Beiträge von Peter

    Hallo,


    Huthaut schleimig oder klebrig oder stark klebrig?

    Milchsaft verfärbend oder nicht?

    Milch ohne Fleisch mild oder scharf oder sehr scharf?


    Das kann man an den Bildern leider nicht sehen.


    Gruß

    Peter

    Hallo Florian,


    ich teile die Einschätzung von Harald und empfehle auch, einen Bausachverständigen hinzu zu ziehen, der sich mit Pilzen auskennt.


    Gruß

    Peter

    Hallo Stefan.


    mit Reizker liegst du richtig. Im fortgeschrittenen Alter, bei Regen und Kälte kommt da eben nicht mehr viel an Saft. Das ist normal.


    Es ist einer, der bei Kiefern wächst. Aber welcher genau (Spangrüner oder Edelreizker) wird sich rein nach Bild nicht bestimmen lassen. Bei frischen Exemplaren mit ordentlich Milch liefert deren Farbe und der eventuelle Farbumschlag in weinrot wichtige Merkmale.


    Freundliche Grüße

    Peter

    Liebe Ost- und Westtreffler,


    auch von mir ein herzliches Dankeschön an die Organisation!


    Es hat alles gepasst, es gab Pilze (und Regen), nette Pilzleute, funktionale Unterkunft, regionale und gute Versorgung mit fester und flüssiger Nahrung, freundlichen Umgang sowie interessante und gute Gespräche. Mir hat das ganze Treffen ganz viel Freude gemacht!


    Nachdem ich draußen keine Fotos gemacht habe, kann ich nur ein Mikrobild beisteuern.

    Sporen vom Mohrenkopf-Milchling - quick & dirty per video gestackt.


    Bin schon gespannt, wo 2024 das nächste Treffen stattfinden wird. ;)


    Gruß

    Peter

    ich wurde hier von Peter auch irgendwie vergessen, bin aber ja auch bloß ein Besucher.

    Hallo,


    auch wenn galoppierende Alzheimer mein stetiger Begleiter ist, ich hatte niemanden vergessen.

    In der Liste tauchten nur die Leute auf, die verbindliche Zusagen gemacht haben. ;)


    Gruß

    Peter

    Hallo,


    so sieht es nun final aus.   Stand 11.10.2023


    Gruß

    Peter

    Teilnehmer
    1 Corne Ü M
    2 Norbert S. Ü M
    3 Tuppie Ü DZ (mit Dodo)W
    4 Dodo Ü DZ (mit Tuppie)
    W
    5 Nobi Ü EZ M
    6 Peter Ü EZ M
    7 Da-Schwammalmo Ü DZ (mit MaSch)
    M
    8 MaSch Ü DZ (mit Schwammalmo)
    M
    9 Lyd Ü EZW
    10 Climbingfreak Ü
    M
    11 Kagi
    Ü W
    12 hilmgridd Ü WoMo W




    Besucher
    1 Navajoa M
    2 Mreul M

    Hallo Tine,


    der Rötliche Gallerttrichter als Einzelmahlzeit wird selbst in Notzeiten nicht viel zur Ernährung beitragen.

    Wo sich das Teil gut macht, ist als "Farbtupfer" in Sülzen oder Deko im Salat (oder auch Wurst-/Käsesalat).


    Irgendeinen Geschmack darf man von den hübschen Pilzchen allerdings nicht erwarten. Aber das ist bei Judasohren auch nicht anders. :)


    Gruß

    Peter

    Hallo Frank,


    beim Darüberstreichen über die Lamellen solltest du ein wachsartiges Gefühl wahrnehmen.

    Dann wäre ich auch bei Schneckling.


    Die schorfige Huthaut kann auch von der Trockenheit stammen.


    Gruß

    Peter

    Hallo,


    nur noch 7 Mal schlafen, dann ist es soweit: :)

    das Treffen ist vom 13. bis 15. Oktober 2023. Ausgangsbasis ist hier in Grünheide.

    Wenn ich alles richtig verstanden habe, dann treffen wir uns ab 14 Uhr dort in einem der Häuser.

    - Steffen und Sandra besorgen/fertigen/kochen/servieren regionaltypisches Abendessen.

    - Frühstück Samstag/Sonntag ist für alle gebucht.


    Was ich nicht (mehr?) weiß:

    - Welches der Gästhäuser ist es?

    - Bettwäsche mitnehmen oder nicht?

    - Mittag-/Abendessen, ist da was geplant?

    - Was kann/soll ich mitbringen, außer guter Laune? (Bier, Wein, ...)


    Ich freue mich drauf!


    Gruß

    Peter

    Hallo Racoon,


    du hast selbst die Riefung der Manschette beschrieben.

    Das Bild zeigt Rottöne.

    Die Huthautflöckchen sind nicht weiß.

    Die Knolle hat keine Pantherpilzform ("Bergsteigersöckchen").


    Das wird ein Perlpilz sein. :)


    Gruß

    Peter

    Hallo Tobi,


    natürlich wäre ein "echter" Fliegenpilz eine tolle Sache. Aber wenn die Natur es (ihn) nicht hergibt, würde ich nach Alternativen suchen:


    - einen Pilzsachverständigen kontaktieren, ob der eine aktive Fliegenpilzstelle weiß

    - Fliegenpilzmodell (z. B. aus einer Schule, einer Apotheke, eines Museums,...) ausleihen

    - Fliegenpilzmodell selbst herstellen (Pappmachee, Kunststoffe, Keramik, Knete.....)

    - auf Bilder von Fliegenpilzen zurückgreifen (eigene, von DGfM, Internetausleihe,...)

    - sich selbst als Fliegenpilz verkleiden

    - ..


    Woher ich das weiß? Ich habe selbst Schüler erlebt, die auf diese Art und Weise kreativ solche Dinge in ihren Präsentationen und Prüfungen erfolgreich eingebaut haben.


    Freundliche Grüße

    Peter

    Hallo William,


    es handelt sich um alte, überständige Exemplare, die keine typischen Merkmale zeigen.

    Die nicht gerade aussagekräftigen Fotos sind für eine Bestimmung nicht ausreichend.

    Tut mir leid.


    Gruß

    Peter