Hallo, Besucher der Thread wurde 816 aufgerufen und enthält 6 Antworten

letzter Beitrag von Malone am

Supertolle Glucke gefunden, aber welche? Krause oder Breitblättrige??

  • Hallo zusammen,


    ich habe heute einen tollen Fund gemacht und eine Glucke gefunden. Leider kann ich nicht richtig zuordnen welche es ist. Kann jemand helfen?



    Dann habe ich noch etwas Violettes. Ich tippe auf Papageien-Täubling. Leider habe ich keine Schnittbilder, sondern nur das Eine.




    Besten Gruß

    H.

  • Ahoj,


    Deine Glucke ist IMHO Frau Krause.


    LG

    Malone

  • Hallo Hortator,

    an welchem Wirtsbaum ist die Glucke denn gewachsen? Die Krause geht an Kiefer (und ganz selten an Fichte), die Breitblättrige an Tanne (und ganz selten an Buche).

    Zum Täubling: das könnte der Buckeltäubling (Russula amara) sein. Der hätte dann als gutes Indiz eine bitter schmeckende Huthaut.

    FG

    Oehrling

    PSVs dürfen weder über I-Net noch übers Telefon Pilze zum Essen freigeben - da musst du schon mit deinem Pilz zum lokalen PSV!

  • Hallo Hortator,

    ich sags ungerne, aber für meinen Geschmack sind die Blattränder bereits zu dunkel, um die Glucke mit gutem Gefühl verzehren zu können.

    Schönen Gruß,
    Dr. Abbas Ibn Stieglitzer aus Buchhaim
    ------------------
    "Es gibt Gottsucher, Ichsucher und Schwammerlsucher" (G. Polt)


    348195-nr-6g-jpg

  • Servus Horator,


    die Glucke kannst du leicht selbst bestimmen, jedenfalls leichter als den Stumpf.


    Die krause ist von brüchiger Konsistenz, die breitblättrige etwas zäh-elastisch. Die anderen Merkmale sind im 'Der große BLV Pilzführer' von E. Gerhardt angeführt. In anderen Büchern natürlich auch, dieses kostet aber nicht viel.


    Wenn in deinem Korb -zig Fragmente von der G. drinnen geblieben sind, hast die Antwort.


    Die Bestimmung des Stumpfes ist manchmal entscheidend, welche Art von Pilz man gefunden hat. Recht unterhaltsam und spannend hat Sabine darüber berichtet, im

    Das neue Naturforum


    Zahlt sich aus, da mal reinzuklicken; die nehmen auch Vieles rund um die Pilze ins Visier, ein lässiges Forum,


    LG

    Peter

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Es reicht ein Hut aus Zunderschwamm als Statussymbol. Brennt nur der Kopf, wenn der Blitz einschlägt.

    Chips: 52 - 5 für Pablo = 47

    47 - 10 für APR 2019 = 37,000

    + 5 ausm APR = 42

    - 20 für die Leistungsträger,

    22. Ingo mag nicht, = 27.

    27 -10 für APR 2020 = 17 + ein Kerzenstummel

    Einmal editiert, zuletzt von Habicht ()

  • Die Bestimmung des Stumpfes ist manchmal entscheidend, welche Art von Pilz man gefunden hat. Recht unterhaltsam und spannend hat Sabine darüber berichtet, im

    Dasneue Naturforum

    Ahoj, Habichtala,


    was für ein Krimi!

    Und lehrreich dazu.

    Thx für den Link.


    LG

    Peter

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.