Hallo, Besucher der Thread wurde 6,9k aufgerufen und enthält 13 Antworten

letzter Beitrag von Datanem am

Flockenstieliger Hexenröhrling...?

  • Hey Leute!


    Bräuchte mal n paar persönliche Meinungen von euch...
    undzwar


    1.) Wie steht ihr zu dem kulinarischen Wert eines Flockenstieligen Hexenröhrlings?
    2.) Ist der kulinarische Wert/Wohlgeschmack vergleichbar mit dem eines Steinpilzes?
    ( Würds gern selber herausfinden... aber hier findet man nur Flock. HexenR. und keine Steinpilze:( )


    Vielen Dank


    B)

  • Meiner Meinung nach ist er vom Geschmack besser als der Steinpilz, da er einen deutlich intensiveren eigengeschmack hat, schmeckt einfach super, mild würzig.

  • Hallo ramzi,


    kann mir jemand sagen, ob man ihn auch trocknen kann? Habe heute einen prachtvollen gefunden, war mir aber nicht sicher, da er nur gegart genossen werden darf.


    ja, das geht. Man muss nur für konstante Temperatur sorgen.
    Hexenpilze



    bis dann,
    Nando

    Seit Ende 2009 bei der Naturfotografie. Aktuelle Kamera: Canon PowerShot SX40 HS, Marumi DHG Achromat +3 Nahlinse und Slik Sprint PRO II. --- Pilzfotos
    -> Bei Beiträgen mit vielen Bildern, hilft oft der Klick mit der mittlere Maustaste auf die Bilder zum Öffnen mehrerer Tabs im Browser.

  • Hallo,


    der Flockenstielige Hexenröhrling steht bei mit seit gut zehn Jahren regelmäßig auf dem Speisezettel; meist in einem Mischgericht mit anderen Röhrlingen.


    Der Geschmack ist dem des Steinpilzes sehr ähnlich; blind könnte ich sie wohl nicht unterscheiden bzw. nur an der Konsistenz und der Farbe des Fleisches erkennen. Er ist absolut wohlschmeckend; er ist mir auch wegen seiner Festfleischigkeit und seiner (meistens) Madenlosigkeit sehr wertvoll.


    Trocknen lässt er sich ebenfalls hervorragend.


    Hansflo

  • Wenn ich euch so liebevoll von euren "Flockis" reden höre, muss ich ja wohl einiges verpasst haben : Habe mein Leben lang Pilze gesammelt, aber an die roten Röhrlinge habe ich mich nie rangetraut, hat in der Familie auch niemand gekannt. Werde mich aber jetzt intensiv mit dem Thema beschäftigen - versprochen !!!! Wer weiß, wie viele ich schon umgedreht habe und sie dann voller "Verachtung" liegen gelassen habe - Schande über mich !

  • yammm ich liebe die auch, sehr lecker :-)


    also ich hab sie schön öfter zusammen mit anderen eingefroren und dann zum kochen verwendet, hat alles super geklappt. wegen platzmangel hab ich dieses jahr auch welche getrocknet. hab sie noch nicht gekocht, aber ich denke mal auch das sollte klappen :-)

  • hi evileggman,


    echt cool, dass du auf dieser seite bist.
    leider ist meistens tote hose, wenn es um anfragen geht, aber trotzdem hier meine antwort: flockis sind echt klasse, frisch, getrocknet, eingefroren oder in schnaps eingelegt eine delikatesse!


    sogar meine katze ist begeistert!


    also eggman, ich darf doch eggman sagen:


    alles gute von evileggman!!!:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.