Rätselbild / gelöst von sarifa

Es gibt 15 Antworten in diesem Thema, welches 3.471 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von sarifa.

  • Hallo Pilzgemeinde :)


    mein Lieblings-Pilzputzer meinte, dass ich diese Rätselbildchen mal einstellen soll.



    Mitmachen
    dürfen leider nur alle, die diese Bilder nicht schon aus einem früheren Rätsel kennen.
    Ansonsten wäre das unfair.



    Viel Spass beim "Kopfzerbrechen" ;)


    Durchmesser 11,5 - 12 cm



    Oberseite


    Unterseite

  • A pro pos "Kopf"-zerbrechen... für mich sieht das aus wie die abgeschälte Lamellenschicht eines Parasol ohne Hutfleisch. Es sieht so aus. Aber ich frag mich, wie man das hinbekommen soll, ohne, dass das ganze Gebilde auseinanderbröselt 8|

    Bestimmungsversuche sind niemals eine Verzehrfreigabe! Ich bin längst kein Profi und kann mich auch mal irren. Ich übe um zu lernen ;)


    95 Chips

  • Hallo!
    Ich finde rhiannons Idee echt gut... ich habe leider auch keine echte Ahnung. Ich tu trotzdem mal einen Schlag: vielleicht ist es eine weiße oder Albinovariante von z.B. Breitblattrübling oder Grauer Streifling...
    Schöne Grüße,
    Tuppie

  • Hallo liebe Pilzgemeinde.


    die Regeln habe ich eben geändert und danke für
    die beiden ersten Antworten.


    Blamieren kann sich wirklich niemand dabei ;)


    Na, wer traut sich denn noch ??


  • das bild kenne ich doch...von unserem helmi.
    ich bin nach wie vor für leucocoprinus. die genaue art kann ich nicht sagen.


    :evil:


    Hallo Manuela,
    das liegt daran, dass ich ihr (einziger) Lieblings-Schwammerlputzer bin :D


    Drum darf ich auch einen Tip abgeben:


    " Abgezogen / bzw. Entfernt / bzw. Verschwunden " ist da auf jeden Fall was von diesem Gebilde :evil:

  • Hallo liebe Pilzgemeinde :)


    bis jetzt hat noch keiner von Euch den "grossen Treffer" gelandet ;)


    Ist ja auch keine Schande .... ich hab Euch ja hiermit ein sehr schweres Rätsel aufgegeben :evil:


    Kleiner Tipp von mir: werft mal einen genauen Blick auf die "Lamellen" und
    deren Zwischenräume.


    Eins steht fest .... das von mir gezeigte Gebilde ist auf jeden Fall von dieser Welt und nicht aus den "unendlichen Weiten des Universums" :cool:


    Traut Euch, auch mal Eurer Fantasie freien Lauf zu lassen!

  • Ist es Origami? Eine Backmanschette? (Axo, darf man nur einmal raten? Eigentlich waren diese Versuche auch ein Witz ;) )

    Bestimmungsversuche sind niemals eine Verzehrfreigabe! Ich bin längst kein Profi und kann mich auch mal irren. Ich übe um zu lernen ;)


    95 Chips

  • Und dann war das Rätsel zunächst für die blutigen Anfänger... ts, ts, ts.
    Ich habe versucht, etwas mit den Lamellen und den besonderen Merkmalen anzufangen, aber irgendwie fehlt mir da der Rest vom Hut. Darf ich eigentlich noch mal?
    Schöne Grüße,
    Tuppie

  • Ahoi ihr Lieben,


    nachdem ich "Mittäter" bin:evil:
    Jede/r darf so oft sie/er möchte
    Nur diejenigen welche Lösung aus früherem Rätsel schon kennen
    sind "gesperrt", ansonsten wäre es ja unfair.


    Es gibt auch Neumitglieder hier, die man Experten betiteln darf.


    Auch die werden Bestimmungsprobleme haben;)


    Das Gebilde ist nicht aus Papier oder von Menschenhand geschaffen.


    Das hat tatsächlich Mutter Natur so gestaltet.

  • Hallo!
    Dann mache ich noch einen Wurf: Zwei Pilze mit diesen Quervrbindungen habe ich schon gefunden, aber dann fehlt immer noch der Hut. Also ich bin beim rosablättrigen Helmling, aber wieder ohne Hutfleisch... und jetzt geb ich's auf!
    Schöne Grüße,
    Tuppie

  • Hallo Ihr Lieben,


    @ wirderer: Die Bilder sind von einer Bekannten, Geruch unbekannt


    aber ich löse nun auf :) ist sarifa ja am Ziel angekommen :thumbup:


    Wir machen eine Reise zum Pazifik / Südpazifik :sun:
    tauchen in die Tiefe des Meeres ein und dort kommt


    Fungia Patella ( Pilzkoralle ) vor


    Auf den Bildern sieht man das ( evtl. versteinerte ) Kalkskelett
    dieses Meeresbewohners.


    Was mir leider nicht bekannt war:
    Die sehen von "Oben" so aus wie Lamellenpilze von "Unten"
    leider habe ich die Bilder falsch beschriftet:(


    Ein Liebes Dankeschön für Euer Miträtseln :thumbup: ,
    hoffentlich hat es Spass gemacht.


    LG Antje

  • Tja, liebe Antje & Helmut, legt euch nicht mit Meeresbiologen an, die knacken eure Rätsel ruckzuck! :evil: :D


    (aber bei der "Oberseite" dachte ich auch tatsächlich zuerst an einen Pilz - erst die "Unterseite" hat mich stutzig gemacht...)


    Sehr cooles Rätsel! :thumbup:

  • JanMen

    Hat das Thema freigeschaltet.