Hallo, Besucher der Thread wurde 2,8k aufgerufen und enthält 17 Antworten

letzter Beitrag von Wühlmull am

Fund von heute

  • Wir sind heute das erste mal in diesem Jahr Pilze Sammeln gegangen. Morgen gehen wir noch einmal.
    Nun ja,das ist unsere Ausbeute von heute :)

    Bilder

    • PA209085.JPG
    • PA209086.JPG
    • PA209087.JPG
    • PA209089.JPG
    • PA209090.JPG
    • PA209091.JPG
  • :eek::eek::eek::eek::eek:


    Hallo mariomario,


    und was bitte willst du uns nun sagen ? Das du dich auf Fichtensteinpilze und Maronenröhrlinge spezialisiert hast ? :D


    War ein Spaß, herzlichen Glückwunsch zu den tollen Funden ;)


    (Der letzte macht einen leicht überständigen Eindruck)


    Ich wünsche dir guten Appetit. :P


    VG Markus

  • Glückwunsch!
    In der Pfalz siehts auch noch ähnlich aus.
    Steinis zwar nicht mehr in so gigantischen Mengen, aber 30-40 leckere Exemplare finden wir trotzdem noch.
    Die Flockenhexen wachsen dafür umso mehr. Unglaubliche Mengen. Vermutlich schreckt die Farbe andere Pilzsammler ab, die nur Steinpilze und Maronen sammeln...


  • Hi,wie gesagt waren wir wieder unterwegs.
    Heute war aber nicht so gut trotzdem hat sich für uns gelohnt.
    LG


    Hallo mariomario,


    :eek: NICHT SO GUT ??? :eek:


    Bei den reichlichen Funden würde ich ein herzliches Antonius sei Dank in mich reinbeten .........


    LG Markus :freebsd:

  • ich mach dann mal den Spielverderber und erinnere daran: der Steinpilz fällt unter das Bundesartenschutzgesetz und darf privat in Mengen von 1kg pro Person und Tag gesammelt werden.....:ssttt:


    aber neidisch bin ich auch....soviele finde ich hier mit Glück in der ganzen Saison

    LG Inken


    _____________
    Essensfreigabe nur beim PSV vor Ort!


    Pilzchips: 107 (100 + 20 APR 2013 + 5 APR 2014 - 15 Kollekte APR2015 + 17 APR 2015 -10 Kollekte APR2016-10 Einsatz Podiumswette)

  • Hallo "Der Magdeburger",


    bei allem was hier gerade so an Funden, Berichten, Erlebtem und Erzähltem abgeht, geht dein allererster Beitrag vermutlich ein klein wenig unter.


    Eine kleine Vorstellung von dir wäre nett, das Forum würde sich sicherlich freuen.


    Aber erst Mal : HERZLICH WILLKOMMEN hier ! :alright:


    VG Markus


  • ich mach dann mal den Spielverderber und erinnere daran: der Steinpilz fällt unter das Bundesartenschutzgesetz und darf privat in Mengen von 1kg pro Person und Tag gesammelt werden.....:ssttt:


    aber neidisch bin ich auch....soviele finde ich hier mit Glück in der ganzen Saison

    Hallo Inni,


    wo soll denn das stehen. Im Bundesartenschutzgesetz mit Sicherheit nicht:eek:.


    http://www.123pilze.de/DreamHC/Download/GesetzePilze.pdf


    "In geringen Mengen" ist ein dehnbarer Begriff und von 1 kg lese ich überhaupt nichts;).


    Viele Grüße

  • du hast insofern Recht, daß in Paragraph 2 I der Bundesartenschutzverordnung nicht explizit 1kg steht.....aber diese Menge wird üblicherweise zugrunde gelegt....findet man auch so in diversen Literaturstellen.
    Die genauen Mengen dürfen im Übrigen Lt . Paragraph 30 des Bundesnaturschutzgesetzes die Länder festlegen.


    Meinetwegen kann man ja 2 kg auch noch als geringe Menge durchgehen lassen, ganz sicher sind aber auch die auf dem ersten Photo um einiges überschritten worden.



    Will mich jetzt auch nicht streiten, aber so ist es nun einmal.


    Was dann jeder draus macht, muß er selbst wissen.

    LG Inken


    _____________
    Essensfreigabe nur beim PSV vor Ort!


    Pilzchips: 107 (100 + 20 APR 2013 + 5 APR 2014 - 15 Kollekte APR2015 + 17 APR 2015 -10 Kollekte APR2016-10 Einsatz Podiumswette)

  • Dieses jahr waren wir das zweite mal in wald und dies ist das rausgekommen.
    Schöne grüsse aus NRW

    Bilder

    • IMG_20131003_110044.jpg
    • IMG_20131003_110817.jpg
    • IMG_20131003_111041.jpg
    • IMG_20131003_170612.jpg
  • Hallo mariomario, da sind aber einige aus der geriatrischen Abteilung dabei. So was sollstest Du stehen lassen, der Wald ist der beste Platz dafür. Erstaunlich ist, daß es zumindest bei uns dieses Jahr kein großes Artenreichtum gibt. Ich vermisse viele Pilze, die ich in den letzten Jahren zuverlässig fand, aber von Steinis wird man je nach Standort regelrecht erschlagen, wenn man einen abschneidet, sieht man schon den nächsten. Davon ab muß ich zugeben, daß ich "geringe Mengen" sehr großzügig interpretiere :cool:. In meinen Korb passen etwa 2 kg und wenn der voll ist, ist der voll. Den größeren Korb nehme ich erst gar nicht mit, dann würde ich zur Wildsau ;).

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.