Scheidenstreifling - Welcher ?

Es gibt 2 Antworten in diesem Thema, welches 822 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Cortinarius.

    • Offizieller Beitrag

    Hi,


    ohne Mikroanalyse nicht bestimmbar; zudem muss die Gruppe auch noch taxonomisch überarbeitet werden. Also einen verlässlichen Namen gibt es wahrscheinlich nicht mal mit Mikro...


    l.g.

    Stefan

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

  • Hallo Namenloser,

    natürlich hat Stefan recht.
    Es gibt aber eine gewisse Wahrscheinlichkeit, dass es sich bei diesem Pilz um Amanita submembranacea , den grauhäutigen Scheidenstreifling handelt.
    Du kannst ja mal einen Vergleich machen und dann entscheiden ob das für dich nachvollziehbar ist.

    Gruss

    Uwe