Beiträge von Josef-08

    Das schlimmste daran ist, dass ich meine unbewußt gesetzten Phähle selbst nicht verstanden und die Lösung zwar schon früh auf meiner Liste, aber als unwahrscheinlich immer wieder nach hinten geschoben hatte ==Gnolm2 Erst bei Irmtrauds Phahl hats dann bei mir Klick gemacht.

    >Hier< findest du unten noch ein paar hilfreiche Links, wo man nach Anlaufstellen gucken kann für direkte Kontakte, auch regional.

    wobei in der DGfM-Liste allerdings nicht alle Pilzsachverständigen aufgeführt sind, obwohl sie Mitglied und beratend tätig sind. Es lohnt sich daher, während der Hauptpilzsaison zusätzlich auch mal in die regionalen Tageszeitungen zu schauen, wo Pilzführungen oder Pilzberatungen stattfinden.

    Hallo Sven,


    Erstmal herzlich willkommen im Forum.


    Alexander hat eigentlich schon alles gesagt. Es kann sehr böse enden, wenn man Pilze isst, die man nicht eindeutig erkennt.

    Wenn Du anfängst, Pilze zum Essen zu sammeln, solltest Du Dir ein gutes Pilzbuch anschaffen und Dich erstmal mit Röhrlingen befassen.

    Die sind zwar auch nicht alle essbar, aber darunter gibts nur wenige giftige Arten und die sind in unseren Breiten eher selten und zumindest nicht tödlich giftig. Aber auch hier gilt: im Zweifelsfalle lieber nicht essen oder vorher zur Pilzberatung.

    An Lamellenpilze (wie hier) solltest Du Dich erst wagen, wenn Du genügend Erfahrungen gesammelt hast oder besser noch einen Pilzkurs besucht hast. Unter den Lamellenpilzen gibt es einige tödliche und viele, die zu nachhaltigen gesundheitlichen Schäden führen können, und nicht immer geht es so glimpflich ab, wie jetzt hier.


    Liebe Grüße

    Josef

    Danke Irmtraud :*


    Der hat als 14. auf meiner Liste gestanden.

    Aber nach dem 9. vergeblichen Versuch wollte ich Malone erst mal nicht weiter nerven.

    Die Speed-lines hatten mich ganz schön aus dem Konzept gebracht. Hinterher kann mans aber nachvollziehen.

    Es ist natürlich schon fast eine "kleine Gemeinheit", dass Malone hier den Geisteszustand der Rätzler zum Gegenstand des Rätzels gemacht hat. Da hätte man sich ungewollt auch schnell eine Brille einfangen können. ==Gnolm7


    Ja, das "Außenrum" hatte ich als eine bestimmte Gattung interpretiert. In dieser fand ich aber nur einen etwas passenden Pilznamen, und der war's nicht.

    Da könnte man sogar mehrere Gattungen bzw. Gattungsteile draus interpretieren.

    :gomg: wenn's der ist, an den ich jetzt denke?

    Den hatte ich mir die ganze Zeit als "Frustpilz" aufgehoben für den Fall, dass ich nach dem Joker immer noch nicht drauf komme.

    Mal sehen, was Malone dazu sagt.

    Hmmm?........Was will der Mal-one uns damit sagen? ==Gnolm5

    Ich seh' nur unterschiedlich gefüllte Gläser und einen Pilz mit Erdbärstängel und Paffkringeln :gkrass:

    (das ist KEIN Phahl, nur ein verzweifelter Deutungsversuch)

    vielen Dank für den Tipp! Hab' mir gerade das 30er Makro für 160 Euronen gekauft...

    Genau, das hab ich gemeint. Wenn ich nicht schon das 30er Pana hätte, hätte ich mirs auch bestellt.

    Auch wenn die Lichtstärke nicht ganz so doll ist, kann man bei dem Preis eigentlich nicht viel falsch machen. Vielleicht berichtest Du mal, wie es Dir gefällt.

    Mal abwarten. Wäre schade, wenn es dann nur noch einen Anbieter für Mft-Systeme gäbe.

    Ich denke, Olympus hat da gegenüber Panasonic in manchem etwas den Anschluss verloren.

    Im übrigen - ohne jetzt Werbung machen zu wollen - bis 5. Juli läuft noch eine Sofortrabattaktion.

    Wer schon lange mit einem Olympus Macro-Objektiv geliebäugelt hat, sollte jetzt zuschlagen.

    So billig gabs die noch nie.

    Die Bilder sind für mich keine besondere Mühe. Das ist mich eine gute Übung, die Gimp-Funktionen besser kennenzulernen und vieles davon kommt mir dann auch bei der Fotobearbeitung zugute.

    Hallo, alle zusammen


    Hier ist nun die Auflösung:


    Gesucht war der Blütengeruchwasserkopf (Cortinarius Deceptivus)

    oder auch Blütengeruchsdickfuß genannt.


    Gelöst haben es in folgender Reihenfolge


    Nach dem ersten Bild ==Pilz22

    Matthias, da Schwammalmo

    Werner Edelmann

    Pixie

    Ulla, Lamproderma

    Hans nochnPilz

    Grüni/Kagi


    die weiteren Sieger: ==Pilz22

    Irmgard, ipari

    Peter, Habicht

    Malone-Peter

    Cratie


    Sollte ich jemanden vergessen haben sollte, bitte melden.


    Herzlichen Dank fürs mitmachen. Ich hoffe, dass es Euch gefallen hat,

    und übergebe hiermit an Pixie.


    Liebe Grüße

    Josef

    - In erster Linie geht es hier ja um Falschgeld. Ein ziemlich anrü zwielichtiges Unternehmen von Josef.


    - Ich hätte noch eines, falls ihr wollt

    Wie heißt es so schön? ......Geld stinkt nicht.==Gnolm7.   

    Das Haupt der Geldwäscherbande prüft deshalb jeden Schein mit der Nase, damit ihm kein Falschgeld unterkommt.


    - Ok, dann kannst Du nach der Auflösung weitermachen. Ich freue mich schon.

    Hallo,


    Leider bin ich bisher nicht dazu gekommen. Mußte erst den Joker neu zusammenbasteln. Viel mehr als auf den Bildern ist da aber auch nichts zu sehen. Vielleicht hilft aber die Reihenfolge weiter. Wie Grüni schon schreibt: wenn man die Gattung hat und in den bekannten Suchlisten sucht, müßte man ihn finden. Orientalisch? hmmm? zumindest nicht im Sinne fremdländischer Sprache, eher im Sinne blumiger Umschreibung.


    Hier ist der Joker:


    Die Auflösung bringe ich voraussichtlich dann am Mittwoch abend. Wer möchte danach übernehmen?