Hallo, Besucher der Thread wurde 277 aufgerufen und enthält 5 Antworten

letzter Beitrag von Norbert.S am

Unbekannter Tintling

  • Hallo,

    Bin gestern auf einer kleinen Runde auf diesen Tintling gestossen , Hut so 3cm breit , grau.

    Der wuchs auf einem Stapel alter Laubholzäste , welche aber schon mit moderndem Laub bestreut waren.

    Da sonst nix zu finden war hab ich mal schnell fotografiert und mitgenommen.

    Dummerweise kam ich dann nicht mehr zum Mikroskopieren , heute morgen war alles zerlaufen .

    Die Fotos gingen auch schief , aber ich hab mal was zusammengestackt (muss noch viel üben)

    Mit dem Mikro konnte ich nur noch die Sporen einfangen 8,5-9,9 X 5,3-6,1µ , oval bis eiförmig , für einen Tintling recht klein.

    Der Rest war zerlaufen.

    Kann trotzdem jemand damit was anfangen ?

    Grüße Norbert





    ------------------------------------------------------
    Pilzchips = 100 -5 APR 2015 +12 APR 2016 = 107 -7 Für APR 2017 = 100
    Pilzbestimmung im Netz ist keine Essfreigabe

    Voll im APR - Stress.

    ------------------------------------------------------

  • Hi,


    für mich leider nicht; schade eigentlich sieht hübsch aus :). Ohne Angabe der Velumbeschaffenheit, traue ich mir nicht mal zu, den in eine Gattung zu stecken; Cheilo- und Pleurozystiden sind meist auch noch wichtig für die Bestimmung. Beim nächsten Mal am besten gleich die wichtigsten Merkmale aufnehmen/zeichnen, fotografieren.


    Auf alle Fälle ist das keine Parasola.


    l.g.

    Stefan

    Risspilz hui; Rissklettern pfui.


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

  • Hallo Stefan,

    Wie schon gesagt , kam mir was dazwischen , deshalb Fall für den Papierkorb.

    Vielen Dank für deine Meinung .

    Gruß Norbert

    ------------------------------------------------------
    Pilzchips = 100 -5 APR 2015 +12 APR 2016 = 107 -7 Für APR 2017 = 100
    Pilzbestimmung im Netz ist keine Essfreigabe

    Voll im APR - Stress.

    ------------------------------------------------------

  • Na ja, vielleicht hat Pilzmel noch ne Idee. Er könnte deinen Fund vielleicht auch schon anhand der Sporen und des Aussehens bestimmen. Noch ist der Drops nicht gelutscht.


    l.g.

    Stefan

    Risspilz hui; Rissklettern pfui.


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

  • Hallo Andreas,

    Danke für die Einschätzung.

    Die bräunlichen Velumreste fielen mir auch auf .

    Vielleicht finde ich die Tage noch einen , soll ja feucht bleiben.

    Gruß Norbert

    ------------------------------------------------------
    Pilzchips = 100 -5 APR 2015 +12 APR 2016 = 107 -7 Für APR 2017 = 100
    Pilzbestimmung im Netz ist keine Essfreigabe

    Voll im APR - Stress.

    ------------------------------------------------------

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.