Hallo, Besucher der Thread wurde 3k aufgerufen und enthält 11 Antworten

letzter Beitrag von Datanem am

Auch mal ein Pilzchen

  • Hallo zusammen!


    Jetzt, Ende Oktober, geht doch tatsächlich schon die Angst um, dass es bald vorbei sein wird mit der ganzen Pilzpracht. Das mag auf viele Speise- und Großpilze zutreffen, dass sie sich rar machen, wenn der Frost es ernst meint. Dem Pilzinteressierten jedoch dürfte es auch in der kalten Jahreszeit nicht schwer fallen noch genug Pilziges zu finden. Neben den Porlingen und Rindenpilzen gibt es auch recht kleine, die an geschützten Stellen der Kälte trotzen oder einfach frostresistent sind. Meist sind es kleine Becherlinge, die hier im Forum für gewöhnlich zu kurz kommen. Wühlt nur mal in feuchten Blättern oder dreht einen nicht allzu ausgetrockneten und morschen Ast um, lasst euch etwas Zeit beim Begutachten und der Erfolg wird euer sein.


    Passt nicht ganz zum Thema, aber der folgende ist auch klein, wächst an abgefallenen, älteren Blättern, z.B. von Eiche oder Zitterpappel und ist nicht ganz so häufig. Er hört auf den Namen Marasmius epiphyllus (Aderblättriger Schwindling):

    Meist als recht gesellig beschrieben, wuchs er zunächst an vielen Blättern recht einzeln, hier auf einem Espenblatt:

    Seine Fruchtschicht besteht aus anastomisierenden (aderig verzweigten) Lamellen:

    Der Stiel ist gänzlich weiß bereift und ohne Basismyzel:


    Die Beschreibungen der Art im Detail sind recht widersprüchlich, so soll er z.B. nach Erhard Ludwig oder Gröger keine den Rand erreichenden Lamellen haben (wäre dann Marasmius tenuiparietalis mit dünnwandigen Kaulozystiden), aber glücklicherweise bin ich inzwischen Besitzer eines recht kostspieligen Buches von Antonin/Noordeloos, nach deren Artkonzept mein Pilzlein durchaus den verwendeten Namen tragen darf.
    Hier noch ein paar Mikrodetails:


    So, jetzt hoffe ich mal, dass das mit dem Bilderhochladen klappt, denn es ist das erste Mal, dass ich den forumseigenen Server benutze. Ich finde es dabei etwas hinderlich, dass bei der Vorschaufunktion die Bilder noch nicht erscheinen.
    Mal sehen, ob ´s was wird, ansonsten bitte ich um Geduld, dann werde ich wohl beim Hochladen doch wieder die althergebrachte Art und Weise mit Fremdserver verwenden.


    VG Ingo W

    ________________________________________________________________
    "Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten"
    oder wie sogar die Gnolme wissen:
    "Pilzis ne bloß von o'm anguck!! Unt'n au' wichtich is!" ==Gnolm2


    Pilzwettchips: 128 - 15 (Gebühr APR 2017) = 113 + 8 (APR-Platz 9) = 121 + 16 (APR 2017-Segmentwette) = 137 + 2 (Treppchenwette APR) = 139

  • Hallo Ingo!


    Da schau mal einer an!


    Das ist für mich ja eine gänzlich neue Seite an Dir!


    Ich hoffe doch, dass wir auch weiterhin mit weiteren spannenden Beiträgen in dieser Art von Dir rechnen dürfen:) !


    Das Bilder-Hochladen mit dem betriebseigenen Server ist für mich eigentlich die normalste Sache der Welt, ich habe das Hochladen mit Fremdservern vor diesem Forum überhaupt noch nie in Erwägung gezogen... Jedenfalls habe ich hier bis jetzt keine besonders angenehmen Erfahrungen mit Bildern von Fremdservern gemacht.


    Mit dem Hochladen und Einfügen in diesem Forum habe ich überhaupt keine Probleme. Ich orientiere mich beim Einfügen immer nach der Beschriftung meiner Bilder und dann geht das zack-zack...


