Oehrling Notorische Spaßbremse

  • aus Oehringen
  • Mitglied seit 3. Mai 2013
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
4.083
Karteneintrag
ja
Erhaltene Likes
265
Punkte
21.345
Profil-Aufrufe
1.094
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema kranke Nadelwälder, keine Pilze? verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Norbert.S)

    Hallo Norbert,
    genau so sieht es in unserer Region aus. Im Fichtenwald ein paar Klebrige Hörnlinge, Falsche Pfifferlinge, Fuchsige Röteltrichterlinge, Ockertäublinge, und im Buchen-Eichenwald steppt der Bär wie seit drei, vier…
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema Sammelnschein verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Wutzi)

    Beim Naturschutz ist so gut wie nichts logisch. Das meinen die Leute nur. Naturschutz ist im Wesenskern politisch.
    FG
    Oehrling
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema 🌳 Grünis Nachbar fragt: verfasst.
    Beitrag
    Hattest du echt gedacht, dass ich deine Beleidigung kommentarlos hinnehme?
    Von mir war es das auch. Tschüssle.
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema 🌳 Grünis Nachbar fragt: verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von keiAhnungGrüni)

    Ein fallendes Messer soll man nicht auffangen, sagt ein bekanntes Sprichwort. Heißt auf hier übertragen: in der aufgeheizten Stimmung, die hier herrschte, hielt ich es für besser, erstmal nichts zu schreiben, um den Schaden…
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema 🌳 Grünis Nachbar fragt: verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von nobi)

    Tja, wenn das dein Eindruck war, was soll ich dann noch sagen? Vielleicht, dass es dein persönlicher Eindruck war. Ich hatte mich eigentlich nicht über Grünis Anfrage gewundert (wo kämen wir denn auch hin, wenn nicht auch solche…
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema Sammelnschein verfasst.
    Beitrag
    Sehr sicher, denn was sollte ein Gewerbler denn außer Steinpilzen und Pfifferlingen sammeln? Das sind (außer vielleicht den Morcheln im Frühjahr) die einzigen Pilze, die sich auf diese Art verkaufen lassen. Champignons und Austernseitlinge gibt es…
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema Sammelnschein verfasst.
    Beitrag
    Hallo zusammen,
    in unserem Landkeis (Hohenlohekreis) bekäme man den Pilzgewerbeschein beim Ordnungsamt. Ein Kumpel sagte mir neulich, als wir darüber diskutierten, dass der 200 Euro pro Jahr kosten würde. Also da muss man schon ordentlich was finden…
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema was hab ich denn da gefunden? verfasst.
    Beitrag
    Dann bleibt mir nur, dir weiterhin tolle Pilzfunde zu wünschen. Gerne werden auch deine Anfragen beantwortet, aber vielleicht so, dass die Pilze noch ganz sind, eben so wie man sie im Wald vorfindet. Wie schon von einem Vorschreiber erwähnt, erkennen…
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema Cortinarius sodagnitus (Rosavioletter Klumpfuss)? verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Maria)

    Oh, das hatte ich falsch verstanden, sorry. Ich dachte, der wäre auch KOH positiv.
    FG
    Oehrling
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema was hab ich denn da gefunden? verfasst.
    Beitrag
    Hallo Stefan,
    ganz viele Anfrager denken aber schon, dass das genau so funktioniert. Sie sitzen vor den geputzten Pilzen auf dem Wachstuch, trauen sich aber nicht sie zu essen. Welche Lösung taugt in ihren Augen dann auf die Schnelle? Ah ja, da gibt es…
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema was hab ich denn da gefunden? verfasst.
    Beitrag
    Also der erste ist einer der Rotfußröhrlingsarten, die sind alle ungiftig aber nicht besonders lecker. Die anderen sind keine Butterpilze (Suillius luteus), sondern Maronenröhrlinge (Imleria badia/Boletus badius). Also wie gesagt, willst du neue…
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema was hab ich denn da gefunden? verfasst.
    Beitrag
    So sehen Röhrlinge aus, die beim Putzen gewaschen wurden.
    Schildmaid
    Tue die Pilze nächstes Mal zum Pilzberater, der kann sie dir freigeben. Wir können das nicht. Oder mache eine der zur Zeit zahlreichen geführten Pilzwanderungen mit, der Experte…
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema Cortinarius sodagnitus (Rosavioletter Klumpfuss)? verfasst.
    Beitrag
    Hallo Maria,
    die blauen sind sehr wahrscheinlich C. sodagnitus, die Chemo-Reaktionen passen alle soweit. Der gelbhütige schlankstielige ist wieder mal ein Calochroi. Davon bietet die Funga Nordica mit KOH-Positiv und im Kalkbuchenwald wachsend…
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema Buchen-Klumpfuß (Cortinarius anserinus)? verfasst.
    Beitrag
    Hallo Maria,
    Cortinarius anserinus passt. KOH überall negativ passt auch.
    FG
    Oehrling
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema 🌳 Grünis Nachbar fragt: verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von nobi)

    ^^ Das sagt grad der Richtige!
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema kranke Nadelwälder, keine Pilze? verfasst.
    Beitrag
    Auf der anderen Seite kommt dann mal wieder eine mehrwöchige Regenperiode so wie jetzt gerade, und dann steht doch wieder der ganze Wald voll (zumindest bei uns in Hohenlohe). Auch an Stellen, an denen man jahrelang keine Pilze zu Gesicht bekam und von…
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema Ich finde ihn in keinem Pilzbuch... verfasst.
    Beitrag
    Wenn der Pilz nicht typisch aussieht, findest du den in keinem Pilzbuch der Welt. In Pilzbüchern sind immer nur die "schönsten" Exemplare abgebildet. Ist ein Pilz dann anders gewachsen, sucht man sich beim Bildervergleichen tot.
    FG
    Oehrling
  • Oehrling

    Hat eine Antwort im Thema Violetter Rötelritterling? verfasst.
    Beitrag
    Nein, der Geruch ist etwa so, wie wenn man an industriell gefertigtem Orangensaft ("Val...ina") oder Multivitaminsaft riecht. Ein bisschen süß-säuerlich halt. Gummibärchen sind ja normalerweise ganz stark aromatisiert.
    FG
    Oehrling
  • Oehrling

    Beitrag
    Hallo zusammen,
    im BOERTMANN ist (neben dem Mikro-Schlüssel) ein richtig guter Schlüssel, der rein auf makroskopischen Kriterien basiert. Auf Englisch halt. Der hat mich schon öfters sehr zügig zu einem befriedigenden Bestimmungsergebnis gebracht,…
  • Oehrling

    Beitrag
    Hallo zusammen,
    Hydnellum floriforme/auratile fällt zunächst mal durch seine Größe und Dicke auf (dicke Flatschen von 200 bis 300 Gramm Gewicht), dann beim Durchschneiden durch die Zweifarbigkeit des Fleisches (oben schmutzig grau, unten orange),…