Hallo, Besucher der Thread wurde 1,5k aufgerufen und enthält 9 Antworten

letzter Beitrag von Jorge am

Würd gern mehr wissen

  • Hallo,


    wenn diese Pilze unter dem Hut bzw. zwischen Lamellen und Stiel einen Burggraben (= Lamellen nicht am Steil angewachsen) haben, könnten es Grünlinge (tricholoma equestre) sein. Die Pilze galten bis ca. 2002 als hervorragende Speisepilze. Seither weiß mann, dass diese Pilze als giftig einzustufen sind, da in den 90er-Jahren in Polen und Frankreich einige Personen am Equestre-Syndom gestorben sind.
    Das Equestre-Syndrom ist noch nicht abschließend erforscht. Unter gewissen Voraussetzungen kann nach wiederholtem Genuß bei einigen Menschen ein Muskelschwund einsetzen, der lebensgefährlich sein kann. Viele Menschen haben ihn jedoch ein Lebenlang genossen ohne zu verzeichnende Schäden.


    Also, nicht essen (falls ich in der Bestimmung richtig liegen sollte).


    Gruß Jorge

    Genieße jeden Tag, aber nicht jeden Pilz, es könnte sonst Dein Letzter sein

    100 Pilzchips

  • Hallo, ich werfe jetzt einfach mal den Schwefelrittering in den Raum. Die verwechsel' ich auch immer
    auf den ersten Blick mit Grünlingen, zumal die bei uns an einer Stelle beide durcheinander wachsen. Grünlinge sind im allgemeinen etwas größer. Geruchsprobe nehmen! Schwefelritterlinge riechen ziemlich übel.


    Gruß Holger

  • Hallo Jorge, hallo Rada!


    es entlockt mir tatsächlich ein richtiges Lächeln, wenn ich sehe, dass ich auch auf eine "spitze" Bemerkung hin einmal humorvolle Antworten bekomme! Ich denke, wir verstehn' uns :)!


    Grüße Euch, Fredy

  • Hallo Fredy,


    natürlich, nur so ist es im Leben auch erträglich!
    Hey, das ist ja immer noch ein "Freiteit-Forum" und wir sind ja nicht auf einem Mykologen-Kongress. Aber die hätten vielleicht auch nichts dagegen wenn dort wieder etwas mehr Humor Eingang finden würde.


    Gruß Jorge

    Genieße jeden Tag, aber nicht jeden Pilz, es könnte sonst Dein Letzter sein

    100 Pilzchips

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.