Hallo, Besucher der Thread wurde 649 aufgerufen und enthält 4 Antworten

letzter Beitrag von beli 1 am

Unbekannte Winterpilze ?

  • Hallo !


    Zwei unbekannte Winterpilze , heute nähe Waging am See (500 m ü NHN) gefundene ?


    Fundort von beide Pilze


    -


    1. Crepidotus sp. oder ?
    Gefunden an tote liegende Laubästchen . Fruchtkörper ca. etwas über 2cm Durchmesser . Geruch habe kein gefunden , Kostprobe habe nicht gemacht .


    Obere Seite


    -


    -


    Untere Seite


    -


    -


    2. Ist das Flammulina , bin verwirrt ?
    Gefunden an alte tote teilweise vermorsche und bemooste Fichtenstamm . Fruchtkörper ca 2cm Durchmesser . Geruch na ja neutral , keine Kostprobe .


    Mehrere Fruchtkörper an Standort


    -


    Hut


    -


    -


    Lamellen


    -


    -


    Stiel


    -


    -


    Schnittbild


    -


    LG beli !

  • Hallo beli,


    ich könnte mir hier gut den Wabenporling (Polyporus alveolaris) und den Rauchblättrigen Schwefelkopf (Hypholoma capnoides) vorstellen.


    LG, Jan-Arne

                                                                               
    Im Forum gibt es keine Verzehrfreigaben, nur Hilfestellungen zu eigenständigen Vergleichen!


    Hier findet ihr eine Übersicht über bestimmungsrelevante Informationen!

  • Ahoi!


    Der erste kann auch theoretisch eine Kümmerform des >Weitlöchrigen Porlings< sein (siehe letztes Bild im Startbeitrag).
    An solchen kleinen zweiglein kann der mal sehr kurz gestielt und dann auch mit geschlitztem Hut bzw. seitilchem Stielansazt wachsen, wenn dann ncoh die Oberflächen (Farben + Schuppen) so verwittert ist wie hier, ist der vom Wabenporling nicht leicht zu unterscheiden.



    LG, Pablo.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.