Hallo, Besucher der Thread wurde 574 aufgerufen und enthält 4 Antworten

letzter Beitrag von nobi am

Eifelorchideen Teil 2

  • Liebe Orchideenfreunde

    Nach den Ragwurzarten in Eifelorchideen Teil 1 geht es weiter mit der Gattung Orchis. Erstaunlich war bei einigen Arten, in welchen Massen sie auftraten.

    Die erste Art stand früher in einer eigenen Gattung (Aceras) und wurde in die Gattung Orchis überführt, was auch Sinn macht da sie mit Orchisarten Hybriden bilden kann.
    Ohnsporn, Hängender Mensch oder auch Puppenorchis (Orchis anthropophora)




    Blassere Farben liegen in der normalen Variationsbreite




    Einzelexemplar einer Hybride aus Ohnsporn und Helm-Knabenkraut (Orchis anthropophora x Orchis militaris)


    Eine der frühen Arten stand teilweise noch in voller Blüte
    Manns- oder Kuckucks-Knabenkraut (Orchis mascula)










    Helm-Knabenkraut (Orchis militaris)








    Das Pupur- Knabenkraut (Orchis purpurea) war in sonnigen Lagen schon verblüht aber überraschte mit tollen Exemplaren im Wald






    Bleibt das Brandknabenkraut (Orchis ustulata) welches gewöhnlich vollsonnig steht






    Ein einzelnes weißes Exemplar war zwar im unteren Teil schon verblüht, aber für mich ein toller Erstfund


    LG Karl

  • Hallo Karl, beneidenswert. Und wunderschön! Danke fürs Zeigen. Ganz besonders finde ich die Hybriden.
    Sind die eigentlich ein Problem? Genauer formuliert, können die sich weiter vermehren und verdrängen die dann ihre Elternpflanzen?

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

    Pilzsachverständige findest du hier.

  • Danke für diesen Ausflug in eine Traumwelt, Karl!:thumbup:

    Hoffentlich halten einige der Arten bis zu unserem Eifelurlaub Ende Juni durch.?(

    Über ein mögliches Treffen hatten wir gemeinsam mit Björn Ende April bereits einmal nachgedacht.


    Der Termin steht inzwischen und wir sind durchgeimpft!

    Ich schicke euch noch eine PN.


    LG, Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - 10 APR 2019 = 78 + 6 (150er Prämie APR 2019) = 84 -10 APR 2020 = 74 - 5 Macrocystidia-Wette = 69 - 10 APR 2021 = 59

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.