Hallo, Besucher der Thread wurde 213 aufgerufen und enthÀlt 4 Antworten

letzter Beitrag von A. phalloides am

Anistrichterling

  • Hallo zum dritten,😂

    kann man diesen Anistrichterling auf eine bestimmte Art eingrenzen?

    Gefunden am Waldweg.

    Der Pilz ist eigentlich gĂ€nzlich weiß bis cremefarben(Hutfarbe vielleicht mit einem minimalen Hauch grau)und riecht deutlich nach Marzipan.(sehr Ă€hnlich wie die Anisegerlinge)

    Beim Anschnitt kam jedoch eher ein Anisduft durch.


    LG David

  • GriasDi David,

    da hast Du recht. Der Trichterlingshabitus ist untypisch. Die Hutfarbe und die weiten Lamellen passen aber sehr gut. Infrage kommende Trichterlinge hĂ€tten engere Lamellen und wĂ€ren dĂŒnnfleischiger. Hast Du das wachsartige GefĂŒhl in den Fingern nicht verspĂŒren können nachdem Du die Schwammerl in der Hand hattest?

    An liabn Gruaß,

    Werner

  • Hallo Werner,

    nein, mir ist da beim anfassen nichts aufgefallen.

    Das mit den engstehenden Lamellen ist natĂŒrlich ein guter Punkt, womit die Trichterlinge wohl raus wĂ€ren!

    Die stark herablaufenden Lamellen,der trichterförmige Habitus und die fehlende Schmierigkeit des Hutes(Ich hatte heute auch andere Schnecklinge in der Hand, welche da typisch ausgeprĂ€gt waren) sind aber schon merkwĂŒrdig


    Standort ( Fichte und Kalk) wĂŒrden zum besagten Schneckling passen!


    Ich nehme mal an andere Arten, welche Àhnlich aussehen und nach Marzipan riechen gibt es nicht, oder?


    LG David

    • GĂ€ste Informationen
    Hallo, gefÀllt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschrÀnkt nutzen.