Hallo, Besucher der Thread wurde 5,2k aufgerufen und enthält 28 Antworten

letzter Beitrag von Heiner am

darum waren männer jäger

  • die haben nämlich sowas wie einen orientierungssinn!


    pilze sammeln kann ich!
    und ich tu es auch, meist in gesellschaft, oder in bekanntem terrain.


    aber mein orientierungssinn läßt stark zu wünschen übrig.
    vorgestern habe ich mit meinem mann 7,5 kilo allerbeste pilze gesammelt. dabei haben wir nur das knackige mitgenommen. perlpilze (superschön, dass sich da kaum jemand rantraut ;-) )
    maronen, goldröhrlinge und ziegenlippen sowie rotfußröhrlinge.
    am gestrigen sonntag konnte mein mann nicht, also bin ich in den wald alleine, halt ein stückerl woanders als am tag zuvor.


    wieder war es wie im paradies, pilze ernten nicht suchen.
    nach einer stunde war mein korb voll und ich wollte zurück...
    aber wo in aller welt war "zurück"?
    kein auto zu hören, komplett bedeckter himmel (nicht dass mir der stand der sonne geholfen hätte!) und alles sah gleich aus.
    leichte panik in lutines herz. handy rausgeholt...einer soll mich retten...kein empfang. mist...große panik in lutines herz!
    kreuz und quer gelaufen...ahhhh ein waldweg, der muß irgendwohin führen. er führte in wildwuchernden farn. also zurück, den waldweg in die andere richtung. inzwischen war ich 2 stunden unterwegs. juchuuuu ein großer waldweg kreuzt den kleinen auf dem ich war. auch der muß irgendwohin führen. ich folge ihm eine 3/4 stunde irgendwohin und da....ich höre ein auto....und thank god...es hält. wo wollen sie hin? zu heidmühler weg...oh da sind sie ganz falsch....danke schön soweit war ich auch schon...sie müssen diesem weg folgen, aber in die andere richtung und dann kommen sie an der hauptstraße raus....waaaaaas? 3/4 stunde zurück und dann noch wer weiß wie weit? panik weicht meinem ärger!
    tapfer bin ich dann vor mich hingelaufen. pilze gesehen ohne ende aber keine nerven und keinen platz mehr gehabt. endlich, nach insgesamt 4,5 stunden kam ich an der hauptstr an....und wo ist nun mein auto? rechts oder linksrum?
    es war rechts, nochmal 2 kilometer


    oh mann, jetzt weiß ich warum männer jäger waren und frauen das haus hüten mußten, damals, in der stein(pilz)zeit!


    lg


    daggi oder lutine :)

  • Was war eher, die Henne oder das Ei?
    Männer haben ihren Orientierungssinn, weil sie den als Jäger brauchten. Sie sind nicht auf die Jagd gegangen, weil sie zufällig einen Orientierungssinn hatten...


    Es liegt allerdings auch an dem Herumgegucke. Das kann genausogut beim Einkaufen passieren. Man ist so abgelenkt, dass man alles vergisst.

  • Wie...im Supermarkt verlaufen...das kann ja nicht einmal mir passieren:D


    Ups...ich glaube dann lebe ich wohl mit einem Mann zusammen, habs nur noch nie gemerkt - mein Frauchen verläuft sich nie in den Wäldern, das Navi brauche nur ich;)


    Aber ich kann besser einparken:D


    VG Julius

  • Bei uns ist es auch so, mein Mädl weiß in unbekannten Wäldern auch nicht wo wir herkamen.
    Ich hab bisher immer den Weg gefunden.
    Als ob ich einen Kompass eingebaut hätte, die Richtung wo das Auto steht kenne ich immer, selbst nach mehrstündigen Waldtouren, ich bin oft selbst überrascht wie das wieder ging ;)


    Grüße

    Pilze muss man kennen "lernen" das ist ähnlich wie bei Freundschaften... ;-)


    Onlinebestimmungen sind nur als Bestimmungshilfen/Tipps anzusehen, sie ersetzen NIE
    den Gang zum Pilz-Sachverständigen! Keine Essensfreigabe im Forum!

  • Och, es gibt auch Leute, die sind in manchen Dingen einfach andersrum... eine Kundin lief in der Halle mal ganz verzweifelt xmal um den Kinderwagen, weil sie ihr klingendes Handy ,das in irgendeiner ihrer Taschen verstaut war, nicht orten konnte. Ich wusste aus 4 Metern Entfernung ganz genau, wo es war.

