Hallo, Besucher der Thread wurde 251 aufgerufen und enthält 3 Antworten

letzter Beitrag von Hagen Graebner am

Schizothecium auf Maus - nanum oder tetrasporum?

  • Die Sporen wären für tetrasporum extrem klein. Für nanum etwas groß und vor allem zu breit. Dein Fund passt nicht zu dem bisherigen 8 Funden von nanum, die ich gemacht habe.
    Schizothecium nanum

    Ich halte es demnach für eine sehr kleinsporige Tetrasporum. Mal sehen was Nobi meint.

  • Hallo Hagen,


    ich sehe wie Ralf eine kleinsporige tetraspora.

    Zumal auf Deinem ersten Foto recht kräftige Squamufolien zu sehen sind, was für nanum untypisch wäre.

    Als max. Sporengröße habe ich für nanum 15 x 8,5 µm notiert, allerdings von einem zweisporigen Ascus.

    Normal 11-14 x 6,5-7,5(8) µm.


    Weitere Bemerkungen findest Du auf dem von Ralf verlinktem Thema.


    Liebe Grüße vom Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - Spende für APR 2015 - 5 verdiente Chips für Emil + 3 Chips von Sarah - 5 EM-Wetteinsatz - 3 APR 2016 - 10 APR 2017 (Einsatz) + 18 APR 2017 (Gewinn).

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.