Hallo, Besucher der Thread wurde 269 aufgerufen und enthält 5 Antworten

letzter Beitrag von KaMaMa am

Großer Pilzstrauß in Wiese = Lentinus tigrinus

  • Hallo liebe Pilzkundige,


    beim Stöbern durch meine Pilzfotos bin ich auf folgenden, recht auffälligen Pilz vom September letzten Jahres gestoßen (leider nur ein Bild :gkopfwand:).

    Ein Büschel von trichterförmigen, weichfleischigen Pilze mit zentralem Aufpunkt mitten in der Wiese. Sonst nichts rundum.

    Der nächste Baum war eher 10-15m entfernt (große Rosskastanien).



    Was könnte das denn sein?


    Aufgrund der Wuchsform würde ich mal laienhaft auf einen Porling auf einem verdeckten Baumstumpf tippen.

    Vielleicht Grifola, der bildet doch dunkle Haare auf der Oberseite?


    LG, Martin

  • Danke euch beiden, Bernd und Beli, für eure Vorschläge!


    Bestimmt kann man mit dem einem Bild nicht viel anfangen.

    Die Lamellen hatte ich gesehen, war mir aber nicht sicher, ob das wirklich welche sind; manche Porlinge haben doch eine wellige Unterseite, glaube ich. Und da ich Holz als Substrat vermutete, habe ich ihn mal hier eingestellt.


    Ich hatte den Pilz übrigens im Abstand von vielleicht 15m zum Fluss gefunden.


    Welcher der beiden Pilze nun passt, kann ich natürlich nicht entscheiden, auf jeden Fall werde ich mir beiden mal genauer durchlesen.

    Lentinus tigrinus mag wohl Wassernähe...


    LG, Martin

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.

  • KaMaMa

    Hat den Titel des Themas von „Großer Pilzstrauß in Wiese“ zu „Großer Pilzstrauß in Wiese = Lentinus tigrinus“ geändert.