Hallo, Besucher der Thread wurde 475 aufgerufen und enthält 7 Antworten

letzter Beitrag von Mausmann am

Fotowettbewerb Juli 2019

  • Hallo liebes Forum,


    ein weiterer Monatswettbewerb startet:


    Für alle Interessierten: Bis zum 19. Juli um 23:59 Uhr habt ihr Zeit, euer Foto einzuschicken!


    Bitte Folgendes vor der Teilnahme lesen!


    --> Regeln und Ablauf zur Teilnahme am Pilzfotowettbewerb

    --> Bitte schickt mir das Foto per Konversation innerhalb des Forums!

    ___________________________


    Hier seht ihr, welche Preise man gewinnen kann.

    Darunter befinden sich Gutscheine von Traumflieger.de und Pilzzuchtsets von Pilzmännchen!

    ___________________________


    Allen Teilnehmern viel Glück und eine ruhige Hand!


    Das Pilzforum.eu-Team

                                                                               
    Im Forum gibt es keine Verzehrfreigaben, nur Hilfestellungen zu eigenständigen Vergleichen!


    Hier findet ihr eine Übersicht über bestimmungsrelevante Informationen!

  • Hallo zusammen,


    ich habe bisher erst 3 Bilder erhalten.

    Sommerloch hin oder her, lohnt sich das meiner Meinung nach nicht.

    Ich starte daher hiermit noch einen Aufruf, um mindestens zwei weitere Bilder zu erhalten. Ansonsten fällt der Monatswettbewerb erstmalig aus.

    Einen entsprechenden Hinweis zur Mindestzahl der eingereichten Bilder werde ich in Kürze auch in die Teilnahmebedingungen schreiben.


    Die jetzige Frist ist der 24. Juli um 23:59 Uhr.


    LG, Jan-Arne

                                                                               
    Im Forum gibt es keine Verzehrfreigaben, nur Hilfestellungen zu eigenständigen Vergleichen!


    Hier findet ihr eine Übersicht über bestimmungsrelevante Informationen!

  • Hier nun die Bilder des aktuellen Monatswettbewerbs!

    (für die volle Qualität bitte, falls möglich, die einzelnen Bilder anklicken)



    Bild 1




    Bild 2




    Bild 3




    Bild 4




    Bild 5




    Bild 6




    Bild 7




    Die Jury zieht sich bis zum 31. Juli zur Beratung zurück!

                                                                               
    Im Forum gibt es keine Verzehrfreigaben, nur Hilfestellungen zu eigenständigen Vergleichen!


    Hier findet ihr eine Übersicht über bestimmungsrelevante Informationen!

  • Die Jury hat entschieden!




    1. Platz


    Bild 4 - Doris und Helmut (Monatssieger) mit Helmling (Mycena spec.)





    2. Platz


    Bild 7 - Alis mit Rehbrauner Dachpilz (Pluteus cf. cervinus)




    3. Platz

    Bild 2 - laetacara mit Gemeine Hundsrute (Mutinus caninus)




    Die weiteren Platzierungen:


    4. Platz (punktgleich) - Bild 5 (Texten) mit Striegelige Tramete (Trametes hirsuta)




    4. Platz (punktgleich) - Bild 1 (Karl W) mit Netzstieliger Hexenröhrling (Suillellus luridus)




    6. Platz - Bild 3 (Wutzi) mit Perlpilz (Amanita rubescens)





    7. Platz - Bild 6 (grafei) mit Schönfuß-Röhrling (Caloboletus calopus) (?)




    Vielen Dank fürs Mitmachen und Ansehen! :)

                                                                               
    Im Forum gibt es keine Verzehrfreigaben, nur Hilfestellungen zu eigenständigen Vergleichen!


    Hier findet ihr eine Übersicht über bestimmungsrelevante Informationen!

  • Gratuliere den drei Treppchenstehern! Ihr steht zurecht dort oben obwohl alle Bilder gut zu gefallen wissen.

    Persönlich hat mir der Dachpilz am besten gefallen. Gehe ich recht in der Annahme daß auf der rechten Bildhälfte etwas wegretuschiert wurde?

    Mich stört das übrigens nicht. Ich finde es vielmehr sehr gut daß der Stiel die Farben so abgrenzt wie er es tut. Bin aber neugierig

  • eine Antwort extra für Mausmann:


    Ja, da war in der Tat deutlich mehr Fotoladen-Aktivität als sonst.


    Kamerainternes Stacking mit der G91. (ich vermute, die Olympus kann das deutlich besser, oder ich kann es eben nicht)


    So kam das Bild heraus:



    hier die Schärfe auf dem Käfer. Die Kamera speichert die Belichtungsreihe als Video. Da habe ich erst gesehen, dass das Insekt während der Belichtung weggeflogen ist.



    hier der Hintergrund



    Das Ganze ohne Stacken, f10



    Ich hatte den Pilz schon auf einen erhöhten Ast verpflanzt, sonst wäre ich gar nicht hingekommen.

    Aber da konnte ich mich drehen und wenden, der Hintergrund war einfach wild.

    Am liebsten wäre mir gar keine Nachbearbeitung, ich arbeite noch dran. ;)


    viele Grüße

    Alis

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.