  • hallo daggi,


    du wirst es nicht glauben, aber ich habe das vor 30 jahren noch getoppt. mit säugling im kinderwagen zum pilzesammeln bis langsam die dunkelheit einsetzte.


    nur - wie bei dir - wo ist mein auto? welche richtung ? die dunkelheit setzte dann sehr schnell ein und ich hab mich nach fernen autogeräuschen orientiert (hatte ja nix anderes).


    gelandet bin ich dann nach fast einer stunde auf dem autobahndreieck feucht bei nürnberg. nur mein auto stand zwischen fischbach und altdorf. d.h. ich rannte (da säugling inzwischen hunger hatte und entsprechende lautstärke entwickelte) viele kilometer auf der standspur der autobahn mit schreiendem säugling im kinderwagen in inzwischen völliger dunkelheit.


    nachdem ich die ausfahrt fischbach erreicht hatte, musste ich noch c. 5 km zu meinem auto laufen.


    seit dieser zeit gehe ich meist nur noch in meine bekannten wälder oder erkunde neue in kleinen schritten. denn orientierungssinn kann man scheinbar nicht lernen. man hat es oder man hat es nicht.
    und ich habs definitiv nicht.


    lg gerda

  • oweia gerda, das ist ja grauslig...
    ich bin also nicht alleine ;) mit diesem defizit.
    aber ICH kann phantastisch einparken, vorausgesetzt ich finde mein auto um loszufahren!
    und ich finde immer einen parkplatz!
    marion, da ich nicht so gut hören kann, orthe ich im zweifel auch gar nix! und wo du recht hast hast du recht, männer fahren lieber verkehrt in die einbahnstraße oder wälzen stundenlang den straßenatlas als einmal zu fragen. nichtmal im supermarkt fragen sie nach kartoffeln, lieber entscheiden sie sich um und bringen nudeln mit, oder sie haben plötzlich lust auf eine diät :)

  • Hi zusammen,


    ich habe letzte Woche beim Pilzsammeln eine Mutter mit Ihren zwei Töchtern im Wald rum irren gesehen. Als sie mich gesehen haben waren sie ganz erleichtert, da es auch schon langsam dunkel wurde.


    Naja, ich habe sie dann in die richtige Richtung gelotst.


    Viele Grüsse


    Chris

  • Kleiner Tip am Rande.


    Klappt aber nur in lichten Wäldern mit älteren Bäumen, auf Lichtungen oder an Wegrändern.


    Schaut Euch, bevor ihr in den Wald stürmt, die " Wetterseite " der Bäume an.


    Die sind oft an der Nord-West Seite stärker bemoost, dunkler oder mit Flechten bewachsen. Stellt Euch mit dem Gesicht genau vor diese Wetterseite und merkt Euch, in welcher Position dazu nun Euer Auto steht.


    Falls Ihr die Orientierung verliert, könnt Ihr so zumindest die ungefähre Richtung bestimmen, in der das Auto abgestellt wurde. Ihr werdet es so zwar ziemlich sicher auch nicht direkt finden, es verhindert aber, dass Ihr in genau die entgegengesetzte Richtung oder im Kreis lauft.

  • Daggi mein Bauch tut schon weh von lachen und mir laufen die Tränen
    übers Gesicht- du bist der Hit! :D :D :D


    Und Gerda ist der Oberhit :D - über die Standspur der Autobahn im Laufschritt....


    Ähnliches ist mir vor 2 Wochen passiert, nur nicht so lange ( ca. 1,5 Std.)
    und zu meiner Schande muss ich gestehen, war das Waldstück sicherlich
    bei weitem nicht so groß, wie eure....aber nun zur Pointe....
    " Ich hatte meinen Mann mit" :D


    Ist ihm zwar noch nie passiert, aber wie heißt es doch soooo schön?


