Hallo, Besucher der Thread wurde 127 aufgerufen und enthält 5 Antworten

letzter Beitrag von Maria am

Körnchenschirmling? auf Trockenrasen

  • Hallo Ihr Lieben,


    diese Pilze fielen mir heute mitten auf einem Trockenrasen auf. Bei meinen Recherchen bin ich auf die Körnchenschirmlinge gekommen, nur da passt irgendwie immer der Fundort nicht so Recht. Bitte, um welche Pilze könnte es sich handeln?

    Funddaten: 12.10.2019, Altmühltal, Trockenrasen, einzige Bäume im weiten Umkreis - also etliche Meter entfernt - Wacholder und Kiefer.


    Vielen Dank für Eure Hilfe.


    Liebe Grüße


    Maria


  • Huhu.


    Du bist da schon ganz richtig gelandet. Tendenziell sieht das nach recht stämmigen Körnchenschirmlingen aus was in Richtung Cystodermella cinnabarina deuten könnte.

    Aber ich glaube die muss man zur letzten Sicherheit doch wieder mikroskopieren.


    LG.

    Bin lediglich fortgeschrittener Anfänger.
    Posts sind nicht als Essensfreigabe zu verstehen. :-]

  • Danke Schupfnudel.


    Der Zinnoberrote Körnchenschirmling erschien mir auch ziemlich gut zu passen, wenn da nur das Habitat nicht wäre. Wenn die Pilze in der Nähe eines Mischwaldes wachsen würden ja dann ... aber die stehen echt mitten in diesem Trockenrasenhang und die nächste Kiefer bzw. der nächste Wacholder sind auch über 10 - 20 Meter (ich kann total schlecht schätzen) entfernt. Komisch jedenfalls.


    Liebe Grüße


    Maria

  • Hi Maria,


    10m zur Kiefer ist ja nicht so viel. Ich kenne die Art auch aus Steppenrasen bei Kiefer.


    Ansonsten gibt es aber allerlei mehr Mykorrhizapartner, als man sich normal so denkt: sehe ich da Blätter von Sonnenröschen? Bärentraube hat viele Ektomykorrhizen, und Cortinarius pratensis macht sogar Ektomykorrhiza mit Sauergräsern.


    Gruß,


    Wolfgang

  • Hallo Maria,

    Ich tippe da auf den Rostgelben Körnchenschirmling Cystoderma jasonis.

    Schöner Fund , du schiesst dich langsam ein.

    Lieben Gruß

    Norbert

    ------------------------------------------------------
    Pilzchips = 100 -5 APR 2015 +12 APR 2016 = 107 -7 Für APR 2017 = 100 + 5 APR 2018 =105
    Pilzbestimmung im Netz ist keine Essfreigabe

    ------------------------------------------------------

  • Hallo Wolfgang,


    Steppenrasen klingt ja schon einmal ganz anders - super und danke.


    Ja klar sind da unter anderem Sonnenröschen auf den Fotos - die wachsen hier übrigens wie "Unkraut". Ich bin allerdings total beeindruckt, dass Du dies auf den Fotos erkannt hast. Kennst Du dich in der Botanik aus?

    Bärentraube habe ich hier noch nicht gefunden bzw. bewusst gesehen und mit Gräsern, egal welche, kenne ich mich überhaupt nicht aus. Allerdings gucke ich seit ich hier lebe bei den Hauhecheln, die haben ja auch so interessante Partner. Und was die Hautköpfe angeht ... ich habe da heute wieder so einige Pilze gesehen bei den ich meine, dass dies welche sind. Aber die habe ich alle nicht gesehen ;) denn erst einmal will ich bei anderen Cortinarien etwas mehr Sicherheit erlangen.


    Also kann ich den angefragten Pilze als Cystodermella cinnabarina ansehen?

    Liebe Grüße


    Maria

    • Neu
    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.