Trompeten Pfifferling, rötlicher Pfifferling oder doch was anderes?

Es gibt 10 Antworten in diesem Thema, welches 1.714 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Climbingfreak.

  • Hallo Pilzfreunde,

    gestern im Raum NRW / märkischer Kreis neben regulären Pfifferlingen gefunden und ein paar gesammelt.

    Der Fundort war ein Laubwald, die Pilze wuchsen im Laub.


    Kann Jemand helfen den Pilz zu bestimmen, der Hut und die Struktur des Pilzes ist ist im Vergleich zum Pfifferling etwas weicher.

    Danke!!

    • Offizieller Beitrag

    Hi,


    durch das Kunstlicht ist die Farbe arg verfälscht. Ich werfe dennoch mal C. friesii ins Rennen...


    l.g.

    Stefan

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

  • Hallo,

    also ich sehe hier einen ganz normalen Pfifferling, C. cibarius, nur eben schon deutlich älter. Also etwas größer, schlappiger und weicher.

    LG, Bernd


    Danke für Deine Antwort. Jedoch bezweifle ich das, denn die Struktur sowie Hut Farbe etwas vom Pfifferling abweichen. Auch junge Exemplare waren dabei und sahen so aus.

  • Servus,


    ich wär phänotypisch auch bei C. friesii. Ohne echte Farben aber schwierig festzumachen. Aber die sind deutlich kleiner, weicher, dünnfleischiger wie andere Arten. Farblich mit deutlich mehr Orangetönen und intensivem Aprikosenduft. Trompetenpfifferling ist es jedenfalls keiner, schon eine der Pfifferlingsarten/-varietäten.


    Viele Grüße

    Andreas

  • Hallo Andreas,

    Danke Dir.

    Genauso sehen sie aus, wie Du sie beschreibst. Ist aber diese Pilzart nicht ausschl. in südlichen Teilen Deutschlands zu finden ?

    • Offizieller Beitrag

    Hi,


    nein


    Verbreitung Cantharellus friesii Quél. 1872


    in Sachsen oder im Harz z.B. ziemlich häufig


    l.g.

    Stefan

    • Offizieller Beitrag

    100%ig ausgeschlossen ist die nie...

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.