Hallo, Besucher der Thread wurde 1,1k aufgerufen und enthält 4 Antworten

letzter Beitrag von Gela am

Dunkler Lackporling

  • Hallo zusammen,

    kann mir vielleicht jemand sagen, ob der dunkle Lackporling an Weisstanne auch als Heilpilz zu verwenden ist? Und wenn ja, mit den selben Therapieansätzen wie der glänzende Lackporling? Ein schwieriges Thema und nicht viel zu finden im Netz.

    Bin gespannt.

    Vielen Dank schon mal und

    liebe Grüße Gela

  • Hallo, Gela!


    Ja, daß dazu so wenig zu finden ist, dürfte vor allem daran liegen, daß dazu nix Stichhaltiges bekannt ist.

    Es gibt schliechtweg keine soliden Untersuchungen, wie sich Ganoderma carnosum chemisch von Ganoderma lucidum unterscheidet. Wobei man auch bei Ganoderma lucidum (Glänzender Lackporling) nicht davon ausgehen sollte, daß die als Heilpilze verwendeten chinesischen Sippen und Zuchtformen wirklich das Gleiche sind, wie die wildwachsenden europäischen Sippen. Auch dazu gibt es meines Wissens kaum belastbare Studien, was die Chemie betrifft. Es gibt allerdings Studien, daß "Ganoderma lucidum" eher ein Artenaggregat ist, also eine Zusammenfassung diverser Sippen, sie sich immerhin schon mal genetisch etwas unterscheiden. Wie genau, und wie und ob da einzelne "Arten" auch anatomisch zu unterscheiden sind, ist meines Wissens noch Gegenstand der Forschung. Soll heißen: Nichts Genaues weiß man nicht, und das betrifft halt auch den Dunklen (G. carnosum), der ja in dieser Gruppe hinein gehört.



    LG, Pablo.

  • Hallo Gela, Servas Pablo,


    leider kann ich Euch einen Artikel aus Phytochemistry nicht einstellen, die Überschrift schon,


    Global diversity of the Ganoderma lucidum complex (Ganodermataceae, Polyporales) inferred from morphology and multilocus phylogeny

    Li-Wei Zhou, Yun Cao, Sheng-Hua Wu, Josef Vlasák, De-Wei Li, Meng-Jie Li, Yu-Cheng Dai

    State Key Laboratory of Forest and Soil Ecology, Institute of Applied Ecology, Chinese Academy of Sciences, Shenyang 110164, China

    Department of Botany, National Museum of Natural Science, Taichung 404, Taiwan, China

    Biology Centre of the Academy of Sciences of the Czech Republic, Branišovská 31, CZ-370 05 Ceské Bude jovice, Czech Republic

    The Connecticut Agricultural Experiment Station Valley Laboratory, 153 Cook Hill Road, Windsor, CT 06095, USA

    The Fungal Pharmacy eBook von Robert Rogers – 9781583945957 | Rakuten Kobo


    Ganoderma carnosum wird nicht eigens geführt, = G. tsugae, wobei G. valesiacum taxonomisch den Vorrang hat.


    Mir wurde von Irmgard, die Heilzpilze betreffend, dieses Buch empfohlen, 'The Fungal Pharmacy by Robert Rogers'. Klickt mal den obigen Link an ... :gklimper:


    LG

    Peter

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Es reicht ein Hut aus Zunderschwamm als Statussymbol. Brennt nur der Kopf, wenn der Blitz einschlägt.

    Chips: 52 - 5 für Pablo = 47

    47 - 10 für APR 2019 = 37,000

    + 5 ausm APR = 42

    - 20 für die Leistungsträger,

    22. Ingo mag nicht, = 27.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.