Hallo, Besucher der Thread wurde 128 aufgerufen und enthält 1 Antwort

letzter Beitrag von Climbingfreak am

Auf trockenen Zweigen und Blätter

  • Von vermutlich einem Buxbaum


    Servus,

    an den vertrockneten Zweigen entdeckte ich schwarze Flecken die in/unter der Epidermis saßen und makroskopisch an Spaltlippen erinnerten.


    Ich fand weder Konidiophoren noch Asci.



    Dafür aber winzige zylindrische / ungleichmässig tropfenförmige Sporen



    Desweiteren:

    An den noch ansitzenden Blättern, wuchs auf der Unterseite ein weisser, flauschiger Hyphomyceten- Belag,


    der sich unterm Mikro so darstellte:

    x400

    x 1000 + Kongorot


    und solche Sporen mit Größen von 6-7 x (1,5) -2- (2,5)µ entwickelte.


    Ich hab keine Ahnung, davon aber ne ganze Menge


    Grüße

    Felli

  • Hi,


    dein Coelomycet sieht mir sehr nach Phoma aus. Die Konidiogenen Zellen in der "Gattung" sind direkt an der Wandung der Pyknidien. Phomopsis hingegen hätte richtige markantere Konidiogene Zellen...


    l.g.

    Stefan

    Risspilz hui; Rissklettern pfui.


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.