    Einmal ist es immer das erste Mal ;)


    Liebe Grüße
    Silvia

  • haben frauen nicht früher auch gesammelt?
    beeren?und pilze:hmmm:
    ich meinte,das es so war,das die männer jagen gingen,und die frauen sammelten.
    also kann der mangelde oriungtierungsinn nicht daran liegen.
    ich habe mich eigentlich noch nie verlaufen;)
    ich merke mir immer markierungspunkte.
    wenn ich mit meinen kindern im wald bin,gehe ich nie sehr weit.mit einem säugling würde ich das auch nicht,und schon gar nicht ohne nahrung.
    mir kindern könnte ich auch nie die zeit vergessen,das kann ich nur,wenn ich allein bin.
    wenn das handy im wald nicht funzt,würde ich mal auf einem jägerstuhl gehen,meist funzt dann wenigstens ein balken.
    noch eine seite für notfälle:D orientierung.htm
    lg gaby

  • hallo gaby,


    ich dachte ja auch, ich wäre nicht weit gegangen und die nahrung für den säugling trug ich ja in mir (finde grad die smileys nicht).


    aber möchtest du wenns stockfinster ist auf der standspur der autobahn dem säugling die brust geben ?


    mein sohn ist heute noch waldgeschädigt, was allerdings nicht nur an dieser geschichte lag. da gabs noch einige andere. lach


    lg gerda[hr]
    Re:
    aber ICH kann phantastisch einparken, vorausgesetzt ich finde mein auto um loszufahren!
    und ich finde immer einen parkplatz!



    hallo daggy,
    ich kann auch hervorragend einparken (bin auch bei geschicklichkeitsfahrten mit dem auto immer auf den vordersten plätzen gelandet).
    nur das mit dem orientierungssinn klappt nicht so richtig.


    lg gerda


  • hi,
    ich möchte gar nie nicht auf der standspur der autobahn gehen.
    ich hatte da mal eine panne,und so wie die autos da vorbeiflitzen.da würde ich lieber durch den wald gehen:)
    nun gut,wenn du die nahrung ja dabei hattest,hättest du in den sinne ja keinen zeitdruck gehabt:D einfach auf einen baumstumpf setzen,und losnuckeln lassen.
    was hast du mit deinem sohn gemacht,das es was gegen wälder hat?
    lg gaby

  • hallo gaby,
    ich hab mich nicht mehr in den wald zurückgetraut. ich dachte, da find ich dann nie mehr raus. deshalb blieb ich lieber auf der standspur.


    die waldschädigung liegt vor allem daran, dass mein sprössling in seinen ersten lebensjahren mit seiner mutter stundenlang durch den wald musste. erst im kinderwagen und auf dem rücken, später musste er meist selbst laufen. in dieser zeit war meine pilzsammelsucht sehr ausgeprägt, deshalb waren da 8 bis 10 stunden im wald keine seltenheit.


    find die smileay übrigens immer noch nicht. lch


    lg gerda[hr]
    re:
    Schaut Euch, bevor ihr in den Wald stürmt, die " Wetterseite " der Bäume an


    hallo ralf,
    danke für den typ. werd ich heute ausprobieren. wir haben eben beschlossen, mal wieder einen fremden wald zu erkunden. werd aber vorsichtshalber was zu essen und zu trinken mitnehmen.


    hilfe, warum sind meine smileys weg. find sie nicht mehr.


    lg gerda

  • hi,
    auf den kleinen button unten rechts(antworten) klicken.
    dann bekommst du ein antwortfeld mit smilys ;)


    so so,dein armer kleine sohn....
    ein opfer des pilzwahnsinns:eek:


    kann bei meinen nicht passieren,sie sagen mir schon eindringlich,wann es genug ist:freebsd:
    mamaaaa,ich will nach hause:crying:
    ich habe keine lust mehr.
    los,da lang,da ist das auto:veryannoyed:
    mein schatz,da ist noch ein pilz,laß uns gucken...
    manno mama,du hast doch schon genug pilze(wenn ich jetzt noch den ton einbauen könnte:D)
    lg gaby

  • hallo gaby,
    erstmal danke für die smileys. ;)


    ich hab damals einen trick angewendet. hat auch funktioniert. ich hab ihm immer, wenn er nachhause wollte, gesagt. dass wir uns jetzt verlaufen hätten und noch ein ganzes stück gehen müssten, um zum auto zu finden.


    dann hab ich gejammert, dass ich nicht mehr laufen kann. mein dreikäsehoch hat dann meine hand genommen und gesagt:


    "mama, ich geb dir kraft, das werden wir schon schaffen".


    und ich hab nochmal mit ihm ne runde gedreht.


