Hallo, Besucher der Thread wurde 1,4k aufgerufen und enthält 6 Antworten

letzter Beitrag von Ingo W am

Marasmius spec.

  • Hallo
    auf meiner Exkursion am Donnerstag fand ich außerdem noch diesen Schwindling auf Weidenrinde ..........
    Er errinert mich ein bisschen an den Aderblättrigen Schwindling den ich zwei Wochen zu vor auf einen Haselast finden konnte.





    Vg,Eike

  • Hallo Eike!


    Nachdem ich mich letztens bei dir beklagt habe, dass du so wenig zu den Fundumständen schreibst, beklage ich mich jetzt mal zusätzlich noch, dass du auch noch auf die Angabe des wissenschaftlichen Namen verzichtest


    Ich kann also nur schätzen, dass du mit "Aderblättriger Schwindling" den Marasmius epiphyllus meinst. Das wäre m.E. nach ein Blätterbewohner, den ich dir auf Holz/Rinde gewachsen nicht so ohne weiteres abnehmnen würde.


    VG Ingo W

    ________________________________________________________________
    "Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten"
    oder wie sogar die Gnolme wissen:
    "Pilzis ne bloß von o'm anguck!! Unt'n auch wichtich is!" ==Gnolm2


    137-15 (Gebühr APR 2018) = 122+12 (APR 2018 Platz 4) = 134+1 (Segmentwette APR 2018) = 135+2 (schöner Falsch-Phal APR 2018 = 137+9 (3.Platz schöner Phal APR 2018) = 146-15 (Gebühr APR 2019) =131+9 (APR-Schnell-Joker-Bonus) = 140+4 (APR2019-Platzierungswette) = 144+3 vom Gnemil-APR-Nachrätsel = 147+9 (Phalplatzierungs-PCs) = 156 - 20 (Gebühr APR 2020) = 136+3 (Einlaufwette APR2020) = 139 + 6(3x2) für gute Phäle APR2020 = 145



    Link: Nanzplan APÄ-2020

    Link: Gnolmengalerie

    Link: die schönsten Phäle zu APR-2020



    Einmal editiert, zuletzt von Ingo W ()


  • Ich kann also nur schätzen, dass du mit "Aderblättriger Schwindling" den Marasmius epiphyllus meinst. Das wäre m.E. nach ein Blätterbewohner, den ich dir auf Holz/Rinde gewachsen nicht so ohne weiteres abnehmnen würde.


    Hallo Ingo,


    die Literatur geht was holziges Substrat anbelangt immerhin soweit, dass sie der Art ein Vorkommen auf dünnen Zweigen von Laubholz zugesteht (Ludwig; Großpilze BW; Antonin & Noordeloos). Selber hab ich M. epiphyllus bisher zwar nur auf Blättern gesehen aber es würde mich nicht wundern, wenn einige dieser Funde auf Holz einfach "Übersteiger" von Blättern auf umliegendes organisches Material wie eben auch Zweige wären.


    Wie auch immer, ich fürchte, dass sich Eikes Pilze nur mikroskopisch sicher bestimmen lassen.


    Schöne Grüß
    eGernot

  • Hallo Eike!


    Brauchst ja keine Romane zu schreiben, aber das Nötigste darf es schon sein. Dazu gehört eben auch die Lage des Substrates und des Pilzes, der daran wächst.


    Hast du ein Bild des M. epiphyllus (Aderblättriger Schwindling) an Haselast?


    Ich habe die Art noch nie so früh im Jahr finden können. Das muss natürlich überhaupt nichts bedeuten, denn ich weiß viel nicht, und wie und was woanders auf welche Art und Weise wächst, ist manchmal doch auch verschieden.
    Deshalb bitte ein Mindestmaß von Angaben von dir zur Vorstellung. Von dir muss ich das einfach einfordern: erstens weiß ich, dass du es kannst, und 2. bist du lange genug im pilzigen Geschäft!


    VG Ingo W

    ________________________________________________________________
    "Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten"
    oder wie sogar die Gnolme wissen:
    "Pilzis ne bloß von o'm anguck!! Unt'n auch wichtich is!" ==Gnolm2


    137-15 (Gebühr APR 2018) = 122+12 (APR 2018 Platz 4) = 134+1 (Segmentwette APR 2018) = 135+2 (schöner Falsch-Phal APR 2018 = 137+9 (3.Platz schöner Phal APR 2018) = 146-15 (Gebühr APR 2019) =131+9 (APR-Schnell-Joker-Bonus) = 140+4 (APR2019-Platzierungswette) = 144+3 vom Gnemil-APR-Nachrätsel = 147+9 (Phalplatzierungs-PCs) = 156 - 20 (Gebühr APR 2020) = 136+3 (Einlaufwette APR2020) = 139 + 6(3x2) für gute Phäle APR2020 = 145



    Link: Nanzplan APÄ-2020

    Link: Gnolmengalerie

    Link: die schönsten Phäle zu APR-2020



    Einmal editiert, zuletzt von Ingo W ()

    • Gäste Informationen

    Einmal editiert, zuletzt von Ingo W ()

    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.