    Etwas Ordnungsbewußtsein erfordert natürlich die Reduktion der Größe, die manuell vorgenommen werden muß. Ich finde es eigentlich nur schade, dass es nicht möglich ist, etwas größere Bilder (sagen wir in der Größe von ca. 1500 x 1000 und bis ca. 1 MB "Schwere" einzustellen, die beim Anklicken des Thumbs erst in der jetzigen Standardgröße von 800 x 600 angezeigt und bei anschließendem (freiwilligen) nochmaligen Anklicken auf die Endgröße vergrößert werden, so dass man sich auf Wunsch gezielt gewisse Détails etwas näher anschauen könnte.


    Ein Hochladen bei Fremdservern birgt für mich einige Gefahren: Durch den automatisierten Verkleinerungsvorgang der Bilder lädt wohl so mancher seine Dateien in Originalgröße hoch, die im Falle einer unberechtigten anschließenden Nutzung natürlich bestes Ausgangsmaterial für Raubkopien darstellen. Die Maximalgrößen liegen oft immer noch im Rahmen einer größeren Datenmenge, die es grundsätzlich immer noch erlauben, Kopien der Bilder recht großzügig einzusetzen.
    Ich würde also trotz Nutzung eines automatisierten Fremdservers vor dem Hochladen eine manuelle Verkleinerung der Bilder auf max. 1 MB empfehlen, um zumindest das Ziehen von größeren druckbaren Fotos zu vermeiden.


    Wie dem auch immer sei: Auf die anstehende Jahreszeit der wahren Pilzfreunde (Julius, bitte verzeih' mir :D!)!


    Fredy

  • Hallo Fredy!


    Zitat


    Das ist für mich ja eine gänzlich neue Seite an Dir!


    Ist ja nicht so, dass ich mich nicht selbst mit Pilzen beschäftige, wenn ich Zeit und Lust habe. Hier wollte ich nur mal das forums-interne Hochladen ausprobieren.


    Zitat


    Mit dem Hochladen und Einfügen in diesem Forum habe ich überhaupt keine Probleme. Ich orientiere mich beim Einfügen immer nach der Beschriftung meiner Bilder und dann geht das zack-zack...


    Gehe ich z.B. vom "pilzepilze-Forum" aus, dort erscheint der Beitrag ganz genau so in der Vorschau wie auch später, auch schon mit dem Öffnen der Bilder. Hier sehe ich in der Vorschau nicht mal, wo die Bilder stehen.
    Ist halt alles Gewöhnungssache, ich werde mich daran gewöhnen.


    Noch ein kleiner gefällig?
    Hier hatte ich eigentlich auf einen seltenen Helmling (M. nucicola) spekuliert, war aber leider trotzdem nur der Postament-Helmling (Mycena stylobates).

    Makroskopisch u.a. voreinschätzbar durch die geriefte Basalscheibe (= "Saugnapf" an der Stielbasis)

    Hübsch auch die kurzzapfigen Auswüchse auf der Hutoberfläche.
    Edit Juli 2013: ist bei mir letztendlich dennoch als Mycena cf. tenuispinosa abgelegt.


    VG Ingo W

    ________________________________________________________________
    "Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten"
    oder wie sogar die Gnolme wissen:
    "Pilzis ne bloß von o'm anguck!! Unt'n au' wichtich is!" ==Gnolm2


    Pilzwettchips: 128 - 15 (Gebühr APR 2017) = 113 + 8 (APR-Platz 9) = 121 + 16 (APR 2017-Segmentwette) = 137 + 2 (Treppchenwette APR) = 139

    Einmal editiert, zuletzt von Ingo W ()

  • Danke Ingo!


    Ich hoffe, ich werde diese interessanten Informationen einmal gebrauchen können! So eine "Basalscheibe" habe ich noch nie gesehen!
    Gruß,


    Fredy

  • Hallo Carolin!


    Zitat


    Ja, ja, das sind die, welche die Sporen von Mycena rubromarginata besser kennen als ihre eigene Frau


    Genau, die sind es.
    Einzige Chance das Schiff bei hohem Seegang vor dem Untergang zu retten: die Frau kennt die Zystiden von Mycena viridimarginata besser als ihren Mann.


    Ist natürlich ein Fantasie-Umstand, muss also doch irgendwie anders gehen!


