3D-Bitterröhrling

Es gibt 6 Antworten in diesem Thema, welches 5.271 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Boletus1.

  • Hallo


    In Zusammenarbeit mit einem Pilzlerkollegen haben wir uns vor ein paar Jahren in der Technik von 3D-Kreuzblick-Bildern versucht. Beim Aufräumen der Festplatte ist mir ein Überbleibsel davon in die Finger...ähh in die schielenden Augen gekommen. Vielleicht macht es jemanden Spass, sich in dieser Sehensweise zu versuchen. Wenns klappt ist der Bitterröhrling als dreidimensiolnales Bild der Lohn dafür. Viel Spass!



    Eine Anleitung der Kreuzblicktechnik siehe hier: http://www.3d-photo.ch/dok/Kreuzblick-Anleitung.pdf

  • Ahoi, Boletus,


    sehr schön! :thumbup:
    Danke dafür
    und gerne mehr davon!


    LG
    Malone

  • Genial,


    funktioniert :thumbup:


    und wie krieg ich jetzt die Augen wieder geradeaus 8|


    :evil:


    LG
    Peter

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    27 -10 für APR 2020 = 17 + ein Kerzenstummel

    17 - 10 für APR 2021 = 7 + ein Kerzenstummel

    7 + 13 aus APR 2021 = 20 + ein Kerzenstummel


    • Offizieller Beitrag

    UUUh! Wie cool!


    ich hatte mal mehrere dieser Bücher, bei denen man durch diesen speziellen (irren) Blick in einem Wirrwarr von Punkten oder anderem, ein dreidimensionales Bild erkennen konnte.
    Ich hab sie immer durchgeblättert, wie ein normales Bilderbuch und mich königlich amüsiert, wenn andere schielend und stirnrunzelnd versuchten ein Loch ins Bild zu starren, ohne was zu entdecken :D:D:D


    allerdings stimme ich unserem Habicht zu....anschließend wieder normal gucken.... 8|


    und ich stelle fest.....heute wird mir von zu lange anschauen schwindelig :/:D

    Gnolmige Gnüße, Gnelmanie die Rote

    "In den Wäldern sind Dinge,
    über die nachzudenken,
    man jahrelang im Moos liegen könnte."

    -Franz Kafka-
    _________________________________________________
    Keine Verzehrfreigabe im Internet! Hier, PSV-Liste, findest du deinen nächsten Pilzsachverständigen

  • Ahoi,


    hier mal einer aus meiner "Feder", frisch von heute.
    Zum Einstieg mal was Simples. (Anklicken)









    und ich stelle fest.....heute wird mir von zu lange anschauen schwindelig :/:D


    Meinerseits habe ich festgestellt,
    daß es sich lohnt, etwas in der einmal gefundenen Betrachtungsebene zu bleiben
    und die Augen ein wenig spazierengehen zu lassen.
    Macht weniger schwindelig.


    LG
    Malone