Hallo, Besucher der Thread wurde 562 aufgerufen und enthält 8 Antworten

letzter Beitrag von Cortinarius am

Russula spec. und ein paar Fragen (viele Bilder!)

  • Hallo,


    nun ich quäle mich gerade mit einer Russula herum, dass ich noch eine Art heraus bekomme habe ich schon aufgegeben, aber evtl. könnt ihr mir helfen meine Mikrobilder zu interpretieren, die Frage ist ob ich hier inkrustierte Primordialhyphen sehe.


    LG, Chris


    1)


    2)


    3) Den Weißabgleich auf eine leere Stelle gesetzt, nächstes Bild den Weißabgleich auf die angefärbten Hyphen gesetzt


    4)


    5)



    Hier wären die Bilder der Russula, falls es jemand versuchen will:


    Hutdurchmesser ca. 4cm

    Begleitbäume: Fagus, Picea, Pinus

    SPP: IIIc

    Geruch: unbedeutend

    Geschmack: mild


    I)


    II) nach Romagnesi IIIc


    III)


    IV)


    V) Sporen isoliert Stachelig


    VI)


    VII) Dermatozystiden

    ...........................:snail:

    Meine Bilder dürfen außerhalb des Pilzforums.eu nicht veröffentlicht werden, die private Nutzung ist okay!

  • Hallo Chris

    Hast du denn das Karbolfuchsin mit Salzsäure ausgewaschen?

    Normalerweise geht das Violett dann komplett weg und es bleiben nur die gefärbten Kristalle

    Prinzipiell sieht das schon wie Inkrustierungen aus.


    War der Täubling deutlich scharf ?


    Gruß

    Uwe

  • Hallo Uwe,


    2% ige Salzsäure, aber wahrscheinlich nicht lange genug, danach die Salzsäure in Wasser ausgewaschen, mir ist jedoch die Huthaut zusammengeklappt als ich sie in die Salzsäure gelegt habe, desshalb habe ich auch nur die Ränder der Probe untersucht!


    Nein, nicht scharf, mild war er


    LG, Chris

    ...........................:snail:

    Meine Bilder dürfen außerhalb des Pilzforums.eu nicht veröffentlicht werden, die private Nutzung ist okay!

  • .......nun ich quäle mich gerade mit einer Russula herum, dass ich noch eine Art heraus bekomme habe ich schon aufgegeben, aber evtl. könnt ihr mir helfen meine Mikrobilder zu interpretieren.......

    Hallo Chris,


    ich hab' ja keine Ahnung vom Mikroskopieren und von chemischen Reaktionen.

    Aber auf Abbildung zwei sehe ich eindeutig die Gelbe Lohblüte. :gnicken:


    Grüße

    Wolfgang

    ----------------------------------------------------
    Ich bin ein fortgeschrittener Anfänger. Meine Einschätzungen zu Bestimmungsanfragen sind mit Vorsicht zu "genießen" !
    Und: Nicht jeder meiner Funde muss unbedingt bestimmt werden, ich freue mich einfach über jedes "Kerlchen"... :gfreuen:

  • Hallo Chris

    Wenn mild, wäre das für mich der Milde Wachstäubling, R.puellaris

    Der hätte aber keine inkrustierten Primordialhyphen


    Ich habe gelernt die Inkrustierten PH

    folgendermaßen zu suchen

    1. Huthautstück dünn abziehen, kleines Stück 1-2mm auf dem Objektträger kräftig zerzupfen

    2. in Karbolfuchsin 2-5 min anfärben

    3. In Wasser auswaschen

    4. In 3% Salzsäure für 30-60sec auswaschen

    Die Farbe sollte ziemlich komplett verschwinden

    5. In Wasser auswaschen + mikroskopieren

    Jetzt sollten nur noch die Kristalle gefärbt sein

    Am besten mit einem Pilz der diese hat Mal üben zb. R.turci


    Gruß

    Uwe

  • Hallo Uwe,


    danke für die Anweisung, meine Huthautstück war viel zu groß, das hätte ich das nächste mal eh anders gemacht.


    Wie ist das zerzupfen des 1-2mm großen Stückes gemeint? Da bliebe ja nur noch mini Teile übrig, die ich dann irgendwie in die anderen Flüssigkeiten bringen müsste.


    (Ich mache das auf einem leeren Objektträger auf dem ein Tropfen Karbolfuchsin ein Tropfen Salzsäure und Wassertropfen sind, von einem Tropfen in den anderen ziehen funktioniert nicht, weil die Tropfen sich dann vermischen, also muß ich die HDS von Tropfen zu Tropfen heben)


    LG, Chris

    ...........................:snail:

    Meine Bilder dürfen außerhalb des Pilzforums.eu nicht veröffentlicht werden, die private Nutzung ist okay!

  • Hallo Chris,

    ich mache das genauso wie du, aber sauge mit einem Stückchen zugeschnittener Küchenrolle erstmal die Brühe am Quelltropfen ab bevor ich das gute Stück zum Nächsten und dann zum Zieltropfen ziehe.

    Und dann, erst im letzten Tropfen zerrupfen.


    Noch was, für mich sind das da oben keine inkrustierten Primordialhyphen. In deinem Sulfovanillin Bild sehe ich Dermatozystiden. Täublinge mit gleichzeitig iPh + Dz gibt es 7 Stück.

    Glaubst du hierbei wäre deiner dabei? Keine Ahnung.


    AMARISSIMA (lepida f. amara)

    CARMINIPES (pseudomelitodes)

    CREMEOAVELLANEA

    INTEGRA

    LAETA (borealis)

    MELITODES (coloratipes)

    ROSEA (lepida)


    Ein schwerer Brocken für mich was du da hast und meine Tendenz mit deinen Angaben geht in Richtung R. nitida, vielleicht war da ja doch noch eine Birke in der Nähe. Ansonsten passe ich hier eh dass ich mich blamiere..


    Grüsse

    claus

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.