Hallo, Besucher der Thread wurde 713 aufgerufen und enthält 6 Antworten

letzter Beitrag von Gaukler am

Welcher Pilz ist das? Essbar?

  • Also er sieht dem Schopftintling ähnlich. Der wäre ja essbar. Aber ich bin mir unsicher, weil der Schopftintling auf Bildern doch noch etwas anders aussieht (z.B. ausgeprägtere "Schuppen").

  • Halll Alena,


    Willkommen im Forum!


    Deine Schwammerl sehen mir nach, durch Regen aufgeweichten (Schuppen abgewaschen) Schopftintligen, Coprinus comatus aus, die ihre besten Zeiten (schwarze Flecken) schon hinter sich haben.


    Speislinge sind nur in der realen Welt bestimmbar. Nie im Internet.


    Grüßle

    RudiS

  • Hallo Alena,


    Schopftintling ist völlig richtig, auch kann er sehr wohl weniger fransig daher kommen. Eine Essenfreigabe dürfen wir nicht erteilen, die Verantwortung für das was Du isst oder nicht isst, trägst Du selber.


    Schopftintlinge sollten, wenn man sie verzehren möchte, so jung sein, dass sie beim Aufschneiden noch völlig weiße Lamellen haben. Beim Vergehen fangen sie von unten her an rosa-grau zu verfärben. Die Färbung geht über in grau-schwarz und dann völlig schwarz, wenn sich der Pilz in "Tinte" auflöst (die Sporen tropfen dann auf die Fläche herab und verbreiten sich hoffentlich fleißig weiter).

  • Vielen lieben Dank für eure schnellen Antworten. Mir ist klar, dass ihr keine Essensfreigabe abgeben dürft. Meine Frage war auch eher, um welche Pilzart es sich handelt und ob diese generell essbar ist. Ich schneide die Pilze jetzt mal auf und schaue sie mir von innen an.


    Vielen dank!!

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.