Hallo, Besucher der Thread wurde 1k aufgerufen und enthält 4 Antworten

letzter Beitrag von Joli am

auf Karls Spuren (Teil 1)

  • Liebe Forianer,


    um gleich falschen Hoffnungen vorzubeugen:
    ich will nicht auf Karls Pilzspuren (oder -sporen) wandeln, sondern war an den gleichen Orchideen-Standorten unterwegs wie er.
    Bei uns ist es seit Wochen so trocken (gestern abend gab es endlich mal Regen :P ), dass man nach Pilzen gar nicht erst suchen brauchte. Aber Orchideen mögen diese Wetterbedingungen.
    Dadurch, dass Karl 2- 3 Wochen vor mir dort war, hat sich in der Zwischenzeit in der Natur schon wieder etwas getan.


    Wir beginnen den Bericht mir einem feinen Gebiet in der nördlichen Hälfte der Sötenicher Kalkmulde, ein nach Süden ausgerichteter Hang mit einer Kalkmagerwiese.


    Da erwarteten mich noch einige Exemplare vom Purpur-Knabenkraut (allerdings schon weit fortgeschritten in der Blüte):





    In erstaunlich großer Zahl präsentierte sich die Grüne Waldhyazinthe




    Zwischendurch mal ein Blick auf den gegenüberliegenden Hang



    Auf der Wiese fast unscheinbar kliein, dafür aber ausgesprochen fotogen: die Fliegen-Ragwurz





    Etwas versteckt im Wald, weil sie schattiger liebt, das Weiße Waldvögelein



    Ein paar Tage später bin ich mit meiner Liebsten zu einem ebenfalls nach Süden exponierten Hang in der Zülpicher Börde aufgebrochen.
    Schon auf den ersten Metern begleitete uns der schöne rote Mohn.



    Dann hatten wir eine wahre Farbenpracht vor uns.



    Da wollen wir doch mal reinzoomen

    darf es etwas mehr gelb sein?

    oder doch mehr blau-violett?


    Eigentlich waren wir ja der Orchideen wegen gekommen.
    Gerade erst am Anfang war die Mückenhändelwurz . In ein bis zwei Wochen werden Hunderte da sein ...



    Ein Augenschmaus ist die recht zierliche Bienen-Ragwurz .





    Eher unscheinbar dagegen der Ohnsporn .




    Das Highlight an diesem Hang ist immer wieder die Bocksriemenzunge .



    Auf dem Heimweg begleiten uns die Heckenrosen.



    Eine schöne Exkursion klingt aus



    Zuhause im Garten musste ich sofort wieder die Kamera zücken, denn ein Pärchen der Frühen Adonislibelle hatte sich auf der Zitronenmelisse niedergelassen.



    Ich hoffe, der Beitrag hat ein wenig zum Überbrücken der pilzarmen Zeit beigetragen?
    Teil 2 wird noch folgen, sobald die Zeit reicht.


    Viele Grüße
    Gerd

  • Hallo Gerd!
    Schöne Bilder hast Du uns mitgebracht! Orchideen liebe ich, und die Rot-Lila-Gelb-Grünen Bilder sind auch ne Wucht. Die Überbrückung ist Dir gelungen. ;)
    (Wie war der Spargel?)

  • Hallo Tuppie,


    danke für den Applaus!
    Das bunte Blumenfeld war tatsächlich der besondere Clou an diesem Tag.


    Beim Spargel bin ich ja ziemlich eigen. Da ich mich schon das ganze Jahr auf die Spargelsaison freue, hole ich ihn grundsätzlich direkt beim Bauern (nie im Supermarkt), damit er noch richtig frisch ist. Und dann wird immer für zwei bis drei Mahlzeiten und für die Verwandten und die Nachbarn eingekauft.


    Am Donnerstag gab es erst mal einen Salat aus Ruccola, Tomaten und Spargel, als Hauptspeise dann überbackenen Spargeltoast.
    Und heute steht wieder Spargel auf dem Speiseplan, wahrscheinlich mit Rührei.


    Viele Grüße
    Gerd


    P.S. Wenn jemand noch ein besonders leckeres Spargelrezept hat - immer her damit.

  • PN ist raus...

  • Lieber Gerd,


    danke für die wunderschöne Bilder! Die Orhideen ist schon was feines! Aber auch andere Blumen, die die Wiesen und Felder in eine tolle Farbenpracht verwandeln, sind einfach nur ein Traum! :alright:


    Es hat in mir die Lust geweckt demnächst auch in die Kalkeifel zu fahren. Übrigens, in welcher Gegend war das genau? Ich war bis jetzt nur im Lampertstal.

    LG
    Joli

    Alles ist miteinander verbunden, und hat einen Sinn. Obwohl dieser Sinn meist verborgen bleibt, wissen wir, daß wir unserer wahren Mission auf Erden nah sind, wenn unser Tun von der Energie der Begeisterung durchdrungen ist.
    - Paulo Coelho, Der Zahir -

    Einmal editiert, zuletzt von Joli ()

    • Gäste Informationen

    Einmal editiert, zuletzt von Joli ()

    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.