Hallo, Besucher der Thread wurde 467 aufgerufen und enthält 6 Antworten

letzter Beitrag von Malone am

Pilze- und Landschaftsbilder rund um Groß-Gerau

  • Hallihallo an alle Naturliebhaber!


    So soll mein Thread mal beginnen, gefüllt mit reichlich Bildmaterial aus dem Kreise GG.

    Die ganze Pilzwelt ist noch ziemlich neu für mich, nichtsdestotrotz würde ich hier sehr gerne meine Eindrücke mit euch teilen, vorallem um in Zukunft den ein oder anderen Pilz eventuell besser bestimmen zu können.


    Deswegen versuche ich zukünftig mehr ins Detail zu gehen, was Standort, Erscheinungsbild, Olfaktorische Eindrücke und Umgebung betrifft.

    Bis dahin möchte ich euch schonmal einen kleinen Vorgeschmack liefern, was denn so in meinem Jagdrevier zu sichten ist.


    Längst noch nicht alles entdeckt, aber schon komplett angesteckt. :love:


    Ich hoffe das ist nicht Zuviel von visuellen Input.

    Sollte nur einen Allgemeinen Eindruck verschaffen, wohin die Richtung geht und was denn hier so wächst.


    Anfangs werde ich mich sowieso erstmal nur mit der Fotographie beschäftigen.


    Ich freue mich schon sehr darauf das nächste mal mit euch „zusammen“ in die Pilze zu gehen!

    Liebste Grüße,

    Escanor!

  • Escanor

    Hat den Titel des Themas von „Pilze- und Landschaftbilder rund um Groß-Gerau“ zu „Pilze- und Landschaftsbilder rund um Groß-Gerau“ geändert.
  • Er ging in den Birkenwald,

    denn die Pilze wirken bald!
    …oder so ähnlich. 8o


    Für mich ein Erstfund, obwohl ich sagen muss, dass ich mal als kleiner Bub auf eine große Versammlung gestoßen bin und da schon den Anblick sehr entzückend empfand.


    Unsern Fliegenpilz!


    Einfach eine tolle Sache, und kam wie nach Ansage, als es Richtung Birken ging.


    Natürlich alles stehen gelassen, aber mich sehr gefreut, diesen Pilz mal ablichten zu können.


    Bis zum nächsten mal! :*

  • Halo Escanor, eine schöne Fotostrecke! Der Forenbug hat wieder zugeschlagen und deinen Beitrag gelöscht. Das passiert manchmal bei neu registrierten Forianern. Es liegt nicht an dir.

    Beorn und Climbingfreak, könnt ihr das bitte reparieren.

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

    Pilzsachverständige findest du hier.

  • Hi,


    ist erledigt. :)


    l.g.

    Stefan

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

  • Guten Tag zusammen!


    Heute ging es mutig in den Nebel, in der Hoffnung, trotz schlechter Sicht, etwas zu entdecken! :D


    Zuerst ging es an den Lieblingsstamm.
    Von dort geht die Tour oft los.


    Er ist einfach schön.. immer entdecke ich neue Formen an ihm.
    Seien es Schnecken, Möwenköpfe oder Kröten. Mit bisschen Fantasie kann dieser Pilz echt viele Gestalten annehmen!


    Gut, was gab es heute zu entdecken?
    Erstmal begrüßte mich ein hübscher Schopf-Tintling auf meiner Reise..


    Den sehe ich dieses Jahr ziemlich selten.


    Dann ging es weiter etwas tiefer in den Wald.

    Tote Äste zerbrachen, herabgefallene Blätter knisterten und manche Wurzel lud zum Stolpern ein, aber letztendlich traf ich wieder auf ein paar Violette Lacktrichterlinge!


    Die wachsen hier überall und ich werde nächste Saison bestimmt welche mitnehmen.


    Weiter ging’s und nach einigen Metern stieß ich tatsächlich auf meine ersten Stinkmorcheln! Zumindest denke ich, dass es welche waren.


    Hätte man sie in diesem Zustand noch mitnehmen können?

    Dann ging’s nochmal zu einem altbekannten Stumpf, wo ich einfach schauen wollte, wie sich dort die Pilze entwickelt haben.

    Da war ich das letzte mal anscheinend am Peak da, denn langsam bauen sie ab und werden weniger.
    Trotzdem sehr interessant zu beobachten!


    Als letztes fand ich dann noch einen Gemeinen Spaltblätting (?).

    Der schien mit seiner Optik schon fast den Winter einzuläuten, also ging es flott wieder heim.

    Ich freute mich über die frische Luft und die schönen Eindrücke.


    Bis zum nächsten mal!

  • Hätte man sie in diesem Zustand noch mitnehmen können?

    Ahoj,


    ein Schnitt hätte Klarheit gebracht,

    ob es überhaupt Stinkmorcheln sind oder Tintenfische.


    LG

    Malone

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.