Isarschwammerl Isarschwammerl

  • Männlich
  • 66
  • aus München
  • Mitglied seit 17. Dezember 2014
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
47
Karteneintrag
ja
Erhaltene Likes
23
Punkte
268
Profil-Aufrufe
364
  • Isarschwammerl

    Like (Beitrag)
    Servus liebe Forianer,

    ich war unterwegs in einem Oberpfälzer Sandkiefernwald. Der Boden war offen und nicht wie sonst durch Überdüngung von dichtem Moos bedeckt. Am Ufer eines Teiches fanden sich neben Korkstachelingen diese Ritterlinge:


    Sie gaben…
  • Hallo Schorsch,

    nun der Geruch (beim Fund nitrös bei M. aetites höchstens rettich ähnlich), die Cheilos (bei M. aetites sind sie wohl teilweise gegabelt) und die Caulos (bei dem Fund haarartig bei M. aetites nur sehr kurz)

    LG, Chris
  • Isarschwammerl

    Hat eine Antwort im Thema Mycena scirpicola oder M. cretata oder ??? verfasst.
    Beitrag
    Hallo,
    was spricht eigentlich gegen Mycena aetites?
    LG Schorsch
  • Isarschwammerl

    Hat eine Antwort im Thema Porphyrbrauner Wulstling - Amanita Porphyria ? verfasst.
    Beitrag
    Servus,
    die Farben und die gerandete Knolle passen zu Amanita porphyrea.
    Typischerweise hätte der oft etwas flüchtige Ring auf der Unterseite braune Farben.
    Liebe Grüße Schorsch

  • Isarschwammerl

    Hat eine Antwort im Thema Sind das alles Schleimpilze? verfasst.
    Beitrag
    DAnke für das ERratum, nobi.
    Natürlich meinte ich 9 + 10.
    LG Schorsch
  • Isarschwammerl

    Hat eine Antwort im Thema Sind das alles Schleimpilze? verfasst.
    Beitrag
    Servus,
    7 + 8 sind Schleimpilze aus der Klasse Physarales. Siehe Richtung Didymium, Badhamia, Physarum.
    Liebe Grüße Schorsch
  • Isarschwammerl

    Hat eine Antwort im Thema Buchen-Hütchenträger - Phleogena faginea verfasst.
    Beitrag
    Servus,
    in meinem Beitrag fürs BMG-Forum
    Phleogena faginea - Buchen-Hütchenträger ?
    hab ich Mikro-Bilder. Tatsächlich handelt es sich um einen Basidiomyceten der Klasse Atractiellomycetes.
    Liebe Grüße Schorsch
  • (Zitat von rübling001)

    Vorsicht Leute, versucht das nicht zu Hause! Rohe Hexenröhrlinge gehen gar nicht, als Pilzsachverständiger muss ich das so klar sagen. Was du persönlich machst, Rübling, ist deine Sache, da möchte ich mit dir nicht…
  • Isarschwammerl

    Like (Beitrag)
    GriasDi Jo,
    das ist aber ganz bestimmt G. trabeum!
    An liabn Gruaß,
    Werner
  • Isarschwammerl

    Hat eine Antwort im Thema Tannenbegleitende Pilze verfasst.
    Beitrag
    Servus,
    da hätte ich ein paar Bilder vom Tannen-Blättling (Gloeophyllum abietinum) aus dem Schwarzwald anzubieten. Wuchsort auf einer Rastplatzbank.
    Liebe Grüße Schorsch






  • Isarschwammerl

    Like (Beitrag)
    (Zitat von bildwerk.photography)


    Lieber Andreas,

    erstmal herzlich willkommen im Pilzforum!
    Ich bin selbst noch Anfängerin, erst seit letztem Herbst dabei, und werde daher keinen Bestimmungsversuch unternehmen: das überlasse ich den kompetenteren…
  • Isarschwammerl

    Hat eine Antwort im Thema Und wieder die leidige Frage : Eßbar, oder nicht, verfasst.
    Beitrag

    Servus Karl,
    also das was Du oben abbildest ist höchstwahrscheinlich ein (giftiger) Schönfußröhrling. Beachte: auf dem einen Bild sieht man die gelben Poren. Deshalb bitte immer auch Fotos von der Hutunterseite mitschicken. Gelbe Poren, grauer Hut,
  • Isarschwammerl

    Hat eine Antwort im Thema Und wieder die leidige Frage : Eßbar, oder nicht, verfasst.
    Beitrag
    Servus Karl,
    also das was Du oben abbildest ist höchstwahrscheinlich ein Schönfußröhrling. Beachte: auf dem einen Bild sieht man die gelben Poren. Deshalb immer auch Fotos von der Hutunterseite mitschicken. Gelbe Poren, grauer Hut, roter Stiel mit
  • Isarschwammerl

    Hat eine Antwort im Thema Servus aus dem Oberland verfasst.
    Beitrag
    Servus Caro,
    ich bin vom Münchner Pilzverein und habe meinen Namen nicht umsonst gewählt. Ich wohne am südlichen Stadtrand von München und bin überwiegend rund um München und im Alpenvorland (Oberland ) unterwegs. Vielleicht begegnen wir uns ja mal.
    Viel…
  • Isarschwammerl

    Hat eine Antwort im Thema Leucopaxillus compactus verfasst.
    Beitrag
    Danke Pablo!
  • Isarschwammerl

    Like (Beitrag)
    Hallo, Schorsch!

    Stimmt, es nervt mit den Bildern. Vielleicht ist es aber der gleiche Softwarefehler wie im Nachbarforum:
    Wenn du einen Beitrag beginnst, die Bilder hochlädst, dann die Seite verlässt und später wieder aufrufst, kommt die Frage nach…
  • Isarschwammerl

    Hat eine Antwort im Thema Leucopaxillus compactus verfasst.
    Beitrag
    Also der 3. Versuch die Bilder hoch zu laden.
    Allmählich nervt das.
    LG Schorsch










    und jetzt noch der geriefte Rand
  • Isarschwammerl

    Hat eine Antwort im Thema Im Buch bin ich nicht fündig geworden verfasst.
    Beitrag
    Servus,
    also nochmal die wichtigsten Erkennungsmerkmale des
    Mehl-Räslings (Clitopilus prunulus)
    - Mehlgeruch,
    - weiche Lamellen (wie Frauentäubling), sehr leicht verschiebbar und ablösbar
    - rosa Spp
    - brüchiges Fleisch, das Hutfleisch bricht am Hutrand…
  • Isarschwammerl

    Hat eine Antwort im Thema Leberreischling (Fistulina hepatica)? verfasst.
    Beitrag
    Servus,
    ich schließe mich Werner an und zeige ein paar Bilder von Ischnoderma resinosum in verschiedenen Altersstadien

    Liebe Grüße Schorsch


    .
  • Isarschwammerl

    Hat das Thema Leucopaxillus compactus gestartet.
    Thema
    Servus,
    ich möchte Euch einen Pilz vorstellen, den ich am 27.08.2020 im Isartal südlich von München gefunden habe und für dessen Bestimmung vor Ort ich Werners Hilfe benötigte. Zuhause war er mit Hilfe der Funga Nordica relativ leicht zu bestimmen.…