Hallo, Besucher der Thread wurde 257 aufgerufen und enthält 2 Antworten

letzter Beitrag von Werner Edelmann am

2.Herbstrundgang im Maiengrünwald

  • Guten Tag

    Am Wochenende vom 9.Okt. war ich nochmals im Maiengrünwald Hägglingen CH 480m ü.M. Auf meiner Suche nach speziellen Pilzen habe ich folgende Pilze entdeckt. Besten Dank für Rückmeldungen.


    Gruss Adrian Meyer


    1) Gurkenschnitzlinge

    2) Birnen-Holzkohlenpilz Daldinia childiae

    3) Anis Egerlinge

    4) Düsterer Röhrling

    5) Palisander-Täubling, Kleiner Ledertäubling?? Geschmacksprobe war mild, Lamellen brüchig, Stiel brüchig und hohl

    6) Maronenröhrling

    7) Flockenstielige Hexenröhrlinge

    8) Violetter Lacktrichterling Laccaria amethystina

    9) Gemeine Kammkoralle

    10) Armillaria mellea Honiggelber Hallimasch

    11) Herbstrotfuss Röhrlinge mit dickem Stiel

    12) Wolliggestielter Schirmling

    13) Hier bin ich mir nicht sicher, ist es ein fast weisser mittelgrosser Schnecklig oder Ellerling? Welcher? Der Stiel war faserig.

    14) Graublättriger Tintling

    15) Steife Koralle, recht kleinDaedaleopsis confragosaDaedaleopsis confragosa

    16) Daedaleopsis confragosa?

  • GriasDi Adi,

    die Daedaleopsis sollte eine Daedalea quercina, Eichenwirrling sein.

    Nr.13 ist ein Schneckling. Scheinbar bei Buche. Da denkt man an die beiden buchenbegleitenden Elfenbeinschnecklinge. Deine schaun aber recht trocken aus. Ohne ihn in der Hand gehabt und daran gerochen zu haben will ich da eigentlich nix sagen.

    Der Täubling Nr.5 schaut mit dem matten konzentrisch zweifarbigen Hut sehr nach Russula turci aus.

    An liabn Gruaß,

    Werner

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.