Hallo, Besucher der Thread wurde 927 aufgerufen und enthält 7 Antworten

letzter Beitrag von chris77 am

Was wächst da in meinem Wald (Teil 1)? Anfänger braucht eure Hilfe bei der Bestimmung!

  • Hallo liebe Pilzfreunde,


    seit einigen Jahren habe ich ein großes Interesse am Pilze sammeln entwickelt, traute mich aber lange nicht, meine Funde auch zu probieren. Nun habe ich in den letzten Wochen viele Maronen, Butterpilze und evtl. sogar den ein oder anderen Steinpilz gefunden und die erste Pilzpfanne ist im Magen gelandet. Extrem lecker und ohne gesundheitliche Beanstandungen. Ich sammle stets bei uns im Weserbergland in einem Mischwaldstück am sanften Berghang, mitnehmen tue ich bislang wie erwähnt ausschließlich Maronen, Butterpilze und Steinpilze, da ich hier wenig falsch machen kann.


    Heute habe ich bei einer längeren Exkursion einmal eine Bestandsaufnahme von allen Arten gemacht, die ich gefunden habe. Mich interessiert brennend, ob eventuell weitere essbare Arten darunter sind, welche ich mit euch exakt zu identifizieren lernen kann. Im Folgenden findet ihr je 2 Fotos einer jeden Art, gelegentlich auch nur eins oder aber auch mal 3. Mich würden eure Gedanken und Ferndiagnosen brennend interessieren, um welche Arten es sich hier handeln könnte. Ich bedanke mich bereits jetzt sehr bei euch!


    Liebe Grüße Dennis


    Pilz 1


    Pilz 1


    Pilz 2


    Pilz 2


    Pilz 3


    Pilz 3


    Pilz 4


    Pilz 4


    Pilz 5


    Pilz 5


    Pilz 6


    Pilz 6


    Pilz 7


    Pilz 7


    Pilz 8


    Pilz 8


    Pilz 9


    Pilz 9


    Pilz 10


    Pilz 10

  • Hi.


    Zum Abgleichen:


    1. Hallimasch

    2. Dito

    3. Geflecktblättriger Flämmling

    4. Vermutlich junge Marone.

    5. Olivbrauner Safranschirmling

    6. Marone

    7. Hallimasch

    8. Täubling

    9. Gelber Knollenblätterpilz

    10. Kahler Krempling

    Bin lediglich fortgeschrittener Anfänger.
    Posts sind nicht als Essensfreigabe zu verstehen. :-]

  • Halll Dennis,


    Den Impuls konkrete Speislinge übers Netz zu identifizieren kann ich nachvollziehen. Das geht aber nur im wirklichen Leben, mit Auskennern/PSV. Niemals übers Netz.


    Also ich mache nur Vorschläge, der nächste Forist macht dann seine evtl. abweichenden Vorschläge. Wenn Du einen Lerneffekt möchtest, solltest Du für Deine Funde jeweils einen begründeten Vorschlag machen.


    P1/P2/P7: Armillaria sp., einer der Hallimasche

    P3: Geflecktblättriger Flämmling "Fleckblatt", Gymnopilus penetrans

    P4/P6: Imleria badia, Maronenröhrling, oben schreibst Du ja, dass Du die eh kennst?j

    P5: Chlorophyllum olivieri, Olivbrauner Safranschirmling

    P8: Russula sp., ein Täubling

    P9: Amamita sp.

    P10: Paxillus sp.


    Wie gesagt, alles Ideen, keine Bestimmung.


    Grüßle

    RudiS

  • Hallo Rudi,


    zunächst vielen Dank für deine Bestimmungshilfe.


    Ich würde niemals Pilze essen, die ich nicht eindeutig bestimmen kann. Eure Vorschläge und Einschätzungen helfen mir aber, weitere essbare Arten identifizieren zu lernen und mich über die Pilze, die ihr hier nennt, genauer schlau zu machen.


    Bzgl. Pilz 4: Diesen habe ich ebenso für eine junge Marone gehalten und auch zum Verzehr mitgenommen.


    Bzgl. Pilz 6: Ebenso, wanderte auch in die Pfanne


    Auch dir Schupfnudel, vielen Dank!


    Liebe Grüße


    Dennis

  • Hallo Dennis,


    bitte gehe am Anfang bevor du Pilze in die "Pfanne haust" zu einem Pilzsachverständigen, es gibt zig Arten, die sich wie ein Ei dem anderen gleichen, die Du über Bildabgleich nicht identifizieren kannst, dafür gibt es ausgebildete Leute die das ehrenamtlich tun und viel Zeit und Geld in ihr Hobby investiert haben um Anfängern zu helfen und Tipps zu geben.


    Hier kannst du deine PLZ eingeben und schauen wo der näheste PSV ist : Pilzsachverständiger DGfM


    LG, Chris

    ...........................:snail:

    Meine Bilder dürfen außerhalb des Pilzforums.eu nicht veröffentlicht werden, die private Nutzung ist okay!

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.