Hallo, Besucher der Thread wurde 302 aufgerufen und enthält 4 Antworten

letzter Beitrag von Beorn am

Im Pärkchen

  • Hallo,

    Die Tage bemerkte ich im Mini-Park am Rathaus Gründau-Lieblos ein paar Pilze , hatte aber keinen Foto dabei.

    Gestern kam ich da nochmal hin , aber diesmal mit Ausrüstung.

    Erstaunlich , was da auf relativ kleinem Raum wächst.


    An einem Bäumchen welches ich als Zierapfel einschätze der zottige Schillerporling :


    Im Gras mein erster Saftling für dieses Jahr :


    Unter ein paar Hainbuchen unter anderem Milchlinge (gebänderter Hainbuchen-Milchling ?)


    Natürlich auch Hainbuchen-Raufüße :


    Ebenfalls einige Netzhexen :


    Und der Hit und Perser Täublinge :


    Nach Sporenfarbe und Mikros sicher der Hainbuchen-Täubling.

    Waren einige da mit ganz unterschiedlicher Färbung.

    Hat sich also gelohnt , werde also zukünftig immer den Einsatzrucksack im Auto haben wenn ich da hin komme.

    Grüße

    Norbert

    ------------------------------------------------------
    Pilzchips = 100 -5 APR 2015 +12 APR 2016 = 107 -7 Für APR 2017 = 100 + 5 APR 2018 =105 +5 APR 2019 =110+6 APR 2020=116
    Pilzbestimmung im Netz ist keine Essfreigabe

    ------------------------------------------------------

  • Hallo Pablo,

    Einige Hainbuchenröhrlinge waren schon arg angefressen , die fotografierte ich aber nicht.

    Und den Saftling habe ich "nur so" fotografiert und stehen lassen.

    Ich wusste , dass ich mit der Bestimmung des Täublings voll ausgelastet war.

    Man muss Prioritäten setzen.

    Gruß

    Norbert

    ------------------------------------------------------
    Pilzchips = 100 -5 APR 2015 +12 APR 2016 = 107 -7 Für APR 2017 = 100 + 5 APR 2018 =105 +5 APR 2019 =110+6 APR 2020=116
    Pilzbestimmung im Netz ist keine Essfreigabe

    ------------------------------------------------------

  • Hallo, Norbert!


    Muss man. :thumbup:
    Saftlinge gucken wir uns im Herbst an - hoffentlich gemeinsam, irgendwo in der gewohnten Ecke bei der gewohnten Wiesenpilzausstellung. g:-)

    PS.: Meine Priorität im Moment: Einen (irgendeinen) mehr oder weniger vollständigen Fruchtkörper finden, also wo noch mehr als insgesamt 1/3 in verschiedenen Bruchstücken übrig ist.



    LG; Pablo.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.