Ist das ein Poling? - Zottiger Schillerporling

Es gibt 6 Antworten in diesem Thema, welches 743 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Wutzi.

  • Moin miteinander,

    in "Nachbars Garten" steht ein Baumstumpf. 3 Meter hoch, an dem ich Folgendes entdeckt habe. Den Baum kann ich nicht bestimmen: Esche, Robinie, oder? Der Stumpf hat noch einen Ast mit Blättern.

    1.) Blätter

    2.)

    3.)

    Ich komme nicht wirklich an den Baumstumpf, nur mit der Kamera.

    Wegen der Tropfen wage ich, obwohl ich keine Ahnung habe, zu vermuten: Könnte es der Laubholz-Harzporling ( Ischnoderma resinosum) sein? Ganz jung?

    Ich bitte um Eure Meinung.


    • Offizieller Beitrag

    Servus!


    Inonotus dürfte jedenfalls die richtige Spur für die Gattung sein.

    Beim Baum würde ich Robinie ausschließen (die Rinde sieht ganz anders aus), Esche halte ich auch für unwahrscheinlich. Eberesche (Sorbus sp., nicht verwand mit echten Eschen / Fraxinus sp.) wäre allerdings möglich.



    LG; Pablo.

  • Moin Beli und Pablo,

    beli 1 und Beorn

    ich habe neue Bilder geschossen. Nun ist der Porling besser erkennbar.

    Ich glaube Beli, dass Du Recht hast: Inonotus hispidus

    Auch bin ich jetzt mit dem Baum mehr bei Dir Pablo: Eberesche

  • Hallo Peter,

    die letzten Bilder lassen keine Zweifel am Zottigen Schillerporling (Inonotus hispidus).:thumbup:

    Mein Portrait im Forum zeigt den Pilz ebenfalls an Eberesche.


    Schöne Überschrift übrigens.

    "Ist das ein Poling"?:D:D:D

    Selten so gelacht!


    LG, Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - 10 APR 2019 = 78 + 6 (150er Prämie APR 2019) = 84 -10 APR 2020 = 74 - 5 Macrocystidia-Wette = 69 - 10 APR 2021 = 59

  • Nobi, das heißt doch Pooling.

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

    Pilzsachverständige findest du hier.

  • PDPAP

    Hat den Titel des Themas von „Ist das ein Poling?“ zu „Ist das ein Poling? - Zottiger Schillerporling“ geändert.