelmeerraum), welche Bodenansprüche haben sie, wo genau muss man bei einem Suillus-Fruchtkörper überhaupt hingucken, wenn man sich an die Bestimmung machen will?

    Vor ein paar Jahren war ich auf einem Kroatien-Pilzseminar. Wir fanden und bestimmten viele Suillus. Wenn ich mich recht erinnere, spielten folgende Merkmale eine Rolle: Struktur der Huthaut, Farbe des Basismyzels, Farbe der Drüsenpunkte am Stiel, Farbe der Poren junger Exemplare, Guttationstropfen.

    Ohne diesen Gesamtüberblick bzw. einen Plan, wie man beim Bestimmen in der Gattung Suillus vorgeht, wird es wohl der Horror bleiben.

    FG

    Oehrling

    PSVs dürfen weder über I-Net noch übers Telefon Pilze zum Essen freigeben - da musst du schon mit deinem Pilz zum lokalen PSV!

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.