Hallo, Besucher der Thread wurde 390 aufgerufen und enthält 9 Antworten

letzter Beitrag von Beorn am

Porlinge an entwurzelter Moorbirke

  • Hallo, ein kurzer Fototermin im etwas feuchteren und erfreulich unaufgeräumten Wald betraf unter anderem diese beiden Porlinge


    0) Biotop, zweistämmige oder zwei Moorbirken, die samt Wurzelteller umgefallen sind, BHD wäre so um die 40 cm bei dem dickeren.

    1) vielleicht Phellinus cinereus?

    2) Ganoderma sp.?

    Danke fürs Anschauen und Kommentieren,

    LG, Bernd

  • Hello beli, danke für Deine Einschätzung. Du meinst also, dass beide Pilze der gleichen Art angehören? Nun die sind schon ähnlich (Porengröße und Form, Saum), andere Wuchsform, Farben und abweichender Geruch könnten ja altersbedingt sein. Aber ist Fomitopsis pinicola hier nicht auszuschließen - der ist doch im Schnitt weiß, oder doch wenigstens sehr hell? Wohingegen meine Pilze im Schnitt sowohl an den Röhren als auch in der Trama braun-orange (der größere) bzw. dunkelbraun (der kleinere) sind.


    LG, Bernd

  • Hallo beli, bei Bild 1a, wo Du F. pinicola erkennst habe ich einen Fehler gemacht, das gehörte unter 0 Biotop eingestellt, allerdings hatte ich nicht erwartet, dass jemand Pilze nach dem Biotopfoto bestimmt und die Makros ignoriert, heißt es doch immer näher! Die Sporenoberfläche! Noch näher! Die Basenpaare! Und dass da außer den nachgefragten Pilzen noch viele andere da sind - ja klar, das steht außer Zweifel.


    Nun also im direkten Vergleich.

    Vergleichsobjekt ist ein F. pinicola von Fichte, wo die Identität wohl unstrittig ist:


    Im direkten Vergleich (in einem Bild ist noch Phellinus robustus dabei)



    ich bleibe übrigens bei der Auffassung, dass Pilz 1 und Pilz 2 verschiedene Arten sind, Pilz 2 ist oben platt, hat eine sehr festes und schwer zu schneidende Hutoberleder und lässt sich gut bemalen. Pilz 1 ist oben nicht so eben, und lässt die feste Huthaut missen, gut zu schneiden, Bemalung ist kaum sichtbar.


    LG, Bernd

  • GriasDi Bernd',

    ich würd Pilz Nr.1 für eine Ganoderma, wahrscheinlich G. applanatum und Nr.2 für einen Zunderschwamm halten.

    Von der Hutoberseite kann einen ein Rotrandporling schon mal foppen, an der gelblichweißen Porenoberfläche und auch Trama und dem säuerlichen Geruch ist er aber dann doch meist gut zu identifizieren.

    Aber natürlich können die auch alle drei zusammen am selben Stamm wachsen.

    An liabn Gruaß,

    Werner

  • Hallo


    Bernd , Werner .


    Ich weis nicht an welche Pilz meinen sie als nr 1. und 2.


    Mein Vorschlag war an diese Bild , ich habe diese Bild Kommentieren


    -


    Siehe diese junge ganz unten ( rote Pfeil unten Recht ) das ist 101% Fomitopsis pinicola


    -


    Hab Bild an PC vergrößert und mit mein Kamera Fotografiert , ohne zweifeln junge Frk ist Fom pinicola


    -


    Glaube das auch alte Frk Fom pinicola sind siehe rote Pfeil


    -


    hab auch vergrößert und mit mein Kamera Fotografiert , siehe Bild unten Alte Frk aber Rote Farbe an Rand ist noch immer zu sehen , Rotrandiger Baumschwamm - Fomitopsis pinicola


    -


    LG

  • Hallo


    Ich meine noch immer das auch andere Fom pinicola sind wei Hutrand ist wie Lackieren , Glänzend und hab etwas rötliche Farbe das ist bei Fomes fomentarius

    nicht fall


    Beispiel


    Fomes fomentarius , Hutrand matt


    -


    Fomitopsis pinicola Hutrand glänzend wie mit Türfarblöse Lack Lackiert , ( An Bernds Bild alte Frk hat ganz genau so Glänzende Hutrand


    -



    Auch kleine Frk unten Alte Pilze ist ohne zweifeln Fom pinicola , , na ja an gleiche Substrat können verschiedene Arten wachsen

    LG

  • Hallo, Beli!


    Das ist aber stark abhängig von der Entwicklungsphase der Fruchtkörper. Wenn FomPini gerade stagniert, also der Fruchtkörper nicht im Wachstum ist, sind die Ränder auch matt und dann natürlich auch nicht bunt.



    LG; Pablo.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.