Hallo, Besucher der Thread wurde 772 aufgerufen und enthält 6 Antworten

letzter Beitrag von Craterelle am

Mottowettbewerb fortführen?

  • Hallo zusammen,

    Schon länger wollte ich mal in die Runde fragen, wie ihr über den Mottowettbewerb denkt.

    Soll er - mit aktuell nur noch 3 Terminen im Jahr - weiter fortgesetzt werden oder wollen wir ihn auslaufen lassen?

    Gibt es etwas, was ich anders als bisher machen könnte, z.B. frühzeitiger ankündigen und/oder öfter erinnern?

    Meine Frage gilt in erster Linie denjenigen, die sich aktiv beteiligen oder das für die Zukunft in Erwägung ziehen, und weniger dem geneigten Publikum. Es muss ja auch etwas zum Gucken geben, sonst macht der Mottowettbewerb keinen Sinn.

    LG, Craterelle

  • Hallo Cratie,


    ich finde, man sollte ihn zunächst noch beibehalten. Wir haben noch so viele schöne Themen. Evtl. kannst du die jährliche Anzahl noch auf zwei reduzieren, einen im Frühjahr und einen in der pilzreichen Zeit, im Herbst. Wobei ja nie jemand gesagt hat, daß gerade die die Bilder für einen Mottowettbewerb aus der Zeit des Wettbewerbs stammen müssen.

    Und vielleicht in den beiden Monaten des Mottowettbewerbs dann keinen "normalen" Fotowettbewerb anbieten. Da müßtest du dich natürlich mit JanMen abstimmen.

    Ich wüßte nicht, was du besser machen könntest, außer vielleicht die "Werbung" dafür noch etwas größer aufziehen, tatsächlich früher ankündigen und etwas mehr "klappern". ==Pilz25

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    112 Pilzchips
    (113 Stand vor APR 2018 - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi -1 für Kommazahlenausgleich "Nexe"-Wette -1 +1 für Mausis Zockerrätzel -1 beim Ingosixecho - 15 für APR 2019 + 2 von "Unkis Plan" +5 für Präsenz u.+5 für Gnolmisch-Fortschritte im APR 2019 +10 für Platz 6 im APR 2019 +3 für Emils NachAPR-Rätzel -9 Anerkennung APR-No/Tu/En)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Die Teilnahme ist rückläufig, nehme ich an?


    So richtig konkret kann ich eigentlich nicht darauf antworten. Aber auch ich habe zuletzt kaum mal teilgenommen.

    Für mich kann ich dabei sagen, daß es daran liegt, daß ich in der Regel aus aktuellen Pilztouren auswähle. Und die Tatsache, daß ich meist nicht weiß welches Thema aktuell im Motto verlangt wird, führt dazu, daß ich oft kein passendes Bild habe. Die seit Jahren anhaltende Pilzflaute tut ihr übriges.

    Um in den Archiven zu kramen, die bei mir leider immer mehr verwahrlosen, fehlt oft die Zeit und Lust.


    Vielleicht solltest du aber einfach mal eigenmächtig versuchen neuen Wind in den Mottowettbewerb zu bringen. Und ich glaube außerdem, daß er öfters stattfinden sollte, damit er nicht "vergessen" wird.

    Den Fotografen könnte man es auch einfacher machen, zumindest aus meiner Sicht.

    Wie wäre es z.B. mit einem Jahresplan? Im Winter 6 Mottos überlegen und dann ankündigen.

    Sehr gut wäre, wenn man solche Themen vorgeben könnte, die einen möglichst unabhängig machen davon, was man in der entsprechenden Zeit finden könnte.

    Und vielleicht könnte ich im Januar schon ein passendes Bild für den Juli machen? Ich weiß ja was kommt. Was das für Mottos sein könnten? Du bist doch krativ kreativ! Aber versuche mal von den altbekannten "Portraitaufnahmen" wegzulenken. Also uns dazu zu animieren nicht einfach nur schön dargestellte Pilzmodells abzulichten. Lass uns vielleicht mehr arrangieren, Licht bewußter nutzen, mehr Umgebung nutzen usw.

    Mal kurz überlegt ...

    Pilze als Gesteck arrangiert (Fliegenpilz und Co im Blumentopf habe ich z.b. manchmal daheim), Pilz mit Sauce und Frucht (könnte ein Küchenbild sein), Pilz im Regen (explodierende Tropfen am Hut sind cool), Pilz im Millieu ( ein Bild wo Zeigerpflanzen, Mykhorrhizapartner etc. auch hervorgehoben werden z.B. ), Stimmungsbild ( das Umfeld des Pilzes könnte durch Tau, Nebel, Dämmerung etc. in betontem Maße verlangt werden). Ich denke, du verstehst wie ich das mit den Themen meine.

    Weg von den formschönen Einzelpilzen, hin zu den komponierten Bildern, gerne in veränderter Kameraposition.


    Das wäre mal so eine spontane Idee. Frischen Wind würde ich jedenfalls gerne mal wieder verspüren.

  • Hallo Cratie,


    Ich habe schon längere Zeit nicht mehr am Fotowettbewerb teilgenommen, da ich weder im letzten Jahr noch in diesem Jahr wegen der Pilzarmut so gut wie keine Bilder machen konnte, kann aber nicht ausschließen, dass ich mich irgendwann wieder mal beteiligen werde.

    Ich vermute, dass es vielen früheren Teilnehmern auch so geht und die Teilnehmerzahl möglicherweise wieder steigen wird, wenn es mal wieder mehr Pilze gibt. Vielleicht sollte man ihn deshalb noch nicht endgültig ganz absetzen, sondern auf 2 mal im Jahr begrenzen oder auch vorübergehend aussetzen.


    Liebe Grüße

  • Ich denke, daß der Mottowettbewerb auf keinen Fall abgeschafft werden sollte, auch nicht reduziert. Aber ich fände wichtig, das Thema deutlich eher bekanntzugeben. Wie bereits gesagt wurde, erfordert die Umsetzung von Ideen zu bestimmten Themen ggf. eine bestimmte Jahreszeit, sodaß das Foto ggf. nicht zu der Zeit des Wettbewerbs erstellt werden kann, sondern bereits Monate vorher. Während man beim Monatswettbewerb notfalls problemlos auf ältere Fotos zurückgreifen kann, soweit sie jahreszeitlich einigermaßen passen, ist das beim Motto schwieriger, da man zu manchen Themen nicht ohne Anlaß geeignete Fotos erstellt.

  • Hi,


    ich würde den Mottowettbewerb auch nicht absetzen wollen. Wenn eine Reduzierung, dann max. nur auf 3 Termine im Jahr. Eine Ankündigung/Jahresplan, wie von Mausmann vorgeschlagen würde ich auch begrüßen, denn so können passende Fotos auf Pilztouren gezielter geschossen werden.


    l.g.

    Stefan

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.