Hallo, Besucher der Thread wurde 719 aufgerufen und enthält 9 Antworten

letzter Beitrag von EmilS am

Ein "Rindenpilz" und ich komme nicht weiter

  • Hallo Ihr Lieben,


    heute habe ich einen äußerst beeindruckenden Pilz gefunden. Nur leider komme ich mit meinen Versuchen der Bestimmung überhaupt nicht weiter.
    Fundort war in einem Mischwald, ich bilde mir aber ein, dass es sich um einen Laubbaum gehandelt hat. Was ist das für ein Pilz?


    Das erste Foto muss gedreht werden.








    Vielen Dank schon einmal.


    Liebe Grüße


    Maria


  • Bei Kollektionen mit so heller Porenoberfläche wie hier lohnt sich normalerweise ein Schnittbild.


    Hallo Pablo,


    darf ich fragen warum?


    Der Pilz wächst an einem meiner Lieblings-Spazierwege. Ich werde das nächste Mal sowieso testen ob die Poren schwarz werden usw. Da kann ich dann natürlich auch ein Schnittbild machen. Ich habe jetzt nur nicht verstanden warum bzw. was genau man dann erkennt :)


    Liebe Grüße


    Maria

  • Hallo, Maria!


    Das liegt vor allem daran, daß es einfach so viele Arten von Porlingen gibt und die auch noch alle innerhalb einer Art sehr variabel sind im Aussehen. Einige davon (so wie Bjerkandera adusta) sind makroskopisch ganz gut anzusprechen, aber es lohnt sich, die auch möglichst genau zu betrachten und sich mit den makroskopischen Merkmalen vertraut zu machen. Das hilft spätestens bei weiteren Funden, entweder der selben Art aber anders ausgeprägt, oder von anderen Arten, aber oberflchlich täuschend ähnlich aussehend.



    Lg; pablo.


  • Hallo Maria,


    man sieht den Kontrast zwischen hellem Hutfleisch und dunkler Fruchtschicht, den sein Verwandter (Bjerkandera fumosa) nicht hat.


    Viele Grüße,
    Emil


    Hallo Emil,


    freut mich sehr, dass du wieder hier im Forum verstärkt aktiv bist. :alright:


    l.g.
    Stefan

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

  • Hallo Stefan,


    das liegt tatsächlich hauptsächlich am APR. :D
    Und daran, dass abseits der Hauptsaison die Facebook-Gruppen nicht so viel Zeit beanspruchen. Und daran, dass ich momentan generell relativ viel Zeit habe. Ich merke jetzt aber, dass ich das Forum vermisst habe. :)


    Viele Grüße,
    Emil

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.