    VG Ingo W

    ________________________________________________________________
    "Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten"
    oder wie sogar die Gnolme wissen:
    "Pilzis ne bloß von o'm anguck!! Unt'n au' wichtich is!" ==Gnolm2


    Pilzwettchips: 128 - 15 (Gebühr APR 2017) = 113 + 8 (APR-Platz 9) = 121 + 16 (APR 2017-Segmentwette) = 137 + 2 (Treppchenwette APR) = 139

  • Gehe ich z.B. vom "pilzepilze-Forum" aus, dort erscheint der Beitrag ganz genau so in der Vorschau wie auch später, auch schon mit dem Öffnen der Bilder. Hier sehe ich in der Vorschau nicht mal, wo die Bilder stehen.
    Ist halt alles Gewöhnungssache, ich werde mich daran gewöhnen.


    Hallo Ingo,


    vor dem letzten Forenupgrade hat das auch funktioniert.Anschliessend
    gabs dann eine Diskussion,weil viele User dieses Problem nach dem Upgrade
    hatten.Allerdings ist diese dann ohne Resultat irgendwie im Sande verlaufen.
    Klar gewöhnt man sich mit der Zeit daran,sehr viel angenehmer wärs aber die
    Vorschau sehen zu können.Vielleicht nimmt sich einer der Admins dafür ja nochmal etwas Zeit.


    Gruß,Detlef

  • Hallo Ingo,
    das sind sehr schöne Aufnahmen! :alright:


    Ich bin gespannt, ob ich in den kommenden Monaten auch solche Funde machen kann.
    Man muss schon die richtigen Augen für die kleinen habe. ;)


    bis dann,
    Nando

    Seit Ende 2009 bei der Naturfotografie. Aktuelle Kamera: Canon PowerShot SX40 HS, Marumi DHG Achromat +3 Nahlinse und Slik Sprint PRO II. --- Projekte, Bilder http://www.nando-hiller.de, Pilzfotos
    -> Bei Beiträgen mit vielen Bildern, hilft oft der Klick mit der mittlere Maustaste auf die Bilder zum Öffnen mehrer Tabs im Browser.

  • Hallo Ingo,


    Deinen wirklich interessanten Beitrag habe ich eben erst entdeckt.
    Nun denn, auch einem Vielleser wie mir geht halt ab und an etwas durch:D


    Auch mich stört die nicht vorhandene Vorschau der auf dem Forenserver hochgeladenen Bilder, denn ich kann so nicht sehen wie sie sich der Textformatierung anpassen.


    Aber es gibt Abhilfe dafür:
    Den geschriebenen Beitrag vor der Veröffentlichung als Entwurf kurz speichern, den Entwurf wieder aufrufen, auf die Beitragsvorschau klicken...und schon sind die Tubnails zu sehen, und werden auf Klick natürlich auch vergrößert.


    Einfach eine Zwischenstufe mehr an Aufwand...oder warten, bis die Admins Detlefs Beitrag gelesen haben.


    VG JUlius

  • Hallo Julius!


    Ei, was für ein cleveres Bürschchen!
    Habe mich schon daran gewöhnt, bisher hat es ganz gut mit den Bildern geklappt. Aber danke für deinen Trick, interessiert bestimmt auch andere.


    VG Ingo W

    ________________________________________________________________
    "Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten"
    oder wie sogar die Gnolme wissen:
    "Pilzis ne bloß von o'm anguck!! Unt'n au' wichtich is!" ==Gnolm2


    Pilzwettchips: 128 - 15 (Gebühr APR 2017) = 113 + 8 (APR-Platz 9) = 121 + 16 (APR 2017-Segmentwette) = 137 + 2 (Treppchenwette APR) = 139

  • Hallo,


    da schliesse ich mich Ingo aber gerne an.Danke,Julius,für diesen sehr brauchbaren
    Hinweis.Das Thema neu aufzurollen wird wohl sinnlos sein.Ich bekam von Andreas
    am 31.10.09 auf meine Frage zu der Beitragsvorschau die Antwort das eine Anfrage
    an das Support Team geleitet wurde und wir uns noch etwas gedulden müssten.Tja,
    Gut Ding ... :D


    Gruß,Detlef

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.