Moin aus Oldenburg 🍄🩊

Es gibt 5 Antworten in diesem Thema, welches 469 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von matthias0.

  • Mojnsen, Dezja,


    erstmal herzlich willommen!

    Es findet sich hoffentlich jemand aus Deiner Region

    zum gemeinsamen Stromern.


    LG

    Malone

    Link zu Pilzlehrwanderungen: Pilzschule Rhein-Main

    Link: Verzehrfreigaben gibt es online nicht

    Galerie: Pilzfotos "zum Anfassen"/Stereobilder

    Der frĂŒhe Vogel fĂ€ngt den Wurm. Soll er doch im Dunkeln tappen...ich fange lieber Pilze. Fossas sind auch nur aktiv, wenn es sich lohnt.

    Meine Fotos und Artwork dĂŒrfen nicht ohne meine vorherige ausdrĂŒckliche Genehmigung außerhalb dieses Forums verwendet werden!

    Pilz-Chips: 90+8 fĂŒr Nobis Pilz-Cover-RĂ€tsel=98, +2 Interne TribĂŒnen-Punkte-Wette APR 2022=100, +4 PhalschPhal-Gedicht APR = 104 +5 RĂ€tselgedicht = 109, 3 als RĂ€tselprĂ€mie an Lupus = 106

  • Hallo Dezja.

    Erst einmal (Willkommen)

    und schön, dass Du hierher gefunden hast - deine Vorstellung macht neugierig auf erste BeitrÀge von dir.

    Es mĂŒssen ja nicht unbedingt Schwimmbad-Pilze sein! ^^

    Aber John Lennon sang: "Das Leben ist das was passiert, wÀhrend wir dabei sind, andere PlÀne zu machen".

    Ah, du zitierst aus "Beautiful Boy", dem Wiegenlied, das John 1981 fĂŒr seinen damals fĂŒnfjĂ€hrigen Sohn Sean schrieb! :)

    "Life is what happens to you while you're busy making other plans".


    Das klingt ja, als ob dich neben den Pilzen auch ein wenig die Musik interessiert.

    FĂŒr alle Pilzler, die in dieser Richtung ticken, gibt es hier sogar ein eigenes Unterforum. Könnte dir vielleicht gefallen.

    Mit 2800 BeitrĂ€gen mittlerweile genĂŒgend Stoff fĂŒr lange Winterabende. ;)


    Das wollte ich nur am Rande erwÀhnen.


    LG, Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 72

  • Hallo Dezja, erstmal herzlich Willkommen!


    Das Buch von Rita LĂŒder besitze ich nicht, aber es hat ja einen ziemlich guten Ruf! Muss ich mir auch mal besorgen.


    Ansonsten kann ich als weiterfĂŒhrende Literatur meine Empfehlung fĂŒr deine Nummer 2, den BLV PilzfĂŒhrer von Ewald Gerhardt aussprechen. Obwohl das Buch ein ziemlicher PrĂŒgel ist, hatte ich ihn schon mehrfach im Wald dabei und konnte damit bereits einige Erstfunde erfolgreich vorbestimmen (natĂŒrlich niemals fĂŒr Speisezwecke!), die BestĂ€tigung kam dann spĂ€ter ĂŒber das Forum. Insbesondere die Fotos finde ich sehr gelungen.


    LG

  • Moin,


    Ich wohne tatsĂ€chlich auch in Oldenburg bin 23 Jahre alt und war damit bis dato gefĂŒhlt der einzige in diesem Forum aus der Ecke (vielleich hab ich aber auch nicht grĂŒndlich genug gesucht). Freut mich also sehr, dass es hier in der Gegend anscheinend doch auch andere Pilzbegeisterte gibt. Ich bin in diesem Forum auch erst seit wenigen Monaten und habe letztes Jahr angefangen mich intensiv mit Pilzen zu beschĂ€ftigen. Seitdem war ich jede Woche mehrmals im Wald unterwegs.


    Ich bin auch eher ĂŒbervorsichtig was den Verzehr angeht aber interessiere mich besonders fĂŒr die Artenvielfalt und Bestimmung. Ein paar Pilze, die ich, jedenfalls fĂŒr mich persönlich, fĂŒr eindeutig zu bestimmen halte sammle ich dann doch auch zum Verzehr; Pfifferlinge, Semmelstoppelpilze, Maronenröhrlinge, Steinpilze, bestimmte RaufĂŒĂŸe und Hexenröhrlinge, gelegentlich TĂ€ublinge sowie im Winter Austernseitlinge. Allerdings verzehre ich natĂŒrlich nur Exemplare, bei denen ich mir zu 100% sicher bin.

    Eine andere wichtige Grundregel ist fĂŒr mich, dass ich einen Pilz den ich verzehre vorher schon mehrfach gefunden und bestimmt habe ebenso wie seine potentiellen Verwechslungspartner.

    Ich muss aber auch sagen, dass um Oldenburg durch die intensive Landwirtschaft und ÜberdĂŒngung nur selten WĂ€lder zu finden sind, die nicht HĂŒfthoch mit Brombeeren bedeckt sind. Und daher hĂ€lt sich auch die Speisepilzausbeute in Grenzen. Dennoch kann man mit etwas MĂŒhe ein paar der obengenannten Pilze finden. Im Umkreis von einer halben Stunde Fahrt gibt es dann auch sandige WĂ€lder mit wenig Unterwuchs, in denen die Chancen deutlich besser stehen.


    Sehr ans Herz legen kann ich dir auch noch die private Pilzzucht, die hier auch teilweise beworben wird und gar nicht so kompliziert ist, wie man vielleicht denkt. Habe mir heute noch Pioppino fĂŒr den Anbau in der Wohnung bestellt.


    Beste GrĂŒĂŸe und viel Erfolg,


    Max

  • Moin Moin @Dezja und nobi,


    muss ganz schnell was offtopic zu den sog. Pilzköpfen loswerden:

    Habt Ihr schon die Doku in der arte Mediathek (auch auf Youtube) zu dem Musikfestival 1969 in Toronto gesehen?

    Das lohnt sich echt.

    Dachte immer, dass es ein ziemlicher Wahnsinn war wie die Plastic Ono Band ohne eine einzige Probe dort aufgetreten sind! :S 8|

    Aber nach der Doku weiß man: Das war noch nicht mal das Bekloppteste an dem Ganzen...


    Viel Spaß damit, wer es sich anschauen und anhören will (jede Menge tolle Musiker dabei) - und sonst noch viel Spaß mit die Pilze, dem Entdecken... und dem Pilzforum ==Premiere

    “Surely it is our responsibility to do everything within our power to create a planet

    that provides a home not just for us, but for all life on Earth.”


    David Attenborough

  • Dachte immer, dass es ein ziemlicher Wahnsinn war wie die Plastic Ono Band ohne eine einzige Probe dort aufgetreten sind!

    Hallo,

    das gehört sich doch so, frei nach den Rodgau Monotones zitiert: "Wer ĂŒbt fĂ€llt seinen Kollegen in den RĂŒcken" :D

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklĂ€rst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen ĂŒbermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer DatenschutzerklĂ€rung zur VerfĂŒgung gestellt.

    Viele GrĂŒsse

    Matthias