Cortinarius caperatus?

Es gibt 4 Antworten in diesem Thema, welches 422 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von made60.

  • Hallo liebe Pilzfreunde*innen,

    möchte gerne eine Bestätigung meiner Bestimmung. Heute nach Jahren wieder mal Reifpilze (davon gehe ich zumindest aus) gefunden und beim Versuch, sie definitiv zu bestimmen, in leichte Zweifel geraten. Zum einen, da ich ihn unter Eichen, Buchen gefunden habe und zum anderen, da Gminder, Böhning in "Welcher Pilz ist das?" schreiben, dass man ihn mit anderen Schleierlingen verwechseln kann. Dort wird als Kriterium die Struktur der Velumzone genannt.

    Ich habe die Pilze leider alle abgeschnitten. Der Fuss aber war rund, ohne Knolle mit leichten Velumresten. Auf den Bildern ist der Ring sehr deutlich zu erkennen.

    Gruß Thomas

  • Hallo Thomas,

    das sind ganz typische Reifpilze!

    Wir finden die auch bei Buche.


    VG Ulla

  • Hallo Thomas,

    ich sehe hier auch den Reifpilz, nicht umsonst hat man in mit dem schönen dicken Stielring jahrelang als Rozites geführt bis genetische Untersuchungen in zu Cortinarius zugehörig ertappt haben,

    viele Grüsse

    Matthias