Hallo, Besucher der Thread wurde 776 aufgerufen und enthält 12 Antworten

letzter Beitrag von beli 1 am

Problem Nr. 1

  • Liebe Foris,


    auch bei uns ist der Pilzsommer einfach klasse ==) .


    Das hohe Pilzaufkommen führt auch zu ganz überraschenden Funden. Bei dem ein oder anderen davon brauche ich Eure Hilfe.


    Der erste ist ein Röhrling, den ich in der Eifel auf Kalk gefunden habe, genauer gesagt: im Buchenwald.


    Meine erste Idee beim Anblick des Hutes war, dass ich endlich mal einen Anhängselröhrling gefunden habe, aber der müsste doch ein bräunliches Netz haben, oder?


    1

    2

    3

    4

    5 Im Anschnitt ist kein Blauen zu erkennen (ich habe allerdings nicht sehr lange gewartet)

    6

    7


    Leider habe ich versäumt, die Röhren mal zu drücken, um zu schauen, ob es eine farbliche Reaktion gibt :haue: .


    Was habe ich da wohl gefunden?


    Viele Grüße
    Gerd

  • Hallo !


    Mögliche Kandidat ist auch Boletus regius . Auf deine manche Bilder für Anhängselröhrling hat zu viel gelb das passt an B. regius besser aber vielleicht gehet um Falschverfärbung . Noch etwas , dein Fund blauen nicht , das passt auch besser an B. regius .
    Schade das du keinen Röhrendruck hast , Bei druck B. regius nur in Röhren blauen . Stielnetzfarbe passen bei beide Röhrlingen .


    Schwer zu sagen , B. regius oder Appendiccullatus .


    LG beli !


  • Hallo Beli,


    müsste der Königsröhrling nicht mehr Rottöne im Hut haben?


    VG
    Gerd


    Hallo !


    Per Internet gibt Bilder auch mit dunklere Hut , in Beschreibung stehen das kommt in mehrere Hut Farbvariation . Irritiert mich keine blaue spuren bei dein Fund . Bei B. appendiculattus gibt irgendwelche blaue spuren aber ich schließe ihn nicht ganz aus .


    Einfach schwer zu sagen .


    LG beli !

  • Hallo !


    Anhängselröhrling blauen schwach bis sehr schwach , habe mehrere mall ihn gefunden in Kroatien und Deutschland und immer habe irgendwelche spuren gesehen . In meine 2 Bücher stehen das blauen und habe auf mehrere Website gelesen das Pilz blauen . Meine Funde hat geblaut gleich nach schnitt , nie so schnell und stark wie Hexen . Bei manche habe ich gefunden mit leicht Blauen Spuren an Stiel . Mir ist nicht bekannt Fund ohne blaue spuren .
    Vielleicht hat fälle wo blauen nicht , aber das ist mir nicht bekannt , jemand mit sehr gute Literatur kann Antwort schnell finden .


    Dein Fund blauen nicht , das bedeute für Anhängselröhrling passt nicht aber muss nicht siecher sein .



    Für Königsröhrling B. regius ist auch wegen Hutfarbe etwas ungewöhnlich aber gibt in Internet Bilder mit dunkele Hutfarbe ohne viel rote töne . Diese Pilz blauen nicht . Diese habe ich nicht in Natur gesehen , nur in Internet - Bücher .


    Vielleicht ist das dein Fund etwas drittes . Ohne Mikro dein Fund bleibt unbestimmt .


    Ich nehme immer bei Interessante Funde stück für Exsikkat .


    LG beli !

  • Hallo Gerd,
    auf Bild 5 ist ein schwaches, aber deutliches Blauen in den Röhren zu sehen. Du hättest in der Tat dem Pilz etwas mehr Zeit geben sollen.
    FG
    Oehrling

    PSVs dürfen weder über I-Net noch übers Telefon Pilze zum Essen freigeben - da musst du schon mit deinem Pilz zum lokalen PSV!

    Einmal editiert, zuletzt von Oehrling ()

  • Hallo Gerd !


    Kannst du irgendwelche Nadelbäume in umkreis 20 - 30 Meter ausschließen ?


    @ Stephan , wen wirklich blau spuren an Röhren sind das ist auch für Boletus regius charakteristisch , bei diese nur Pilz nur Röhren bei leicht druck blauen Fleisch nicht .
    Bei meine alle Anhängselröhrling Funde ich habe an Fleisch nach schnitt irgendwelche blauspuren gesehen .


    Vielleicht gibt irgendwelche Nadelbaum nähe Fundort , dann passt als beste Kandidat Falsche Anhängselröhrling (aber ohne irgendwelche blau spuren) .


    LG beli !


  • Hallo Beli,


    in unmittelbarer Nähe standen keine Nadelbäume.
    Aber nicht weit entfernt beginnt ein Fichtenwald. Wieviele Meter der entfernt ist, kann ich aus der Erinnerung nicht mehr sagen. Vielleicht fahre ich in den nächsten Tagen noch mal hin; dann werde ich mir das noch mal genauer ansehen. Und bestimmt noch fünf weitere Exemplare finden ;)


    Die lasse ich dann auch in Ruhe blauen ...


    Vielen Dank für Eure Anregungen!


    VG
    Gerd

  • Hallo !


    Ich glaube das du 5 weitere Exemplare findest nicht weil es gehet um warmliebende Pilze . egal ob Anhängsel oder Falsche Anhängselröhrling oder Königsröhrling . Einfach zu kalt für diese Pilze (vorbei) , vielleicht nächtes Jahr . Sieche umkreis 50 Meter von Fundort wegen Nadelbäume .


    LG beli !

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.