    heute schäm ich mich schon ein bischen wegen soviel hinterhältigkeit. :shy:


    lg gerda

  • hi,
    :ssttt: das würde ich aber jetzt nicht so laut ausposaunten.
    das grenzt ja an egoistischer sammlersucht:eek:
    jede verantwortungsvolle mutti wär empört.....:eek:
    ich kann verstehen,das dein sohn nicht mehr in den wald will,der geht bestimmt lieber alleine,damit er sich nicht verläuft:freebsd:
    aber einen sehr fürsorglichen sohn hast du ja...
    so,bis dann einmal,ich muß jetzt meinen häuslichen pflichten nachkommen,und später geht ´s dann nochmal in den wald;)
    lg gaby

  • 10 stunden? :o
    ich brech zusammen
    nicht schlecht, das kann ich nicht toppen und das mit der wetterseite merke ich mir. auch wenn ich bezweifle dass es hilft.
    was nützt es mir zu wissen wo die sonne steht wenn ich nicht weiß wie ich zu meinem auto im bezug auf die sonne stehe!
    verwirrt?
    willkommen im club, so geht es mir immer, wenn es um orientierung geht!

  • Hi lutine,


    Ähnliches ist mir als Mann gestern passiert,
    und zu meiner Schande muss ich gestehen, Das ich nach 1 einer Std. leicht in panik geraten bin.:angry::veryannoyed:
    Das zum oriungtierungsinn der Männer ( vieleicht nicht aller ):nana:
    Jedenfalls sind Frauen in dieser Hinsicht nicht alleine.


    Gruß Strubelkopf

  • ich hab mich nicht mehr in den wald zurückgetraut. ich dachte, da find ich dann nie mehr raus. deshalb blieb ich lieber auf der standspur.


    Die Standspur ist saugefährlich. Wenn es nur irgend geht, bitte hinter der Leitplanke bleiben! Ich habe mal gehört, dass man auf der Standspur unwillkürlich den Blick der Vorbeifahrenden auf sich zieht und die dann unbewusst dazu neigen, auch dorthin abzudriften.
    Alle 500m (oder 1000?) findet man auf der Autobahn eine Notrufsäule. Auf jedem Pfeiler ist ein Pfeil aufgebracht, der den kürzeren Weg dorthin anzeigt. Da kann man sich Hilfe holen, da erfährt man auch seinen Standort.

  • hallo marion,


    das ganze war vor 30 jahren. glaub mir, dieses extrem ist mir nie mehr passiert. trau mich schon gar nicht mehr so weit rein in einen fremden wald.


    ich weiss das auch mit der standspur, aber irgendwie hab ich doch panik geschoben mit dem schreienden säugling im kinderwagen. wobei ich absolut kein schreikind hatte. es gab während der ganzen kindheit nicht eine nacht, in der er mich wachgeschrien hätte.


    ím großen und ganzen hatte ich ein sehr pflegeleichtes kind.


    lg gerda (eben erst aus dem wald zurückgekehrt)

  • Bei uns ist das so, dass ich diejenige mit einem guten Orientierungssinn bin. Als wir noch Kinder waren ist meine Mutter viel mit uns in den Wald gegangen und da habe ich eine Menge gelernt. Außerdem gibt es in dem Ort indem ich aufwuchs die größte Höhle Europas (Kluterthöhle in Ennepetal), da sind wir als Kinder auch oft stundenlang abseits der beleuchteten Wege rumgekraxelt. Absolut leichtsinnig, wie ich heute denke! :shy::shy::shy:


    Mein Mann ist Leghasteniker (Lese-Rechtschreibschwäche) und damit geht auch oft ein sehr schlechter Orientierungssinn und ein schlechtes Raumgefühl einher. Ich sag nur im Ikea, er .
    Das Regal passt dahin!
    Ich: Nein, Schatz, das passt nicht.
    Er: Doch, ich bin mir sicher!
    Ich: Na, wie gut, dass wir es zurückgeben können.
    (fies ich weiß) :cool::D


    Manchmal ist das sogar total lustig. Wir sind jetzt sechs Jahre verheiratet und fahren ca 5-6 Mal im Jahr meine Mutter besuchen. Von der Autobahn aus muss man dreimal abbiegen. Letztens meinte er wieder, dass er es ohne meine Ansagen probieren wollte und prompt waren wir falsch. :freebsd:

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.