Hallo, Besucher der Thread wurde 422 aufgerufen und enthält 4 Antworten

letzter Beitrag von Oehrling am

Pilze heute 18.08.19 im Schwäbisch - Fränkischen Wald

  • Hallo liebe Pilzfreunde, hier einige Eindrücke von unserem Ausflug heute. Es ist einiges los bei uns!

    Traurig zu sehen war, dass jemand vor uns viele Pilze am Wegesrand einfach herausgerissen und dann wieder achtlos hingeworfen hat.

    Auch Putzreste von Steinpilzen pflasterten den Weg, genauso wie nachträglich weggeworfene überständige.

    Viel Freude beim anschauen von den Bildern, gerne Korrektur oder Anmerkungen!


    Liebe Grüße,


    PomPom





    1. Mandeltäubling (Erstfund)


    1.2


    2. (Frauen?) Täubling



    3. Eichenrotkappe


    4. Maronenröhrling


    5. nicht bestimmt


    6. nicht bestimmt


    7. Buchen - Speitäubling?


    8. Flockenstieliger Hexenröhrling






    9. Perlpilze ?



    10. Pantherpilz oder grauer Wulstling? nicht bestimmt



    11. Zwergelfeuer

    .





    12.rötlicher Gallerttrichter ( Erstfund !)



    13. Satansröhrling ?


    #

    15. nicht bestimmt

    16. Stockschwämmchen ?


  • Hallo!


    Super Funde!

    Bei 9. meine ich rötliche Töne zu erkennen, also Perlpilze.

    10. ist der graue Wulstling, die Manschette ist gerieft.

    15. halte ich für eine Schmetterlingstramete.

    Bei 16. sehe ich auch Stockschwämmchen.

    13. ist meiner Meinung nach kein Satansröhrling.


    LG Bernhard

  • Pompom

    Hat den Titel des Themas von „Pilze heute im Schwäbisch - Fränkischen Wald“ zu „Pilze heute 18.08.19 im Schwäbisch - Fränkischen Wald“ geändert.
  • Hallo PomPom,


    1) Keine Ahnung, was aus der stinker Ecke

    2) Ja die gibts auch in grün aber ohne weitere Angaben schwer

    5) wahrscheinlich Infundibulicybe gibba Ockerbrauner Trichterling

    10) Amanita excelsa Grauer Wulstling

    13) Hexe kein Satan ;)

    15) Trametes versicolor Schmetterlingstramete

    16) Kuehneromyces mutabilis Stockschwämmchen


    LG, Chris

    ...........................:snail:


    Der Verzehr von Pilzen, nur weil jemand im Internet sagt das seien die oder die ist zutiefst leichtsinnig!!


    Meine Bilder stehen unter der Creative Commons Lizenz CC BY-NC-SA was euch alles erlaubt (kopieren/veröffentlichen/bearbeiten & veröffentlichen etc.) sofern ihr sie unter der gleichen Lizenz, mit Namensnennung und nicht kommerziell nutzt.

  • Hallo Pompom,

    ich war am Samstag im Scheäbisch-Fränkischen Wald unterwegs und kann bestätigen das der Wald im Moment sehr viel gibt.

    Bei den Ecken wo ich gewesen bin war das selbe zu sehen , Pilze die herausgenommen würden und einfach weggeworfen unter anderen einen schönen flockenstieliget Hexenröhrling.

    Lg Jan

  • Hallo Pompom,

    da ist ja wirklich ganz toll was los im Mainhardter Wald. Ich habe dir gestern abend noch eine e-Mail geschrieben. Wenn ihr wollt, könnt ihr mir euere Funde vorbeibringen, dann machen wir an euere Bestimmungen ein Schleifchen dran. Und am Mittwoch ziehen einige vom Pilzverein los, bei Interesse könnt ihr euch anschließen. Wir brauchen immer auch gute Auskenner.

    FG

    Oehrling

    PSVs dürfen weder über I-Net noch übers Telefon Pilze zum Essen freigeben - da musst du schon mit deinem Pilz zum lokalen PSV!

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.