Hallo, Besucher der Thread wurde 162 aufgerufen und enthält 3 Antworten

letzter Beitrag von Felli am

Noch ein kleiner Schleimer

  • Servus,

    bei meiner letzten Tour hatte ich noch einen unreifen Schleimpilz mitgenommen.

    Zwischenzeitlich sieht er recht reif aus - hab keine Ahnung was das ist, vielleicht Trichia?


    Hier die Bilder

    1 oranger Schleimer auf Moos am 31.10.20


    Am 10.11.20 sah das dann so aus


    Hier am 12.11.20 verdunkelt sich das Ganze etwas

    und es bilden sich Schollen auf der Oberfläche


    16.11.20 wenig Veränderung


    Jetzt verlor ich die Geduld und opferte einen der 3 Fruchtkörper

    20.11.20

    Schnitt


    Sporen:11-14 x 10-12 µ feinstachlig - warzig, breitelliptisch-rundlich, braun, mit Guttulen


    Braune, teils mit dünnen Streben verbundene Capilitiumreste in der Sporenmasse vorhanden



    Kann man damit was anfangen ?


    Grüße

    Felli

  • Hallo felli,

    da hast Du einen sehr hübschen seltenen Schleimi gefunden:

    das ist mit ziemlicher Sicherheit Lepidoderma tigrinum.

    Die Art besiedelt meist Moose, sowohl auf Holz, aber man kann sie auch an erdbewohnenden Moosen z.B. auf Sandböden finden. Die französische Myxomyceten-Spezialistin Marianne Meyer berichtete auch von Funden an Moos, das an Steinwänden wächst.


    LG Ulla

  • Hi Felli,


    wie schön, der fehlt mir bisher noch. Cooler Fund!


    Beste Grüße

    Jan-Arne

                                                                               
    Im Forum gibt es keine Verzehrfreigaben, nur Hilfestellungen zu eigenständigen Vergleichen!


    Hier findet ihr eine Übersicht über bestimmungsrelevante Informationen!

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.