Hallo, Besucher der Thread wurde 473 aufgerufen und enthält 2 Antworten

letzter Beitrag von Luca am

Blasser Pfifferling (Cantharellus pallens)?

  • Hallo zusammen,


    habe ich hier den Blassen Pfifferling gefunden?

    Fundort: Pfälzer Wald auf 450 m, direkt unter einer Birke, Rotbuche und Kiefer auch vorhanden, in direkter Nachbarschaft zum 'normalen' Pfifferling (C. cibarius)

    Leisten: nahezu weiß

    Fleisch: nach Transport mit deutlichen rostfarbenen Flecken

    Ansonsten identisch zu C. cibarius

    Vergleich


    Viele Grüße

    Luca

  • Hallo, Luca!


    Ich könnte mir da eher was aus der Richtung Cantharellus ferruginascens vorstellen.

    Cantharellus pallens (= Cantharellus subpruinosus) hat in der Regel kräftiger gefärbte Lamellen, die sich gerade vom Blick von unten farblich stark von den noch weiß beflaumten, eingerollten Huträndern abheben.
    Weil bei C. pallens die weißliche Hutbereifung zwar vergänglich ist, sich aber gerade an den Huträndern länger hält, wenn die noch etwas eingerollt sind. Hier ist der Farbkontrast ja eher umgekehrt, und zudem scheinen die Fruchtkörper vor allem an den Huträndern und an der Stielrinde recht stark rötlichbraun zu verfärben, was bei pallens zwar auch vorkommt, aber meiner Ansicht nach nicht ganz so stark ausgeprägt ist.
    Die Ecke amethysteus könnte auch noch sein, die Hüte sind ja immerhin deutlich schuppig, wenn auch die Schuppen halt hell sind, ohne diesen violettgrauen Schimmer wie bei amethysteus.



    Lg; Pablo.

  • Hallo Pablo,


    vielen Dank für deine Antwort. Die fast weißen Lamellen machten mich auch unsicher. C. ferruginascens habe ich in der Zwischenzeit auch in Betracht gezogen, den hatte ich zunächst nicht auf dem Schirm. Denke der ist es am ehesten.

    An C. amethysteus habe ich bei dem Fund gar nicht gedacht. Insgesamt wohl deutlich zu unsicher um den klar zu bestimmen. Naja, auf jeden Fall kein C. cibarius und somit was neues für mich^^


    Viele Grüße

    Luca

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.