Parasol (fast) ohne Natterung?

Es gibt 7 Antworten in diesem Thema, welches 737 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von PILZFREUND78.

  • Hallo zusammen


    Endlich kommen bei uns auch die ersten Parasole. Zum einen drei Jahre nach dem Auspflanzen in unserem Garten *yippie*, vereinzelt aber auch im Wald.


    Diesen Pilz habe ich heute im Buchenwald gefunden. Ich bin eigentlich beim Parasol,aber mir fehlt die Natterung, oder ist sie nur sehr schwach und fein?


    Ich habe den Stil angekratzt und es gab keine Verfärbung. Der Rest dürfte von den Fotos her ersichtlich sein: heller (zu heller?) Hut mit braunen Flecken, typischer Riesenschirm-Gesamteindruck, also groß gewachsen mit Knolle und verschiebbarer Ring.


    Seht ihr da eine Natterung? Wenn nicht, ist es dann eher ein Safran ohne Rötung oder ein Parasol ohne Natterung...?


    Herzlichen Dank!

    Chips: 100 - 10 APR 2022 = 90

    Alle meine Bestimmungshilfen sind nur als Anregung zu verstehen. Für eine sichere Bestimmung sollten Pilze einem PSV vorgelegt werden. Eine Essensfreigabe gibt es im Forum grundsätzlich nicht.

  • Hi


    Interessant Schirmpilz ist sicher aber keine Ahnung die natterung kann schon mal sehr schwach sein. Ein Safran Schirmpilz sehe ich hier eher nicht. Das hier erinnert mich an den Sternförmigen Riesenschirmpilz also doch Richtung Parasol. Es gibt ja doch einige Verwandte dieses pilzes.


    LG und schönen Sonntag


    Tomas

  • Sternschuppiger könnte auch sein, auch wegen der alten, ganz leichten rötlichen Flecken im Stiel. Auch die weniger stark ausgeprägte Natterung passt dann - wenn man das hier als Natterung bezeichnen kann?

    Chips: 100 - 10 APR 2022 = 90

    Alle meine Bestimmungshilfen sind nur als Anregung zu verstehen. Für eine sichere Bestimmung sollten Pilze einem PSV vorgelegt werden. Eine Essensfreigabe gibt es im Forum grundsätzlich nicht.

  • Anschließend noch mal kurz: Ihr stimmt mir doch zu, dass hier zwar die exakte Bestimmung offen bleibt, die ungenießbaren bzw. giftigen (Riesen) Schirmlinge aber ausgeschlossen werden können, oder? 🤔


    Habe noch weitere (eindeutige) Parasole gefunden. Eine ganz feine Natterung hat der gezeigte schon auch, oder?

    Chips: 100 - 10 APR 2022 = 90

    Alle meine Bestimmungshilfen sind nur als Anregung zu verstehen. Für eine sichere Bestimmung sollten Pilze einem PSV vorgelegt werden. Eine Essensfreigabe gibt es im Forum grundsätzlich nicht.

  • Ohne den Pilz vor sich zu haben wird dir diese suggestive Frage niemand beantworten. Ich kann nicht ausschließen, dass es sich hier um einen Giftpilz handelt.

    Anschließend noch mal kurz: Ihr stimmt mir doch zu, dass hier zwar die exakte Bestimmung offen bleibt, die ungenießbaren bzw. giftigen (Riesen) Schirmlinge aber ausgeschlossen werden können, oder? 🤔


    Habe noch weitere (eindeutige) Parasole gefunden. Eine ganz feine Natterung hat der gezeigte schon auch, oder?

  • Hab' ihn weggelassen 😉

    Chips: 100 - 10 APR 2022 = 90

    Alle meine Bestimmungshilfen sind nur als Anregung zu verstehen. Für eine sichere Bestimmung sollten Pilze einem PSV vorgelegt werden. Eine Essensfreigabe gibt es im Forum grundsätzlich nicht.