Hallo, Besucher der Thread wurde 613 aufgerufen und enthält 4 Antworten

letzter Beitrag von TheWrestler am

Pfifferlinge, Rotkappen, Hexenröhrlinge, Steinpilz, usw.

  • Hallo liebe Pilzfreunde,


    nach einem tollen Juni und einem schlechten Juli ging es bei uns in den ersten August-Wochen steil bergauf und wir konnten einige schöne Funde machen. Gerne möchten wir euch an unserer heutigen Tour aus dem Landkreis Mühldorf in Oberbayern teilhaben lassen. Bei Interesse haben wir unseren Fundbericht auch wieder als Video im Angebot.


    1. Weißstielige Rotkappe, Leccinum leucopodium



    2. Wollstieliger Raufußröhrling, Leccinum cyaneobasileucum


    3. Ockergelber Täubling, Russula ochroleuca


    4. Netzstieliger Hexenröhrling, Suillellus luridus


    5. Flockenstieliger Hexenröhrling, Neoboletus praestigiator


    6. Eichenmilchling, Lactarius quietus


    7. Perlpilz, Rötender Wulstling, Amanita rubescens


    8. Grüner Schwefelkopf, Hypholoma fasciculare


    9. Fichtensteinpilz, Boletus edulis


    10. Amethystschuppiger Pfifferling, Cantharellus amethysteus (es ist bei uns das bisher ergiebigste Pfifferlingsjahr seit wir sammeln)



    Fundergebnis nach ein Paar tollen Stündchen im Wald


    Wir hoffen, dass die Probleme mit Hitze bzw. Trockenheit bei euch auch mit viel Regen aus der Welt gespült wurden und wünschen euch einen tollen Start in die "Herbstpilzsaison".


    Viele Grüße


    Melanie, Leon und Michael

  • Hallo Ihr drei Lieben,


    welch herrlichen Funde. Und wie jedesmal so cooool abgelichtet.


    Am Besten ist aber Leon......wie er strahlt. Unbezahlbar. Erhaltet Euch das. Das ist soooo schön. Und die Zeit geht sooooo schnell vorbei.



    Liebe Grüße




    Heidi

    Jeder Tag an dem Du nicht gelacht hast, ist ein verlorener Tag.
    Auch von mir gibt es keine Essensfreigabe.



    100 Chips, da Islandwette verloren = 95 Chips
    95-2 Chips für Jan-Arnes Rätsel = 93 Chips
    93-5 Chips für Grünis Grauen Wulstling= 88 Chips
    88-10 Chips für APR 2017 = 78
    78 + 10 (APR 2017 als erste über die Hälfte der Gesamtpunkte gekommen) = 88

    88-3 Chipse für OPR = 85

    85 - 10 Chips für APR 2018 = 75

    75 + 5 fürs APR = 80


    Keine Veröffentlichung ohne mein Einverständnis!!!!!!

  • Hallo,


    bei den Regenmengen, die bei euch runtergekommen sind, habe ich mir schon gedacht das es einiges zu berichten gibt. Die Grünblättrigen Schwefelköpfe haben aber überhaupt nichts grünliches an sich, sollten aber trotzdem welche sein. Wächst der Ockertäubling bei dir im Laubwald? Ich kenne die nur aus Fichtenbeständen.


    Danke fürs Zeigen


    VG Jörg


  • Hallo Jörg und erstmal sorry für die späte Rückmeldung - der Ockertäubling wuchs in dem Fall genau an der Grenze zwischen Fichten- und Laubwald (überwiegend junge Buchen mit eingestreuten Eichen / Birken). Viele Grüße :)

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.